Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

VuB
Constable
Constable
Beiträge: 74
Registriert: Di 3. Apr 2018, 21:02

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon VuB » Di 15. Jan 2019, 18:58

unbekannte hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 07:24
Sie haben nicht die Kapazitäten erhöht, sondern lediglich die Einstellungszahlen. An den Ausbildungsdienststellen kann man nämlich leider nichts mehr erhöhen, da sowohl das Personal, wie auch die Räumlichkeiten dazu fehlen.

Aber egal, das BMF geht davon aus, das die Ausbildungskapazitäten vorhanden sind und dann wird das ja auch so sein. Die wissen ja, was sie tun. :polizei1:
Die Überlastung der Standorte als auch der HZÄ ist bekannt...das ist leider der Preis den man zahlen muss...verfehlte Personalpolitik hin oder her...Das Kind ist bereits (schon lange) im Brunnen....Jetzt muss man eben das beste daraus machen...

Knaecke77 hat geschrieben:
Mo 14. Jan 2019, 11:20
Gibt es bei anderen Dienststellen (FKS) eigentlich "Ausbildungsbeauftragte" die die externen Kollegen, sowie Auszubildenden / Studierende fachlich betreuen (Wissensvermittlung) und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen?
An meinem HZA gibt es, wie in jedem Bereich, bestellte Ausbildungsbeamte...Das diese Kollegen sich nicht den ganzen Tag um Anwärter kümmern können, v.a. in FKS`en denen 40% und mehr Personal fehlt, sollte jedoch klar sein.






Meiner Meinung nach, und das sind auch die Erfahrungswerte der Kollegen aus anderen SG`s bzw. ZÄ, muss man die Anwärter eben (natürlich bei entsprechender Eignung, Leistung, Befähigung) wesentlich mehr einbiden.

1. Lernen diese dabei wesentlich mehr.

2. Kann dies tatsächlich eine Entlastung für die Stammbeamten schaffen. Ein mir bekanntes ZA (Soll: 11 DP meine ich), hat mit dem komissarischen Leiter, einem weiteren Stammbeamten und 4 Anwärtern eine ganze Woche lang den Laden geschmissen...Natürlich ist dabei auch was (zeitlich unwichtiges) liegen geblieben...Aber da die Anwärter eben sehr gut eingebunden waren, hat der "Beste" von denen z. B. komplett alleine die Post gemacht...Und dabei Aufgriffe gehabt, die sogar erfahrene Stambeamte als solche nicht erkannt haben.

Es geht alles. Nicht immer einfach. Aber es geht. Mann muss die Karten spielen, die man hat. An dieser Situation wird sich vorerst auch nichts ändern, im Gegeteil. Mit Blick auf die Einstellungszahlen wird sie sich noch verschärfen.

Deswegen ist die Einstellung von geeigneten (!) Externen auch unabdingbar. Das Einige dabei "Angst" wegen der Beförderungsmöglichkeiten haben, nunja - Denen kann ich nur sagen: Wenn jemand, der Extern kommt, bisher wenig/nichts von Zoll weiß, euren Job scheinbar genau so gut/besser machen kann als ihr und deswegen dementsprechend beurteilt wird...dann macht euch mal Gedanken!

Schorsch0405
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 16:57

Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon Schorsch0405 » Mi 16. Jan 2019, 17:07

Hallo,
ich bin eine der glücklichen "Externen" die eine Zusage bekommen haben. Unterlagen sind alle eingereicht und der Termin beim Arzt war letzte Woche. Nun warte ich auf den Vertrag/eine Reaktion. Hat zufällig jemand Erfahrungswerte, wie lang das dauern könnte? :gruebel: Ich möchte meine zukünftigen Arbeitskollegen nicht zusätzlich mit unnötigen Fragen nerven. :)

VuB
Constable
Constable
Beiträge: 74
Registriert: Di 3. Apr 2018, 21:02

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon VuB » Mi 16. Jan 2019, 20:02

Schorsch0405 hat geschrieben:
Mi 16. Jan 2019, 17:07
Hallo,
ich bin eine der glücklichen "Externen" die eine Zusage bekommen haben. Unterlagen sind alle eingereicht und der Termin beim Arzt war letzte Woche. Nun warte ich auf den Vertrag/eine Reaktion. Hat zufällig jemand Erfahrungswerte, wie lang das dauern könnte? :gruebel: Ich möchte meine zukünftigen Arbeitskollegen nicht zusätzlich mit unnötigen Fragen nerven. :)
In meinem HZA werden die neuen Kollegen dieser Tage informiert. Wenn du bis Ende nächster Woche noch nichts hast, klingel einfach mal durch. :zustimm:

Schorsch0405
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Mi 16. Jan 2019, 16:57

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon Schorsch0405 » Mi 16. Jan 2019, 20:24

Danke :)

Limón
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Do 17. Jan 2019, 12:36

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon Limón » Do 17. Jan 2019, 12:53

Moin moin!

Ich verfolge schon länger mit Interesse das Thema und hab noch eine konkrete Frage, die mE noch nicht final besprochen wurde:

1.) Gibt es mittlerweile einen „Fahrplan“ von der GZD betreffend einer möglichen Verbeamtung (auf Probe)?

2.) Gibt es hierzu überhaupt eine finale Ermächtigung durch das BMI für das BMF hinsichtlich Verbeamtungen ohne gesonderte Laufbahnprüfung?

Ich habe von verschiedenen Szenarien gehört: Verbeamtung nach (a) 6 Monaten, (b) 3 Jahren, (c) 5 Jahren und (d) gar nicht.

In den jüngsten Stellenausschreibungen von der BZV ist das Thema Verbeamtung auch deutlich vorsichtiger formuliert als seinerzeit, obgleich weiterhin unter „was wir bieten“ ausgewiesen.

Es wäre klasse, wenn hierzu einer Informationen bereitstellen könnte oder -hilfsweise- seine persönliche Einschätzung.

Um das Wording der Verwaltung aufzugreifen: ich weise vorsorglich darauf hin, dass ich mich bereits bei dem für mich zuständigen HZA informiert habe. Da möchte aber offensichtlich keiner etwas zu sagen
(Was ich verstehe, da nicht anonym...).

Bereits im Vorfeld recht herzlichen Dank und viele Grüße!

Limón

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 379
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon frodo_beutlin » Fr 18. Jan 2019, 11:31

Limón hat geschrieben:
Do 17. Jan 2019, 12:53
Moin moin!

Ich verfolge schon länger mit Interesse das Thema und hab noch eine konkrete Frage, die mE noch nicht final besprochen wurde:

1.) Gibt es mittlerweile einen „Fahrplan“ von der GZD betreffend einer möglichen Verbeamtung (auf Probe)?

2.) Gibt es hierzu überhaupt eine finale Ermächtigung durch das BMI für das BMF hinsichtlich Verbeamtungen ohne gesonderte Laufbahnprüfung?

Ich habe von verschiedenen Szenarien gehört: Verbeamtung nach (a) 6 Monaten, (b) 3 Jahren, (c) 5 Jahren und (d) gar nicht.

In den jüngsten Stellenausschreibungen von der BZV ist das Thema Verbeamtung auch deutlich vorsichtiger formuliert als seinerzeit, obgleich weiterhin unter „was wir bieten“ ausgewiesen.

Es wäre klasse, wenn hierzu einer Informationen bereitstellen könnte oder -hilfsweise- seine persönliche Einschätzung.

Um das Wording der Verwaltung aufzugreifen: ich weise vorsorglich darauf hin, dass ich mich bereits bei dem für mich zuständigen HZA informiert habe. Da möchte aber offensichtlich keiner etwas zu sagen
(Was ich verstehe, da nicht anonym...).

Bereits im Vorfeld recht herzlichen Dank und viele Grüße!

Limón
Das ist in der Bundeslaufbahnverordnung geregelt

https://www.gesetze-im-internet.de/blv_2009/

§ 19 für den mD
§ 20 für den gD

ansonsten § 22 BLV

Matzeee
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 20:22

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon Matzeee » Fr 18. Jan 2019, 16:14

Es scheinen ja Einige bereits Post bekommen zu haben.
Zu wann ist der Beginn geplant ?

Hagebutte
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Di 30. Okt 2018, 22:28

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon Hagebutte » Sa 19. Jan 2019, 23:29

Matzeee hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 16:14
Es scheinen ja Einige bereits Post bekommen zu haben.
Zu wann ist der Beginn geplant ?
Mir wurde noch kein Datum genannt. Verständlich! Keiner kauft die Katze im Sack! Erst nach Gesundheitscheck und PFT gehts weiter. Ich kann nur jedem Raten zu trainieren, ist nicht ohne der PFT.

Matzeee
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mo 27. Jul 2015, 20:22

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon Matzeee » Sa 19. Jan 2019, 23:35

Dann scheinst du derzeit kein Beamter (auf Lebzeit) zu sein. Soweit ich weiß, findet das bei bereits Verbeamteten nicht statt.
Quasi nur Vorstellungsgespräch und dann gibt es Zu- oder Absage.

Hagebutte
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Di 30. Okt 2018, 22:28

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon Hagebutte » So 20. Jan 2019, 00:03

Matzeee hat geschrieben:
Sa 19. Jan 2019, 23:35
Dann scheinst du derzeit kein Beamter (auf Lebzeit) zu sein. Soweit ich weiß, findet das bei bereits Verbeamteten nicht statt.
Quasi nur Vorstellungsgespräch und dann gibt es Zu- oder Absage.
Ich bin bereits Beamter auf Lebenszeit. Zumindest steht das auf meiner Urkunde. ;-)

Wodin
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: So 23. Dez 2018, 05:39

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon Wodin » So 20. Jan 2019, 12:43

Moin, ich bin auch bereits verbeamtet. Bei mir gehts auch erst nach BAD und PFT weiter. Hat mit der zukünftigen Verwendung zu tun.
MfG

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 628
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon Vollzugsbub » So 20. Jan 2019, 15:57

Wodin hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 12:43
Moin, ich bin auch bereits verbeamtet. Bei mir gehts auch erst nach BAD und PFT weiter. Hat mit der zukünftigen Verwendung zu tun.
MfG
Ihr kommt in den Vollzugsbereich, somit Waffenträger,
deshalb Fitnesstest und ärztl. Untersuchung......
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

JanOle
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: So 20. Jan 2019, 16:16

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon JanOle » So 20. Jan 2019, 16:22

Servus,

Ist es nicht so, das der BAD (Waffenträger Gesundheitliche Fähigkeit )für Externe Lebenszeit Beamte vor Einstellung erforderlich ist und der PFT erst für den ESB Lehrgang?

Hagebutte
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Di 30. Okt 2018, 22:28

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon Hagebutte » So 20. Jan 2019, 17:24

JanOle hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 16:22
Servus,

Ist es nicht so, das der BAD (Waffenträger Gesundheitliche Fähigkeit )für Externe Lebenszeit Beamte vor Einstellung erforderlich ist und der PFT erst für den ESB Lehrgang?
Ich bin Waffenträger aber ich glaube das ist dem Zoll egal.
Wenn man für die FKS vorgesehen ist braucht man den ESB, ESB nur mit bestandenem PFT und Teilnahme am PFT nur durch vorausgegangene Untersuchung beim BAD. Ich glaube also, definitiv Einstellung erst nach erfolgreichem PFT!

Benutzeravatar
SHEPHERD
Corporal
Corporal
Beiträge: 219
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 01:00
Wohnort: NRW

Re: Ausschreibungen FKS / Externe Kräfte gesucht

Beitragvon SHEPHERD » Mo 21. Jan 2019, 12:46

Bei Verwendung im Vollzug SG C oder SG E:

Bereits Vollzugsbeamter (PVB, JVB)
= kein Sporttest(PFT), jedoch BAD i.d.R.

„Anderer Beamter“= BAD + Sporttest(PFT)
Vorurteile sind unsichtbare Handschellen...


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende