Beförderung im mittleren Dienst

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon J12 » Do 13. Dez 2018, 17:05

Link zu den aktuellen Beförderungsfreigaben:
https://www.bdz.eu/fileadmin/dokumente/ ... en_BPR.pdf

588 Kollegen/Kolleginnen des mD, 157 des gD und 6 des HD können sich über eine rückwirkende Beförderung (Ernennung) zum 01.11.18 freuen. :applaus:

Glückwunsch von hier aus! :hallo: :zustimm:

Sven66 hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 14:25
Heute kamen neue Freigaben von der GZD. Und wer hätte das gedacht..........wieder keine Beförderungen nach Z. Langsam wird es lächerlich !!! :banned: :banned: :banned:
Die kommen auch nicht schneller, wenn du rummaulst! :pfeif:
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1251
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Cologne » Do 13. Dez 2018, 20:25

Sven66 hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 19:37
... seit drei !!! Jahren nicht befördert werden. :applaus:
Wann war die Beurteilung noch mal?

grenzwertig
Corporal
Corporal
Beiträge: 487
Registriert: Do 16. Okt 2008, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon grenzwertig » Do 13. Dez 2018, 21:17

Sven66 hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 19:37
Stimmt. Aber ich möchte Sie mal sehen, wenn Sie trotz 13 Punkten seit drei !!! Jahren nicht befördert werden. :applaus:
Also siehst du zumindest schon mal ein,dass deine Beiträge nicht konstruktiv sind und du nur deine schlechte Laune hier abladen willst. :zustimm: Selbsterkenntnis ist bekanntlich der erste Weg zur Besserung :applaus:
Aber vielleicht suchst du dir jemanden in deinem Bekanntenkreis,der sich das gerne anhört und dir Zuspruch gibt. Oder nimmst professionelle Hilfe in Anspruch. Und überlässt das Feld hier denjenigen,die sich sinnvoll austauschen wollen :hallo:

unbekannte
Corporal
Corporal
Beiträge: 218
Registriert: Do 19. Aug 2010, 12:53

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon unbekannte » Fr 14. Dez 2018, 08:05

Cologne hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 20:25
Sven66 hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 19:37
... seit drei !!! Jahren nicht befördert werden. :applaus:
Wann war die Beurteilung noch mal?
Tja Dezember 2017, gell? Und wenn der Gute in der letzten Beurteilung auch schon die 13 Punkte gehabt hätte, dann wäre er abgeräumt worden. Also kann er jetzt gerade mal ein Jahr warten.

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1251
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Cologne » Fr 14. Dez 2018, 17:36

unbekannte hat geschrieben:
Fr 14. Dez 2018, 08:05
Also kann er jetzt gerade mal ein Jahr warten.
So ist das beim warten, da kommt einem die Zeit immer länger vor. :hallo:

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 628
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Vollzugsbub » So 16. Dez 2018, 18:31

Ich wäre mit 13 Punkten mehr als zufrieden,
die Ernennung ist doch absehbar.....
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Sven66
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 09:45

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Sven66 » Mo 17. Dez 2018, 20:42

Bei dem Tempo schätze ich vlt. 2020................

fmaster2000
Constable
Constable
Beiträge: 98
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 21:01

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon fmaster2000 » So 13. Jan 2019, 21:31

gibt es Neuigkeiten fürs A7 Eingangsamt?

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 628
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Vollzugsbub » Mo 14. Jan 2019, 03:25

Sven66 hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 20:42
Bei dem Tempo schätze ich vlt. 2020................
Die Beurteilung A9 im Frühjahr diesen Jahres
ist ausgesetzt, die Chancen stehen doch gut!!

.......und eine Ungerechtigkeit sondergleichen............
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4784
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Knaecke77 » Di 5. Feb 2019, 14:56

Weiterhin betonte Olaf Scholz: „Es war nicht richtig, dass in der Vergangenheit Stellen abgebaut worden sind. Daher soll ein Stellenaufwuchs erfolgen. Dies bringe Herausforderungen bei der Personalrekrutierung mit sich. Insgesamt werden über 6.000 neue Planstellen innerhalb der Zollverwaltung geschaffen. Diese werden durch attraktivitätssteigernde Maßnahmen im beruflichen Fortkommen der Beschäftigten flankiert. So soll das Eingangsamt im mittleren Dienst auf Besoldungsgruppe A 7 und die Planstellenobergrenze angehoben werden. Die neuen Stellen werden zudem positive Auswirkungen auf das gesamte Beförderungsverfahren mit sich bringen“.
https://www.bdz.eu/medien/nachrichten/d ... ionen.html

Ich hoffe, dass den Ankündigungen auch (endlich) Taten folgen. Freie A9 - Stellen für den Süden. :flehan: Hat auch lange genug gedauert. :opa:

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 379
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon frodo_beutlin » Do 7. Feb 2019, 06:41

Knaecke77 hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 14:56
Weiterhin betonte Olaf Scholz: „Es war nicht richtig, dass in der Vergangenheit Stellen abgebaut worden sind. Daher soll ein Stellenaufwuchs erfolgen. Dies bringe Herausforderungen bei der Personalrekrutierung mit sich. Insgesamt werden über 6.000 neue Planstellen innerhalb der Zollverwaltung geschaffen. Diese werden durch attraktivitätssteigernde Maßnahmen im beruflichen Fortkommen der Beschäftigten flankiert. So soll das Eingangsamt im mittleren Dienst auf Besoldungsgruppe A 7 und die Planstellenobergrenze angehoben werden. Die neuen Stellen werden zudem positive Auswirkungen auf das gesamte Beförderungsverfahren mit sich bringen“.
https://www.bdz.eu/medien/nachrichten/d ... ionen.html

Ich hoffe, dass den Ankündigungen auch (endlich) Taten folgen. Freie A9 - Stellen für den Süden. :flehan: Hat auch lange genug gedauert. :opa:
und was ist, wenn diese Stellen verteilt sind - dann geht am nächsten Tag das Jammern wieder von Vorne los .... außerdem sollten die Stellen nach Wertigkeit der Tätigkeit verteilt werden ...

die Zukunft wird heißen - es kann nicht jeder A9m/+Z werden ... durch das zukünftige Eingangsamt A7 werden riesige Beförderungsblöcke entstehen (in denen sich die jetzigen A6 und die zukünftigen A7 - verstärkte Einstellungen - drängeln) - die vorhandenen A9m/+Z sind zum großen Teil mit relativ jungen Leuten besetzt - das heißt nach oben wird nichts frei .. tun kann man nichts mehr, wenn die 50 % ausgeschöpft sind ....

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4784
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Knaecke77 » Do 7. Feb 2019, 07:35

frodo_beutlin hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 06:41

und was ist, wenn diese Stellen verteilt sind - dann geht am nächsten Tag das Jammern wieder von Vorne los .... außerdem sollten die Stellen nach Wertigkeit der Tätigkeit verteilt werden ...
Die Hebung der Quote ist schon einmal ein Anfang. Meiner Überzeugung nach darf man sich darauf auch nicht ausruhen. Auch aus dem vom dir genannten Grund. Immerhin kommen erst mal mehr Kollegen in den Genuss von A9.
Wir hatten es schon mal davon: Was unterscheidet die Tätigkeit des Kollegen ZAI von meiner Tätigkeit? Der Unterschied besteht meiner Überzeugung nach darin, dass auf dem Amtsschild vor seinem Büro ein anderer Dienstrang steht und er für die selbe Arbeit mehr Geld bekommt. :polizei4:
die Zukunft wird heißen - es kann nicht jeder A9m/+Z werden ... durch das zukünftige Eingangsamt A7 werden riesige Beförderungsblöcke entstehen (in denen sich die jetzigen A6 und die zukünftigen A7 - verstärkte Einstellungen - drängeln) - die vorhandenen A9m/+Z sind zum großen Teil mit relativ jungen Leuten besetzt - das heißt nach oben wird nichts frei .. tun kann man nichts mehr, wenn die 50 % ausgeschöpft sind ....
So wird es kommen, wenn man nicht grundsätzliche Änderungen im Laufbahnrecht erwägt. Ob man dann mit diesen unvorteilhaften Strukturen im harten Bewerbermarkt konkurrenzfähig ist wird sich zeigen. :polizei10:
"Berliner Verhältnisse" kann ja wohl niemand wollen. :nein:

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 379
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon frodo_beutlin » Do 7. Feb 2019, 10:00

Wir hatten es schon mal davon: Was unterscheidet die Tätigkeit des Kollegen ZAI von meiner Tätigkeit? Der Unterschied besteht meiner Überzeugung nach darin, dass auf dem Amtsschild vor seinem Büro ein anderer Dienstrang steht und er für die selbe Arbeit mehr Geld bekommt.
...

das ist vielleicht bei Dir so - anderswo ist es anders ... da ist ZAI das Gleiche wie ZS .... (von wegen "herausgehoben" ....)

kegelbert
Cadet
Cadet
Beiträge: 32
Registriert: Mi 18. Dez 2013, 22:12

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon kegelbert » Do 7. Feb 2019, 17:54

„Was unterscheidet die Tätigkeit des Kollegen ZAI von meiner Tätigkeit?“

Wenn‘s keinen Unterschied gibt, ist die Tätigkeit nicht herausgehoben. Dann können beides keine A9er Dienstposten sein.

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 391
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon 2fast4u » Do 7. Feb 2019, 19:11

kegelbert hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 17:54
Wenn‘s keinen Unterschied gibt, ist die Tätigkeit nicht herausgehoben. Dann können beides keine A9er Dienstposten sein.
In meinem Umfeld ist das so, dass der A9 und A9+Z das Gleiche macht wie ich.
Sicherlich durch Erfahrung und diverse Lehrgänge schneller und mit weniger Rückfragen, aber ansonsten die gleiche Tätigkeit.


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende