Ausbildungsaufstieg u. Erfahrungsstufe

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

Matze1981
Cadet
Cadet
Beiträge: 13
Registriert: Fr 2. Apr 2010, 16:32

Ausbildungsaufstieg u. Erfahrungsstufe

Beitragvon Matze1981 » Di 21. Mai 2013, 18:43

Moin,

hat jemand einen Plan, ob man nach erfolgreichem Abschluss des Aufstiegverfahrens seine Erfahrungsstufe in der neuen Besoldungsgruppe behält oder ob man zurückgestuft wird?

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Ausbildungsaufstieg u. Erfahrungsstufe

Beitragvon Cologne » Di 21. Mai 2013, 19:32

Plan nicht direkt,

aber welcher Grund könnte denn gegeben sein zurückgestuft zu werden?
Eine Konkurrenzsituation und somit "Besserstellung" wie durch das Überleitungsgesetz durch die neue Eingruppierung in eine niedrigere Erfahrungsstufe vorgesehen ist, dürfte im Fall von Praxisaufsteigern wohl nicht gegeben sein.

mcbol
Constable
Constable
Beiträge: 82
Registriert: So 7. Apr 2013, 13:00

Re: Ausbildungsaufstieg u. Erfahrungsstufe

Beitragvon mcbol » Di 21. Mai 2013, 20:41

Am Einfachsten -> Service-Center anrufen. Besser als jede Spekulation.

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4781
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Ausbildungsaufstieg u. Erfahrungsstufe

Beitragvon Knaecke77 » Do 4. Jul 2013, 16:23

Neuer Thread lohnt nicht:
Planstellenhebungen beim Zoll: Bundesfinanzminister Schäuble hält Wort!

03.07.2013



Im Haushaltsjahr 2014 erfolgen 850 Planstellenhebungen im mittleren Zolldienst und 657 Planstellenhebungen im gehobenen Zolldienst. Die vom BDZ geforderten Hebungen, die der stellvertretende BDZ-Bundesvorsitzende und Vorsitzende des Hauptpersonalrats (HPR) Dieter Dewes Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, dessen Staatssekretären Hartmut Koschyk und Werner Gatzer sowie Zollabteilungsleiter Julian Würtenberger in langwierigen Verhandlungen abgerungen hat, sind Teil des Entwurfs des Bundeshaushalts 2014.

Das Gesamtpaket, das über 1000 zusätzliche Planstellenhebungen enthält, verteilt sich auf mehrere Haushaltsjahre. Mit der Rate, die im Regierungsentwurf 2014 enthalten ist, ergeben sich zahlreiche zusätzliche Beförderungsmöglichkeiten, die ihre Wirkung im nächsten Jahr entfalten. Der Haushaltsentwurf, den das Bundeskabinett am 26. Juni 2013 beschlossen hat, wird dem Bundestag in der zweiten August-Hälfte 2013 zugeleitet. Die parlamentarischen Beratungen beginnen im September 2013 und werden voraussichtlich bis Ende 2013 abgeschlossen sein.

Insgesamt wird im Bundeshaushalt die beabsichtigte Konsolidierung des Stellenbestands durch die Fortsetzung der Stelleneinsparung in Höhe von 0,4 Prozent der Planstellen aufgrund der Verlängerung der Arbeitszeit für Beamtinnen und Beamte, durch das Wirksamwerden einer Vielzahl von Wegfallvermerken sowie vor allem durch den weiteren Personalabbau bei der Bundeswehr sichergestellt. Wegen des Verzichts auf die pauschale Stelleneinsparung verbleibt den Ressorts und damit auch dem Bundesfinanzministerium ein ausreichender personalwirtschaftlicher Spielraum.

BDZ-Bundesvorsitzender Klaus H. Leprich und Dieter Dewes begrüßen die zu erwartende wesentliche Verbesserung der Planstellensituation. Die Hebungen, die nun vom Bundestag bewilligt werden müssten, seien ein Verhandlungserfolg und zugleich ein Etappensieg auf dem Weg zur Gleichbehandlung der Ressorts bei der Besoldung in den Verwaltungen des Bundes. Vor allem dem erheblichen Handlungsbedarf im gehobenen Zolldienst werde endlich Rechnung getragen. Ziel des BDZ sei nach wie vor eine nachhaltige Verbesserung der Planstellensituation in allen Laufbahnen der gesamten Zollverwaltung.
http://bdz.eu/medien_nachrichten_3524.php

Hier werden dem Zollpublikum Erfolge verkauft die keine sind.
Womöglich werden hier ungedeckte Schecks ausgestellt?!
Schäuble ist ja nicht mehr lange Finanzminister, da kann man viel versprechen.

Im September sind Wahlen, mal schauen wie lange dieser tolle Haushaltsentwurf dann noch gültig ist.

Nach den Bundestagswahlen werden die Griechen und anderen Euro- Pleitesstaaten die bundesdeutschen Bürgschaften abrufen, dann wird man ja sehen, was von den hart verhandelten Planstellenhebungen übrig bleiben wird. :o
Servare cives maior est virtus patriae patri

Genderhinweis
Allein aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und
weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für beide
Geschlechter

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Ausbildungsaufstieg u. Erfahrungsstufe

Beitragvon J12 » Di 16. Jul 2013, 04:47

:polizei5:

OT gelöscht.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

mcbol
Constable
Constable
Beiträge: 82
Registriert: So 7. Apr 2013, 13:00

Re: Ausbildungsaufstieg u. Erfahrungsstufe

Beitragvon mcbol » Di 16. Jul 2013, 18:23

J12 hat geschrieben::polizei5:

OT gelöscht.
OT gelöscht..?

Dann nimm bitte auch dn sinnfreien Post vor Dir raus.. :hallo:

Das hat NICHTS mit dem Thread zu tun!

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Ausbildungsaufstieg u. Erfahrungsstufe

Beitragvon Cologne » Mi 17. Jul 2013, 18:38

mcbol hat geschrieben:
OT gelöscht..?

Dann nimm bitte auch dn sinnfreien Post vor Dir raus.. :hallo:

Das hat NICHTS mit dem Thread zu tun!
Er ist MOD.
Er sollte eine Info einstellen wenn Beiträge gelöscht werden, von daher versteh ich deinen Einwand mit dem sinnfrei nicht so ganz :polizei13:

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Ausbildungsaufstieg u. Erfahrungsstufe

Beitragvon J12 » Di 23. Jul 2013, 22:44

Hinweis:
Der User mcbol wurde nach Erhalt seiner dritten Verwarnung vom Admin aus der CZ verbannt ---> http://www.copzone.de/phpbbforum/mcp.ph ... 7e8762ed38

Im Übrigen scheint sich die Ursprungsanfrage erledigt zu haben. Wenn noch Bedarf besteht, öffne ich den Thread ggf. wieder.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende