Die FKS- Welt nach Corona

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Team Zoll, Team Zoll

grenzwertig
Corporal
Corporal
Beiträge: 529
Registriert: Do 16. Okt 2008, 00:00

Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon grenzwertig » Sa 11. Apr 2020, 11:26

Interessanter Bericht im Bezug auf Betrügereien mit Subventionen/ Kurzarbeitergeld aufgrund der aktuellen Lage:
Ein gewerkschaftlich organisierter Zollbeamter bestätigt, dass ein Missbrauch der Kurzarbeit zwar normalerweise sehr selten geschehe, nun aber ein erneuter Anstieg zu erwarten sei: "Das wird sicherlich in der zweiten Jahreshälfte zum Thema werden." Weil es sich juristisch um Schwarzarbeit handelt, kontrolliert und verfolgt auch der Zoll möglichen Missbrauch. Er ist die einzige Behörde, die vor Ort prüfen kann, wie viel ein Mitarbeiter tatsächlich arbeitet.
Quelle: https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozia ... 0e819d8f6f

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5004
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Knaecke77 » Sa 11. Apr 2020, 12:27

KUG-Kontrollen mit der BA gab es schon 2009. Mitnahmeeffekte wird es auch diesmal zuhauf geben. :pfeif:
In der Coronakrise scheint sich ein altes Sprichwort zu bestätigen: Gelegenheit macht Diebe. Die Gelegenheit bieten derzeit einige Maßnahmen, die die wirtschaftlichen Schäden des Corona-Shutdowns abmildern sollen. So häufen sich etwa Berichte, wonach selbst hoch besoldete Richter und Beamte Soforthilfen beantragt haben, weil ihre Nebenverdienste nun ausfallen - obwohl ihnen gar kein Liquiditätsengpass droht.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/sozia ... 0e819d8f6f
Werden alle Anträge von der BA ohne grobe Prüfung durchgewunken? Geht ja wohl gar nicht....

Benutzeravatar
ostkev
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1052
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon ostkev » Di 28. Apr 2020, 08:24

Bekämpfung von Schwarzarbeit
Ineffektiv und teuer?
Die Zolleinheit "Finanzkontrolle Schwarzarbeit" steht schon länger in der Kritik: Experten halten ihre Arbeit für ineffizient. Eine bisher unveröffentlichte parlamentarische Anfrage liefert neue Nahrung.
https://www.tagesschau.de/investigativ/ ... t-101.html

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5004
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Knaecke77 » Di 28. Apr 2020, 19:41

ostkev hat geschrieben:
Di 28. Apr 2020, 08:24
Bekämpfung von Schwarzarbeit
Ineffektiv und teuer?
Die Zolleinheit "Finanzkontrolle Schwarzarbeit" steht schon länger in der Kritik: Experten halten ihre Arbeit für ineffizient. Eine bisher unveröffentlichte parlamentarische Anfrage liefert neue Nahrung.
https://www.tagesschau.de/investigativ/ ... t-101.html
Tja, da hilft wohl nur eine neue Reform und noch mehr Zielvorgaben. Mehr braucht es nicht, um die FKS (noch) effiktiver und erfolgreicher dastehen zu lassen. :ja:

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5004
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Knaecke77 » Sa 2. Mai 2020, 13:03

Ist schon etwas bekannt, wie es an den Dienststellen weitergehen soll? Schichtbetrieb / Maskenpflicht im Büro? Außendienste? SINA - Vollausstattung für FKS? Homeoffice-Konzept?

SWD
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 114
Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:31

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon SWD » Sa 2. Mai 2020, 14:20

Knaecke77 hat geschrieben:
Sa 2. Mai 2020, 13:03
Ist schon etwas bekannt, wie es an den Dienststellen weitergehen soll? Schichtbetrieb / Maskenpflicht im Büro? Außendienste? SINA - Vollausstattung für FKS? Homeoffice-Konzept?
Bei uns ab nächster Woche Mittwoch PSA Corona Empfang und dann raus auf die Straße die Woche drauf. Liegen viele Anzeigen auf den Tisch, da werden wir ne ganze Zeit für brauchen....

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 673
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Vollzugsbub » Sa 2. Mai 2020, 16:01

Läuft bei uns ähnlich, nächste Woche noch Homeoffice
und dann wieder langsames anfahren......, gottseidank
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

fmaster2000
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 199
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 21:01

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon fmaster2000 » Sa 2. Mai 2020, 16:58

Finde ich richtig und gut, dass langsam wieder Normalität zurück kehrt.

Benutzeravatar
Apollo
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3342
Registriert: So 29. Aug 2004, 00:00

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Apollo » Sa 2. Mai 2020, 17:19

Ich frage mich ehrlich gesagt was sich denn in den letzten Tagen/Wochen geändert hat um jetzt schon wieder zum Status qou zurückzukehren? Hab ich was verpasst und wir haben einen Impfstoff? Haben wir ein hochwirksames Medikament?

Die Politik wird einem Weiter-So bei der FKS sicherlich nicht zusehen. Wollt ihr jetzt wieder jeden Tag hunderte von Leuten aus allernächster Nähe ohne geeignete Schutzausrüstung kontrollieren?

Den Heldentod für die FKS-Statistik sterben? Na dann viel Spaß dabei...
"All gave some, some gave all"

In Xanadu schuf Kubla Khan
Ein prunkvolles Vergnügungsschloss.
Wo Alph, der heil´ge Strom, durchfloss,
die tiefen Höhlen, unendlich groß,
hinab zum dunklen Ozean.


A Message to Humanity

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5004
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Knaecke77 » Sa 2. Mai 2020, 17:37

Apollo hat geschrieben:
Sa 2. Mai 2020, 17:19
Ich frage mich ehrlich gesagt was sich denn in den letzten Tagen/Wochen geändert hat um jetzt schon wieder zum Status qou zurückzukehren? Hab ich was verpasst und wir haben einen Impfstoff? Haben wir ein hochwirksames Medikament?

Die Politik wird einem Weiter-So bei der FKS sicherlich nicht zusehen. Wollt ihr jetzt wieder jeden Tag hunderte von Leuten aus allernächster Nähe ohne geeignete Schutzausrüstung kontrollieren?

Den Heldentod für die FKS-Statistik sterben? Na dann viel Spaß dabei...
Es hat sich nichts geändert. Deshalb die Frage, wie und ob (!) es u. a. mit den Außendiensten weitergeht. Man möge es mir nachsehen, aber ich halte die FKS für wichtig, nicht aber für systemrelevant. Insofern: Dienstverrichtung nur mit einem guten Gesundheitskonzept, der natürlich einen effektiven Übertragungsschutz beinhaltet. Eine Trennwand aus Plexiglas für Vernehmungen sollte z. B. vorhanden sein, bevor man wieder Ladungen raushaut.

fmaster2000
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 199
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 21:01

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon fmaster2000 » Sa 2. Mai 2020, 19:28

Apollo hat geschrieben:
Sa 2. Mai 2020, 17:19
Ich frage mich ehrlich gesagt was sich denn in den letzten Tagen/Wochen geändert hat um jetzt schon wieder zum Status qou zurückzukehren? Hab ich was verpasst und wir haben einen Impfstoff? Haben wir ein hochwirksames Medikament?

Die Politik wird einem Weiter-So bei der FKS sicherlich nicht zusehen. Wollt ihr jetzt wieder jeden Tag hunderte von Leuten aus allernächster Nähe ohne geeignete Schutzausrüstung kontrollieren?

Den Heldentod für die FKS-Statistik sterben? Na dann viel Spaß dabei...

Das leben geht weiter. Gewisse Bundesländer heben fast alles auf.
Die Polizei fährt auch ihre Streifen und Einsätze. Und ein Impfstoff wirst du dieses Jahr nicht mehr sehen. Wahrscheinlich nächstes Jahr auch nicht. Man muss lernen, mit dem Virus zu leben.

Für alles gibt es Möglichkeiten. Kontrollen mit PSA und entsprechenden Sicherheitsabstand (sowieso Eigensicherung).

Vernehmungen mit Plexiglas etc.

5 Mann Büros darf es nicht mehr geben. Da müssen halt gewisse Umbauten in den HZAs vorgenommen werden.
Genauso sollte auch verstärkt auf Homeoffice gesetzt werden.

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5004
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Knaecke77 » So 3. Mai 2020, 10:35

fmaster2000 hat geschrieben:
Sa 2. Mai 2020, 19:28

Für alles gibt es Möglichkeiten. Kontrollen mit PSA und entsprechenden Sicherheitsabstand (sowieso Eigensicherung).

Vernehmungen mit Plexiglas etc.

5 Mann Büros darf es nicht mehr geben. Da müssen halt gewisse Umbauten in den HZAs vorgenommen werden.
Genauso sollte auch verstärkt auf Homeoffice gesetzt werden.
Zu beachten ist, dass besonders gefährdete Kolleginnen und Kollegen mit Vorerkrankungen geschützt werden müssen. Da darf es kein kleinliches Getue von Vorgesetzten geben, dass ZBI X weder Kinder noch Eltern habe, die betreut werden müssen und deshalb kein Grund besteht, dass diesem Homeoffice zu genehmigen ist.

Unabhängig von Corona wird es Zeit, endlich ein bundeseinheitliches Homeoffice - Konzept für die FKS zu schaffen. Es kann doch nicht sein, dass jede Dienststelle hier für sich alleine festlegt, was geht oder eben nicht geht. Hoffentlich greift der BPR dieses Thema zeitnah auf.

Benutzeravatar
Apollo
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3342
Registriert: So 29. Aug 2004, 00:00

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Apollo » So 3. Mai 2020, 19:27

PSA die nicht vorhanden ist oder hast du schon eine Ladung FFP3 Masken bekommen?

Und die baulichen Maßnahmen sollen dann noch 2020 stattfinden? :polizei2:
"All gave some, some gave all"

In Xanadu schuf Kubla Khan
Ein prunkvolles Vergnügungsschloss.
Wo Alph, der heil´ge Strom, durchfloss,
die tiefen Höhlen, unendlich groß,
hinab zum dunklen Ozean.


A Message to Humanity

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17265
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Controller » So 3. Mai 2020, 19:33

FFP3
darunter geht es nicht ?
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Apollo
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3342
Registriert: So 29. Aug 2004, 00:00

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Apollo » So 3. Mai 2020, 19:53

FFP2 alles darunter kannst du dir auch sparen.
"All gave some, some gave all"

In Xanadu schuf Kubla Khan
Ein prunkvolles Vergnügungsschloss.
Wo Alph, der heil´ge Strom, durchfloss,
die tiefen Höhlen, unendlich groß,
hinab zum dunklen Ozean.


A Message to Humanity


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende