Beförderung im mittleren Dienst

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4469
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Knaecke77 » Fr 14. Sep 2018, 08:21

Cologne hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 06:47
Ich wäre jetzt davon ausgegangen, dass sich die Standzeit in A7 um die Durchschnittsstandzeit in A6 verlängert.
Wenn 30 % aller SZellen zukünftig in A7, 30% in A8 und 40% in A9 sind ist rechnerisch genug Platz damit "Nachrücker" oben was finden.

LG

Rechnerisch vielleicht, aber nicht tatsächlich. Durch das hochschießen etlicher "Jünglinge" nach A9 sind die raren Stellen teilweise auf Jahrzehnte belegt. (Natürlich nicht im jedem HZA). Da hilft alles beschönigen nicht mehr weiter: Der Stellenanteil A9/A9Z (mD) muss endlich(!) deutlich angehoben werden, wir brauchen viel mehr Stellen, die mit A9 hinterlegt sind. Sinnig wäre es, eine Stellenbündelung A7-A9 einzuführen.

Die Kollegen A8, die mit hohen zweistelligen Punkten beurteilt wurden, wollen (und sollen) endlich befördert werden. Es ist unerträglich, dass Kollegen trotz hervorragender Leistung nicht voran kommen. Hierdurch haben die Kollegen Monat für Monat hohe finanzielle Nachteile zu realisieren.
Soviel dazu, dass sich (überdurchschnittliche) Leistung auch auszahlt. :pfeif:

Beim Zoll würde man sich mit der Einführung einer gebündelten Laufbahn A7-A9/Z auch keinen Zacken aus der Krone brechen. Die Mitarbeiter der Zollverwaltung leisten tagtäglich hervorragende Arbeit. Ermittlungsarbeit erfolgt bei anderen Behörden (teilweise) lediglich durch Beamte des gD.
Bei Zolls wird dies vielfach auch vom ZS erledigt.
Es wird Zeit, dass man diesen Realitäten endlich durch eine großzügige Stellenhebung Rechnung trägt und dadurch auch die Wertschätzung für die wichtigste Ressource, nämlich uns Mitarbeitern, zum Ausdruck bringt.

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 341
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon 2fast4u » Fr 14. Sep 2018, 10:05

Der vorläufige Rechtsschutz für Beförderungen nach A7 ist vom Tisch. Keine Ahnung ob es ein schnelles Verfahren gab oder ob jemand einen Rückzieher gemacht hat, aber ich habe nachher (zusammen mit anderen) einen Termin bei meinem Fürsten.

EDIT: Es gab gerade die Info, dass weiterhin nicht befördert werden darf und somit (logischerweise) auch die Veranstaltung mit L abgesagt ist.
Kennt jemand die Hintergründe zu diesem hü und hott?

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 315
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon frodo_beutlin » Fr 14. Sep 2018, 12:18

2fast4u hat geschrieben:
Fr 14. Sep 2018, 10:05
Der vorläufige Rechtsschutz für Beförderungen nach A7 ist vom Tisch. Keine Ahnung ob es ein schnelles Verfahren gab oder ob jemand einen Rückzieher gemacht hat, aber ich habe nachher (zusammen mit anderen) einen Termin bei meinem Fürsten.

EDIT: Es gab gerade die Info, dass weiterhin nicht befördert werden darf und somit (logischerweise) auch die Veranstaltung mit L abgesagt ist.
Kennt jemand die Hintergründe zu diesem hü und hott?
....


Zitat: Intranet:

"Der Bezirkspersonalrat hat soeben eine Mail der Generalzolldirektion mit folgendem Inhalt erhalten: "Mit Telefax vom 14. September 2018 hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf mitgeteilt, dass aufgrund eines Antrages auf Einleitung eines gerichtlichen Eilverfahrens zur Erlangung vorläufigen Rechtschutzes die beabsichtigten Beförderungen von Besoldungsgruppe A 6 nach A 7 zum Stichtag 1. Juli 2018 bis zur gerichtlichen Entscheidung über den Eilantrag nicht mehr vollzogen werden dürfen.
wenn die Verwaltung schnell genug war ....

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 341
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon 2fast4u » Fr 14. Sep 2018, 12:32

Danke für die Info, Frodo!

vik
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Do 30. Aug 2018, 23:14

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon vik » Di 18. Sep 2018, 17:17

bei uns werden, stand heute 16:15 Uhr, morgen die Kollegen A6->A7 und A9->A10 befördert.

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1032
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon J12 » Di 18. Sep 2018, 18:08

vik hat geschrieben:
Di 18. Sep 2018, 17:17
bei uns werden, stand heute 16:15 Uhr, morgen die Kollegen A6->A7 und A9->A10 befördert.
Na endlich!!! :applaus: :applaus: :applaus:
A10 -> A11 ist auch bereits an einigen Dienststellen erfolgt.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende