Bewerbungen nur noch in HotSpots

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Team Zoll, Team Zoll

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 682
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon Vollzugsbub » Sa 23. Sep 2017, 15:08

J12 hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 13:03
Das sind die Auswirkungen der ehemaligen Devise "schlanker Staat". Nicht nur die ZV wurde an die Grenzen der Zumutbarkeit "kaputt gespart".
Zumindest im Wahlkampf haben die Parteien auf Basis der derzeitigen Sicherheitslage eingesehen, dass sie Abstand vom "schlanken Staat" nehmen müssen, da viele Verwaltungen / Behörden nicht mehr den gesetzlichen Auftrag im vollen Umfang wahrnehmen können.

Mal sehen, ob nach den Ankündigungen nun auch Taten (auch in anderen Verwaltungen als der BPOL) seitens der neuen Regierung folgen. Geld ist ja wohl aufgrund der sprudelnden Steuereinnahmen genug vorhanden.
Wahlkampfgetöse...... :versteck:
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5096
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon Knaecke77 » So 24. Sep 2017, 10:13

Vollzugsbub hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 15:08


Wahlkampfgetöse...... :versteck:
Zumindest in HH macht die Wirtschaft mächtig Druck. Im BMF scheint man die Zeichen erkannt zu haben.
Die jahrelangen Appelle der Gewerkschaften mehr Personal einzustellen verhallten an des Ministers Ohr hingegen ungehört.
Hamburg (dpa/lno) - Der Verein Hamburger Spediteure hat die Abfertigungszeiten am Hamburger Zoll kritisiert. Aktuell müssten Spediteure durchschnittlich drei bis vier Tage auf die Freigabe von Waren warten, sagte der stellvertretende Geschäftsführer des Vereins, Thomas Schröder, am Mittwoch. Bei regulären Waren sei ein Tag Wartezeit normal, sagte er. "Hamburg wird deshalb für Spediteure nicht mehr so attraktiv", sagte Schröder


Grund für die Verzögerungen seien Personalprobleme, sagte André Lenz von der Generalzolldirektion. Über den Sommer seien viele der Zöllner im Urlaub, hinzu kämen noch unbesetzte Stellen. Im August habe der Hamburger Zoll 33 neue Mitarbeiter eingestellt, im November sollen 80 weitere folgen.

http://www.hamburg.de/nachrichten-hambu ... g-am-zoll/



Die Personalzuführungen Richtung HH zeigen, wie gigantisch der Fehlbestand alleine dort ist.
Andernorts wird er nur nicht so offensichtlich. :nein:
J12 hat geschrieben:
Sa 23. Sep 2017, 13:03
Das sind die Auswirkungen der ehemaligen Devise "schlanker Staat". Nicht nur die ZV wurde an die Grenzen der Zumutbarkeit "kaputt gespart".
Man hätte sich gewünscht, dass die verantwortlich Handelnden auf Ortsebene (Vorsteher) und die Ministerialbürokratie statt "Grüner Ampeln" zu vermelden, dem Minister vor diesem Irrweg gewarnt hätten.

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 682
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon Vollzugsbub » So 24. Sep 2017, 16:22

@Knaecke

.......wenn man allenthalben im Ministerium mit Reformen
und Umstrukturierungen zu tun hat, die eigentlich für die Katz sind,
bleibt wenig Zeit für "Wichtiges".......

Mfg.
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 989
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon ostkev » So 24. Sep 2017, 17:40

Knaecke77 hat geschrieben:
Man hätte sich gewünscht, dass die verantwortlich Handelnden auf Ortsebene (Vorsteher) und die Ministerialbürokratie statt "Grüner Ampeln" zu vermelden, dem Minister vor diesem Irrweg gewarnt hätten.
ab einer bestimmten Ebene ist Widerspruch, selbst pragmatischer eher unüblich und wird als der Karriere wenig dienlich gemieden

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 682
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon Vollzugsbub » Di 26. Sep 2017, 18:59

Heute bei uns im Intranet:

Bewerbungen längerfristige Abordnungen auf freiwilliger Basis
in die Hotspots von Präsi Schröder ausgelobt.......!

Denke nur noch Frage der Zeit bis Leute nicht mehr freiwillig abgeordnet werden......!


Mfg.
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1156
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon J12 » Di 26. Sep 2017, 19:23

Nach meinem Kenntnisstand gibt es mehr Interessenbekundungen als Abordnungsplätze. :o
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

grenzwertig
Corporal
Corporal
Beiträge: 535
Registriert: Do 16. Okt 2008, 00:00

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon grenzwertig » Di 26. Sep 2017, 21:40

J12 hat geschrieben:
Di 26. Sep 2017, 19:23
Nach meinem Kenntnisstand gibt es mehr Interessenbekundungen als Abordnungsplätze. :o
Aber nicht von den NWK

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 682
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon Vollzugsbub » Mi 27. Sep 2017, 02:01

J12 hat geschrieben:
Di 26. Sep 2017, 19:23
Nach meinem Kenntnisstand gibt es mehr Interessenbekundungen als Abordnungsplätze. :o
Die Abordnungswilligen sind bestimmt alle
von der FKS.........., um den ausufernden Statistikkram
und der tollen und super honorierten Arbeit :gaga: an sich,
endlich mal für einige Zeit zu entkommen.........

Mfg.
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Silly
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 159
Registriert: So 8. Jan 2006, 00:00

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon Silly » Mi 27. Sep 2017, 06:24

Problem ist nur, dass FKS und alle anderen "priorisierten" Bereich sich nicht bewerben dürfen! (.........Noch nicht!)

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 402
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon frodo_beutlin » Mi 27. Sep 2017, 06:42

Silly hat geschrieben:
Mi 27. Sep 2017, 06:24
Problem ist nur, dass FKS und alle anderen "priorisierten" Bereich sich nicht bewerben dürfen! (.........Noch nicht!)
Es ergibt nun mal auch wenig Sinn, wenn man einerseits jede Menge Nachwuchskräfte in die FKS schiebt (wohlgemerkt nur Sachgebiet E) und andererseits bewährte Kräfte ziehen lässt ... ich sehe es eher kommen, dass es für die FKS irgendwann wieder eine Wegbewerbungssperre gibt, um dem Schwund Einhalt zu gebieten (hatten wir doch alles schon mal)

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 402
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon frodo_beutlin » Mi 27. Sep 2017, 06:46

grenzwertig hat geschrieben:
Di 26. Sep 2017, 21:40
J12 hat geschrieben:
Di 26. Sep 2017, 19:23
Nach meinem Kenntnisstand gibt es mehr Interessenbekundungen als Abordnungsplätze. :o
Aber nicht von den NWK
Auch die werden mal in einen sauren Apfel beißen müssen - müssen anderen, die an völlig unterbesetzten Standorten arbeiten müssen auch .. die zeitliche Abfolge ist natürlich äußerst ungünstig und kurzfristig (da man offenbar bis zum geht nicht mehr gewartet hat), aber es ist doch für die NWK absehbar und nur vorübergehend und auch nicht finanziell nachteilig

SWD
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 114
Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:31

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon SWD » Mi 27. Sep 2017, 13:49

frodo_beutlin hat geschrieben:
Mi 27. Sep 2017, 06:42
Silly hat geschrieben:
Mi 27. Sep 2017, 06:24
Problem ist nur, dass FKS und alle anderen "priorisierten" Bereich sich nicht bewerben dürfen! (.........Noch nicht!)
Es ergibt nun mal auch wenig Sinn, wenn man einerseits jede Menge Nachwuchskräfte in die FKS schiebt (wohlgemerkt nur Sachgebiet E) und andererseits bewährte Kräfte ziehen lässt ... ich sehe es eher kommen, dass es für die FKS irgendwann wieder eine Wegbewerbungssperre gibt, um dem Schwund Einhalt zu gebieten (hatten wir doch alles schon mal)
Na das würde richtig Sinn machen wenn jeder sich aus den Sachgebieten hin bewerben kann wo man möchte nur die Kollegen aus E nicht! Das würde ja bedeuten man wird dafür bestraft weil man seinen Dienstposten in E hat und nicht woanders!!! Oh je, viel Arbeit dann für Gewerkschaften, Personalrat und Gleichstellungsbeauftragte. :o

Vykyn
Constable
Constable
Beiträge: 43
Registriert: Di 18. Aug 2015, 17:50

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon Vykyn » Mi 27. Sep 2017, 14:43

Habe heute gehört das aktuell gerade einmal um die 120 NWK sich für eine Verwendung in den HotsSpots entschieden haben. Von den Stammbeamten kann ich mir da genauso wenig Zusagen versprechen.
Ich sehe da kurzfristig keine Lösung in Sicht. Vielleicht sollte man die Verfahren irgendwie beschleunigen oder man fertigt nur noch jede zweite Lieferung ab :gruebel:

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 402
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon frodo_beutlin » Mi 27. Sep 2017, 15:11

SWD hat geschrieben:
Mi 27. Sep 2017, 13:49
frodo_beutlin hat geschrieben:
Mi 27. Sep 2017, 06:42
Silly hat geschrieben:
Mi 27. Sep 2017, 06:24
Problem ist nur, dass FKS und alle anderen "priorisierten" Bereich sich nicht bewerben dürfen! (.........Noch nicht!)
Es ergibt nun mal auch wenig Sinn, wenn man einerseits jede Menge Nachwuchskräfte in die FKS schiebt (wohlgemerkt nur Sachgebiet E) und andererseits bewährte Kräfte ziehen lässt ... ich sehe es eher kommen, dass es für die FKS irgendwann wieder eine Wegbewerbungssperre gibt, um dem Schwund Einhalt zu gebieten (hatten wir doch alles schon mal)
Na das würde richtig Sinn machen wenn jeder sich aus den Sachgebieten hin bewerben kann wo man möchte nur die Kollegen aus E nicht! Das würde ja bedeuten man wird dafür bestraft weil man seinen Dienstposten in E hat und nicht woanders!!! Oh je, viel Arbeit dann für Gewerkschaften, Personalrat und Gleichstellungsbeauftragte. :o
gab es alles schon mal ... war gar kein Problem .....

SWD
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 114
Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:31

Re: Bewerbungen nur noch in HotSpots

Beitragvon SWD » Mi 27. Sep 2017, 15:15

Na dann sollen die nächsten Jahrgänge auf die HotSpots verteilt werden und ihre Erst- und Zweitverwendung dort machen! In E klappt es ja auch.


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende