Seite 8 von 8

Re: Einsatzfahrzeuge ZOLL & VESBA Beklebung

Verfasst: Sa 17. Aug 2019, 10:06
von Elitezöllner
Seit gestern haben wir den ersten Streifenwagen in der neuen Optik (laut HZA soll es davon erst 5 Stück in ganz Deutschland geben). Unserer dürfte wohl der erste in Dienst gestellte sein. Der altbekannte Passat TDI mit 190 PS, DSG und 4Motion.

Bild

Es wurden Arbeitsscheinwerfer nach vorne, rechts und links (im Blaulicht Balken) und nach hinten (LEDs hinter der Heckscheibe) verbaut, Rückwärtswarnsystem im Blaulichtbalken, Schaltwippen am Lenkrad, zudem ist auch ein Schalter für Yelp + Flash vorhanden (konnte ich jedoch noch nicht testen) usw....

Auf den ersten Blick wie ich finde ganz gelungen.

Ach ja die ersten 5 Stück sind wohl ohne Navi, die nachfolgenden sollen dann auch Navi drin haben.

Re: Einsatzfahrzeuge ZOLL & VESBA Beklebung

Verfasst: Sa 17. Aug 2019, 17:39
von fmaster2000
Find ich auf dem ersten Blick sehr gelungen.
Ein zusatz mit Customs wäre meiner Meinung nach besser gewesen.

Re: Einsatzfahrzeuge ZOLL & VESBA Beklebung

Verfasst: Sa 17. Aug 2019, 19:32
von Elitezöllner
Im Anhaltesignalgeber erscheint der Schriftzug "ZOLL - FOLGEN - CUSTOM - FOLLOW ME"

Re: Einsatzfahrzeuge ZOLL & VESBA Beklebung

Verfasst: Sa 17. Aug 2019, 20:10
von fmaster2000
Das ist mir bereits bekannt, jedoch direkt aufs DienstKFZ wäre ebenfalls besser.

Re: Einsatzfahrzeuge ZOLL & VESBA Beklebung

Verfasst: So 18. Aug 2019, 21:51
von ostkev
Elitezöllner hat geschrieben:
Sa 17. Aug 2019, 19:32
Im Anhaltesignalgeber erscheint der Schriftzug "ZOLL - FOLGEN - CUSTOM - FOLLOW ME"
also bei unseren steht "CUSTOMS-FOLLOW ME" :pfeif:

aber Spaß beiseite ... oder noch einen drauf ...

Warum sollte das denn auf deutschen Zoll-Autos in einer Sprache stehen, die in keinem Nachbarland Deutschlands die Nationalsprache ist und dazu noch das Mutterland dieser Sprache demnächst nichteinmal mehr Mitglied der EU ist? :gruebel:

Re: Einsatzfahrzeuge ZOLL & VESBA Beklebung

Verfasst: So 18. Aug 2019, 23:15
von fmaster2000
ostkev hat geschrieben:
So 18. Aug 2019, 21:51
Elitezöllner hat geschrieben:
Sa 17. Aug 2019, 19:32
Im Anhaltesignalgeber erscheint der Schriftzug "ZOLL - FOLGEN - CUSTOM - FOLLOW ME"
also bei unseren steht "CUSTOMS-FOLLOW ME" :pfeif:

aber Spaß beiseite ... oder noch einen drauf ...

Warum sollte das denn auf deutschen Zoll-Autos in einer Sprache stehen, die in keinem Nachbarland Deutschlands die Nationalsprache ist und dazu noch das Mutterland dieser Sprache demnächst nichteinmal mehr Mitglied der EU ist? :gruebel:

Weil außer im deutschsprachigem Raum Zoll keinen was sagt. Und Englisch ist die internationale Sprache. Unabhängig vom Brexit.

Verstehe nicht, warum man ein Problem damit hat, neben Zoll, Customs zu schreiben.

Das deutsche Zollschild ist ja auch zweisprachig: zoll / douane

Re: Einsatzfahrzeuge ZOLL & VESBA Beklebung

Verfasst: Mo 19. Aug 2019, 08:29
von squad
ostkev hat geschrieben:
So 18. Aug 2019, 21:51
Warum sollte das denn auf deutschen Zoll-Autos in einer Sprache stehen, die in keinem Nachbarland Deutschlands die Nationalsprache ist und dazu noch das Mutterland dieser Sprache demnächst nichteinmal mehr Mitglied der EU ist? :gruebel:
Der Zoll beschränkt sich nicht auf EU Länder, daher ist Brexit irrelevant. Die Wahl einer Lingua Franca orientiert sich meistens an pragmatischen Überlegungen:

Welche Sprache sprechen die, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind, vorwiegend?

Welche Sprache gilt heute als Welthandelssprache?

Welche Fremdsprache werden die meisten deutschen Zöllner wohl Ansatzweise beherrschen?