Die FKS- Welt nach Corona

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Team Zoll, Team Zoll

Benutzeravatar
Apollo
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3358
Registriert: So 29. Aug 2004, 00:00

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Apollo » Di 5. Mai 2020, 10:44

Ich hoffe es wird mit Fingerspitzengefühl kontrolliert.
"All gave some, some gave all"

In Xanadu schuf Kubla Khan
Ein prunkvolles Vergnügungsschloss.
Wo Alph, der heil´ge Strom, durchfloss,
die tiefen Höhlen, unendlich groß,
hinab zum dunklen Ozean.


A Message to Humanity

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5099
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Knaecke77 » Di 5. Mai 2020, 10:46

Ich hoffe, der Corona-Krisenstab der GZD liest hier mit und greift den einen oder anderen guten Vorschlag der Basis auf. :ja:

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 989
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon ostkev » Di 5. Mai 2020, 10:48

Interessant wird, wie für die nächsten Monate Aus- und Weiterbildung organisiert werden wird.
Gerade die Waffenträgereigenschaft ist ja an ein permanentes Absolvieren der Trainings gebunden.

SWD
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 114
Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:31

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon SWD » Di 5. Mai 2020, 10:51

Apollo hat geschrieben:
Di 5. Mai 2020, 10:44
Ich hoffe es wird mit Fingerspitzengefühl kontrolliert.
Das wurde uns schon gesagt, dass wir die Friseure und die Gastro mit Fensterverkauf mit Fingerspitzengefühl kontrollieren sollen. Ansonsten kleine Objekte und Lieferverkehr!

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 989
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon ostkev » Do 7. Mai 2020, 10:57

Zum Thema Weiterbildung:
Das Schießtraining soll lt. MAPZ ab sofort wieder unter den dort beschriebenen Regeln möglich sein.

grenzwertig
Corporal
Corporal
Beiträge: 535
Registriert: Do 16. Okt 2008, 00:00

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon grenzwertig » Do 7. Mai 2020, 11:30

ostkev hat geschrieben:
Do 7. Mai 2020, 10:57
Zum Thema Weiterbildung:
Das Schießtraining soll lt. MAPZ ab sofort wieder unter den dort beschriebenen Regeln möglich sein.
Auf freiwilliger Basis :gaga:

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 989
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon ostkev » Do 7. Mai 2020, 11:34

grenzwertig hat geschrieben:
Do 7. Mai 2020, 11:30
ostkev hat geschrieben:
Do 7. Mai 2020, 10:57
Zum Thema Weiterbildung:
Das Schießtraining soll lt. MAPZ ab sofort wieder unter den dort beschriebenen Regeln möglich sein.
Auf freiwilliger Basis :gaga:
Das hat mich auch etwas irritiert.

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 683
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Vollzugsbub » Do 7. Mai 2020, 17:28

ostkev hat geschrieben:
Do 7. Mai 2020, 11:34
grenzwertig hat geschrieben:
Do 7. Mai 2020, 11:30
ostkev hat geschrieben:
Do 7. Mai 2020, 10:57
Zum Thema Weiterbildung:
Das Schießtraining soll lt. MAPZ ab sofort wieder unter den dort beschriebenen Regeln möglich sein.
Auf freiwilliger Basis :gaga:
Das hat mich auch etwas irritiert.
Irritationen, denkt doch mal an die älteren und risikobehafteten
Kolleginnen/Kollegen.......
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 989
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon ostkev » Do 7. Mai 2020, 19:53

Vollzugsbub hat geschrieben:
Do 7. Mai 2020, 17:28
Irritationen, denkt doch mal an die älteren und risikobehafteten
Kolleginnen/Kollegen.......
ohne absolviertes Schießtraining fällt irgendwann vermutlich auch in Coronazeiten die Befähigung die Waffe zu führen weg ...

Benutzeravatar
Apollo
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3358
Registriert: So 29. Aug 2004, 00:00

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Apollo » Do 7. Mai 2020, 20:14

Das sind selbst verordnete Regelungen die sich auf gleichem Wege vom BMF ändern lassen.....
"All gave some, some gave all"

In Xanadu schuf Kubla Khan
Ein prunkvolles Vergnügungsschloss.
Wo Alph, der heil´ge Strom, durchfloss,
die tiefen Höhlen, unendlich groß,
hinab zum dunklen Ozean.


A Message to Humanity

grenzwertig
Corporal
Corporal
Beiträge: 535
Registriert: Do 16. Okt 2008, 00:00

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon grenzwertig » Do 7. Mai 2020, 20:22

Vollzugsbub hat geschrieben:
Do 7. Mai 2020, 17:28
ostkev hat geschrieben:
Do 7. Mai 2020, 11:34
grenzwertig hat geschrieben:
Do 7. Mai 2020, 11:30


Auf freiwilliger Basis :gaga:
Das hat mich auch etwas irritiert.
Irritationen, denkt doch mal an die älteren und risikobehafteten
Kolleginnen/Kollegen.......
Und die haben unter kontrollierten hygienischen Bedingungen auf der Schießbahn ein höheres Risiko als im Büro oder gar draußen im Dienst :gruebel:

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5099
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Knaecke77 » Fr 8. Mai 2020, 06:58

ostkev hat geschrieben:
Do 7. Mai 2020, 19:53

ohne absolviertes Schießtraining fällt irgendwann vermutlich auch in Coronazeiten die Befähigung die Waffe zu führen weg ...
Sollen sie eben alle Waffe einziehen. Nur zu. :pfeif:

Silly
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 159
Registriert: So 8. Jan 2006, 00:00

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Silly » Fr 8. Mai 2020, 08:27

Die größte Sorge in meinem HZA ist, wie bringen wir wieder die Statistik auf Vordermann, da in den letzten Wochen wenig bis gar nicht kontrolliert wurde und dadurch die Zahlen in den Keller gegangen sind!

Krank, einfach nur Krank!

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5099
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon Knaecke77 » Sa 9. Mai 2020, 07:10

Wie wichtig eine gute Schutzaustüstung bei Prüfmaßnahmen im Außendienst ist, zeigt dieser Bericht:😷
Natürlich nützt die beste PSA nichts, wenn die Mitarbeiter sie nicht nutzen. :ja:
Ideale Bedingungen:
Darum sind Schlachthöfe so stark von Corona betroffen

Es war eine erschreckende Nachricht: Über 300 Mitarbeiter eines Schlachthofs von Müller Fleisch sollen sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Doch der Schlachthof ist nicht der einzige. In ganz Deutschland mehren sich die Fälle von Schlachtern, die sich mit dem Virus angesteckt haben - und auch international berichten Schlachthöfe von Problemen. Forscher versuchen nun die genauen Gründe zu finden. Und vermuten in Schlachthöfen eine ganz besonders fatale Kombination von Bedingungen.

https://www.stern.de/gesundheit/mueller ... 56334.html

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 989
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Die FKS- Welt nach Corona

Beitragvon ostkev » Sa 9. Mai 2020, 11:09

Knaecke77 hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 07:10
Über 300 Mitarbeiter eines Schlachthofs von Müller Fleisch sollen sich mit dem Coronavirus infiziert haben
Die bloße Anzahl ist das eine, wie sich diese Infektion auf den Einzelnen auswirkt das andere.

Irgendwie ist völlig aus dem Fokus geraten, was Anfangs vom RKI verbreitet wurde und die Begründung für das was unter den Begriffen Lockdown und Shutdown stattfand war und ist.
Als Ziel dieser Maßnahmen wurde ausgegeben, eine stark ansteigende plötzliche Infektion vieler Menschen auf einmal zu verlangsamen, weil das Gesundheitswesen sonst überlastet würde. Eine "Durchseuchung" müsste auf jeden Fall stattfinden, um einen "Herdenimmunität" zu erzeugen(was für schreckliche Wörter!), solange es keinen Impfstoff gäbe.


Interessant ist jetzt, wieviele der 300 positiv Getesteten haben überhaupt Symptome, wieviele von denen erkranken und wieviel von denen davon schwer. Das ganze unter dem Aspekt von Lebensalter und Vorerkrankungen.

Umgelegt auf unseren Außendienst könnten daraus Schlüsse zum künftigen verantwortungsvollen Personaleinsatz gezogen werden.

Altersdurchschnitt und Gesundheitszustand einzelner Außendiensteinheiten unter dem Aspekt der Corona-Risikogruppe dürften für einige dieser zu einem längerfristigen "Lockdown" führen.


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende