Zoll überlastet

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Team Zoll, Team Zoll

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1156
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Zoll überlastet

Beitragvon J12 » Fr 29. Jun 2018, 17:25

Knaecke77 hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 08:01

Kleiner Hinweis für die große Fraktion der Trittbrettfahrer: Diese Erfolge sind nur durch die beständige Lobbyarbeit der Interessenvertretungen möglich. :pfeif: :lupe:
Da gebe ich dir Recht. Aber mir ist es auch egal, welche Fraktion das für sich reklamiert. Hauptsache es tut sich etwas Positives für die Zollbediensteten und den Zoll!
Knaecke77 hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 08:01
Ich begrüße diese längst überfällige Reform. Dies kann allerdings nur ein erster Schritt sein. Ansonsten wird der ZHS-Bauch immer noch größer.
Es ist der erste Schritt. Und wir haben nicht nur den mD. Auch die anderen Laufbahngruppen müssen hinsichtlich ihrer Attraktivität betrachtet werden!

Am Ende wird alles gut! Ist noch nicht alles gut, dann ist es auch noch nicht das Ende! :gruebel:
Knaecke77 hat geschrieben:
Fr 29. Jun 2018, 08:01
Es wird Zeit das sich was dreht...... :ja:
Na, im Kreise hat man uns lange genug gedreht. Also besser: Es wird Zeit, dass es aufwärts geht. :ja:
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Benutzeravatar
Apollo
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3358
Registriert: So 29. Aug 2004, 00:00

Re: Zoll überlastet

Beitragvon Apollo » So 1. Jul 2018, 10:24

Jetzt noch etwas an der Ausrüstung feilen und entsprechende Führungsstrukturen im Vollzug schaffen dann sind wir auf einem guten Weg.
"All gave some, some gave all"

In Xanadu schuf Kubla Khan
Ein prunkvolles Vergnügungsschloss.
Wo Alph, der heil´ge Strom, durchfloss,
die tiefen Höhlen, unendlich groß,
hinab zum dunklen Ozean.


A Message to Humanity

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1303
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Zoll überlastet

Beitragvon Cologne » So 29. Jul 2018, 16:04

Hoppa, da tut sich was....
.... Kurz zusammengefasst wird der Stellenbestand der Zollverwaltung zusammen mit 1.424,5 zusätzlichen Stellen aus dem Haushalt 2018 in absehbarer Zeit um 6.121,5 Stellen steigen

Vorrangig geht es bei den Vorhaben der Generalzolldirektion um eine Strategie, die Personalrekrutierung in den Eingangsämtern der Laufbahnen des mittleren und gehobenen Dienstes zu ergänzen. Dabei sollen zur zeitnahen Verbesserung der Personalsituation im Rahmen externer Stellenausschreibungen
Beamtinnen/Beamte von Überhangbehörden, Postnachfolgeunternehmen und anderen Verwaltungen sowie
Tarifbeschäftigte grundsätzlich zunächst mit Abschlüssen aus den Bereichen „Recht, Verwaltung und Wirtschaft“
gewonnen werden. Die Einstellung von Tarifbeschäftigten soll grundsätzlich mit dem Ziel einer späteren Verbeamtung erfolgen. Bei der anstehenden Einstellung von Externen soll ein angemessenes Verhältnis zwischen diesen Beschäftigten und zollverwaltungsintern ausgebildeten Beschäftigten gewahrt werden.
Für die Personalgewinnungsmaßnahmen kommen nach Festlegung der Generalzolldirektion grundsätzlich alle unbesetzten Dienstposten/Arbeitsplätze bei den Ortsbehörden sowie der Generalzolldirektion in Betracht. Ausgenommen sind unbesetzte Dienstposten/Arbeitsplätze bei den Sachgebieten C (Kontrolle) der Hauptzollämter, der Bundeskassen (aufgrund laufender Organisationsuntersuchungen zur Ermittlung des Personalbedarfs), des Fachbereichs Finanzen der Hochschule des Bundes sowie Teile der Abteilung Lehre der Direktion IX (BWZ) und der Abteilung Wissenschaft und Technik der Direktion IX. Derzeit wird noch geprüft, ob Beamtinnen und Beamte von Überhangbehörden oder Postnachfolgeunternehmen bei den SG C (Kontrolle) der Hauptzollämter verwendet werden können.
…..
Die Stellenausschreibungen sollen noch bis zum 10. August 2018 veröffentlicht werden.
…………..
Quelle:www.bdz.eu

Muaythai
Constable
Constable
Beiträge: 89
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 15:14

Re: Zoll überlastet

Beitragvon Muaythai » So 29. Jul 2018, 17:06

"Derzeit wird noch geprüft, ob Beamtinnen und Beamte von Überhangbehörden oder Postnachfolgeunternehmen bei den SG C (Kontrolle) der Hauptzollämter verwendet werden können."

Wieso werden nicht die "eigenen Leute" (nach der Ausbildung) im SG C einsetzt und die Externen in anderen Sachgebieten? Da braucht man doch das ganze Wissen des Zoll- und Vollzugsrechtes. Das kann man doch nicht mit Lehrgängen nachholen, was wir in 2 oder 3 Jahren Laufbahnausbildung lernen. Mit welchen Lehrern sollen die neuen Kollegen fortgebildet werden?

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1303
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Zoll überlastet

Beitragvon Cologne » So 29. Jul 2018, 18:00

Da stelle ich mal die ketzerische Frage ob man für Luftfrachtsicherheitskontollen oder bei Kontrollen von Sendungen in Paketcentern zwingend die volle Bandbreite des Vollzugsrecht braucht...

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 402
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Zoll überlastet

Beitragvon frodo_beutlin » So 29. Jul 2018, 18:18

Cologne hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 18:00
Da stelle ich mal die ketzerische Frage ob man für Luftfrachtsicherheitskontollen oder bei Kontrollen von Sendungen in Paketcentern zwingend die volle Bandbreite des Vollzugsrecht braucht...
braucht man nicht und es gibt noch viele andere Bereiche in denen das so ist ....

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 402
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Zoll überlastet

Beitragvon frodo_beutlin » So 29. Jul 2018, 18:20

Muaythai hat geschrieben:
So 29. Jul 2018, 17:06
"Derzeit wird noch geprüft, ob Beamtinnen und Beamte von Überhangbehörden oder Postnachfolgeunternehmen bei den SG C (Kontrolle) der Hauptzollämter verwendet werden können."

Wieso werden nicht die "eigenen Leute" (nach der Ausbildung) im SG C einsetzt und die Externen in anderen Sachgebieten? Da braucht man doch das ganze Wissen des Zoll- und Vollzugsrechtes. Das kann man doch nicht mit Lehrgängen nachholen, was wir in 2 oder 3 Jahren Laufbahnausbildung lernen. Mit welchen Lehrern sollen die neuen Kollegen fortgebildet werden?
natürlich kann man Lehrgängen einen Teilbereich abdecken .. es wird sowieso letzten Endes irgendwie gehen müssen, weil die "Nachwuchsnachzucht" einfach viel zu lange dauert (weil man das Personalproblem jahrelang erfolgreich verdrängt hat)

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1303
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Zoll überlastet

Beitragvon Cologne » Sa 4. Aug 2018, 15:05

Und nochmal 'ne Schippe drauf falls der Brexit kommt.
Zoll will 900 Beamte für Chaos-Brexit einstellen
Qulle:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 21616.html

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 402
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Zoll überlastet

Beitragvon frodo_beutlin » Sa 4. Aug 2018, 16:38

Cologne hat geschrieben:
Sa 4. Aug 2018, 15:05
Und nochmal 'ne Schippe drauf falls der Brexit kommt.
Zoll will 900 Beamte für Chaos-Brexit einstellen
Qulle:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 21616.html
wo sollen die noch herkommen

kommt noch irgendwer mit bei den vielen geplanten Aufstockungen für FKS, für FIU, für Brexit, als Ausgleich für die Altersabgänge .....

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 683
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Zoll überlastet

Beitragvon Vollzugsbub » Sa 4. Aug 2018, 16:57

......Reaktivierung
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1303
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Zoll überlastet

Beitragvon Cologne » So 5. Aug 2018, 08:34

frodo_beutlin hat geschrieben:
Sa 4. Aug 2018, 16:38
wo sollen die noch herkommen
kommt noch irgendwer mit bei den vielen geplanten Aufstockungen für FKS, für FIU, für Brexit, als Ausgleich für die Altersabgänge .....
Wo soll vor allen Dingen die materielle Ausstattung herkommen. Demnächst quetschen sich die Beamten in den Abfertigungsräumen der Hotspots wie die Ölsardinen in der Buxe und teilen sich mit 3 Leuten einen PC?

Sammelzoellner
Corporal
Corporal
Beiträge: 251
Registriert: So 31. Mai 2009, 00:00

Re: Zoll überlastet

Beitragvon Sammelzoellner » So 5. Aug 2018, 20:04

Ist doch alles kein Problem. Das BAMF hat das ja auch hinbekommen :pfeif:


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende