Flugdienst der BPOL

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: abi, supporter, Holger73

Benutzeravatar
FLSN
Corporal
Corporal
Beiträge: 298
Registriert: Mi 25. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Flugdienst der BPOL

Beitragvon FLSN » Di 3. Apr 2018, 12:26

Für alle, die es vorher ganz genau wissen wollen...


https://www.komm-zur-bundespolizei.de/e ... flugdienst

Benutzeravatar
FLSN
Corporal
Corporal
Beiträge: 298
Registriert: Mi 25. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Flugdienst der BPOL

Beitragvon FLSN » Di 3. Apr 2018, 12:35

Vom 01.April 2018 bis zum 30.Juni 2018 ist es möglich, sich für ein Studium zu gPVD und die fliegerische Ausbildung in einem Schritt zu bewerben.

Vorraussetzungen:
- abgeschlossene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
- Bereitschaft zur Teilnahme am Auswahlverfahren für die Ausbildung im gehobenen Polizeivollzugsdienst in der Bundespolizei
- Bereitschaft zur Teilnahme am Auswahlverfahren für die Ausbildung als Pilotin oder Pilot in der Bundespolizei
- Bereitschaft zur uneingeschränkten Verwendung im Ausland

www.komm-zur-bundespolizei.de/Pilotprojekt

Benutzeravatar
-SKY-
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 661
Registriert: Do 16. Aug 2012, 18:17
Wohnort: Bayern

Re: Flugdienst der BPOL

Beitragvon -SKY- » Fr 12. Apr 2019, 17:50

@FLSN ich habe dir mal eine PN geschrieben :-)
Man kann nicht nicht motivieren.
Man kann nicht nicht kommunizieren.

capian
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Do 13. Jul 2017, 12:46

Re: Flugdienst der BPOL

Beitragvon capian » So 8. Dez 2019, 18:21

Wie kann man sich eigentlich die Ausbildung zum Hubschrauberpiloten in Bonn vorstellen?
Montags bis Freitags von 8-15 Uhr? Sind Wochenenden immer frei? Wie lange macht man Theorie, bevor der praktische Teil anfängt? Und wie in etwa ist der Anteil Theorie zu Praxis?

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4507
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Flugdienst der BPOL

Beitragvon vladdi » Mo 9. Dez 2019, 07:20

Eigentlich ist das doch nur eine Fahrschule ...

Da ein Hubschrauber jedoch nicht ganz ohne Fachwissen geflogen werden kann und die Prüfungen anspruchsvoll sein sollen, geh mal von sehr viel und lange lernen nach Feierabend aus. Von 8-15 werden dort die wenigsten Tage sein.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25299
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Flugdienst der BPOL

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 9. Dez 2019, 07:53

Ist das eine seriöse Einschätzung oder sollen wir lieber auf jemanden warten, der Kenne hat?
:lah:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4507
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Flugdienst der BPOL

Beitragvon vladdi » Mo 9. Dez 2019, 08:05

Beides.


Zurück zu „Bundespolizei - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Brot, Kontusion und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende