Seite 1 von 21

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Mi 25. Okt 2006, 14:06
von wessy
Hallo Kollegen/ Kolleginnen!

Wer kann Tipps geben zur Auswahl von Themata für die Vorbereitung
auf o. g. zweiteiliges EAV? Ich arbeite seit Jahren im SanD
und bin völlig raus aus der "polizeilichen Materie".
Ich glaube kaum, dass auf mein fundiertes medizinisches Wissen
großen Wert gelegt wird ;-D .

Hat jemand von Euch ein ähnliches Vorhaben?

Gruß

WESSY :wink:

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Do 26. Okt 2006, 07:00
von Herr-Jemine
ach... unser gespräch hat dir also nicht gereicht? ;-D

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Do 26. Okt 2006, 19:10
von wessy
Grüße Dich :-).
Schau an! Doch doch! Das Gespräch war gut - sehr gut.
Aber man lernt ja nie aus. Ich stecke derzeit im §§ -Dschungel und
versuche mich wieder da einigermaßen zurecht zu finden.
Aber über Tips ist man sicher immer ganz dankbar. Es ist doch
ein verdammt weites Feld!

Gruß

WESSY

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: So 29. Okt 2006, 11:13
von Legoman
Es gibt doch qualifizierte Vorbereitungsschulungen - zumindest in Ost...

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Di 31. Okt 2006, 18:13
von Vielflieger
Hi @ wessy,

hast Du schon den Termin für das EAV in HL bekommen.
Sitze auf Kohlen und warte auf die Einladung.
Wie viel Wochen vorher kommt die denn?

Gruß Vielflieger

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Do 2. Nov 2006, 16:47
von wessy
Grüße Dcih Vielflieger!

Die Ausschreibungen sind doch noch gar nicht draußen für das EAV 2007 - oder?!

Gruß

WESSY

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Do 2. Nov 2006, 19:08
von Vielflieger
Hi Wessy,

hm, bin erstaunt - nach meinem Kenntnisstand sind die 2-jährigen schon durch - ein Kumpel hat Mitte September seinen 2. versuch gehabt und ist leider gescheitert.
Ich hoffe das die Einladung zeitgerecht kommt.
Ich komme auch aus einem Fachbereich und nehme auch stark an, dass keinen wert daraufgelegt wird über diesen Bereich Fragen zu stellen (ob das auch zu einfach wäre ). Der Vorbereitungslehrgang ist schon zu lange zurück - bringt nichts mehr und nun heißt es abwarten.

Drück Dir die Daumen dass Du es packst.

Gruß Vielflieger

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Do 2. Nov 2006, 19:10
von Vielflieger
Sorry hab noch was vergessen, aber die 3 - jhrigen sollen doch bis Mitte November durch sein in Lübeck und dann die 2-jährigen mit Praxisbezug dran sein.

Zu welcher Kat gehörst den Du

Gruß

Vielflieger

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Do 2. Nov 2006, 19:13
von wessy
mmm...alles sehr seltsam. Erst kommen doch die Ausschreibungen - angeblich im Januar 2007 - dann die Einladungen zum Vorbereitungsseminar im AFZ , oder? ( so teile man es mir wenigstens mit...)

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Do 2. Nov 2006, 19:24
von Vielflieger
Ok EAV 2007 für den gD 2008 - ok die sollen erst am Anfang des Jahres kommen.
Sorry dachte schon für das EAV 2006 - Aufstieg 2007!

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Mo 6. Nov 2006, 19:51
von Herr-Jemine
[quote=""Vielflieger""]
Ich komme auch aus einem Fachbereich und nehme auch stark an, dass keinen wert daraufgelegt wird über diesen Bereich Fragen zu stellen (ob das auch zu einfach wäre ). [/quote]

meiner erfahrung nach werden die lagen in alle einsatzbereiche gelegt, der löwenanteil jedoch in dem des probanden. aber wahrscheinlich nur, wenn es nicht zuuuu speziell wird, hängt ja auch vom wissen der kommission ab. bei mir war es der bedo-bereich. ein kollege von den fliegern hatte keine einzige flieger-lage und ist letztendlich mangels polizeilichen grundwissens durchgefallen...

vereinfacht kann man jedoch sagen: wer das BPolG (StGB, StPO, VersG) kennt, kann dies natürlich in jeder, auch den ihm unbekannten, lage umsetzen. bloss nicht verunsichern lassen, nur weil die lage auf nem flughafen spielt und man selbst 20 jahre ted-s gemacht hat!! ;-D

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Fr 10. Nov 2006, 15:03
von Vielflieger
Hi @ Herr-jemine,

na ganz so kann ich dass nun nicht wieder geben.
War diese Woche in HL und habe es auch im 2ten Anlauf nicht geschafft.

Habe meine Nische in der BPOL gefunden und bin von der Pol-Lage weg.

Der Fachprüfer lies mir die Wahl wo ich in Einsatzlehre geprüft werden wollte: war nett und auch fair!

Was ne Katastrophe war war der Fachlehrer und da kamen Fragen meiner Meinung nach alle im bereich mann kann aber muss diese nicht wissen
(van Gogh ...)

war deutlich über 1 Stunde im Interview und in der Zeit haben Sie auch einen wunden Punkt gefunden ( so kam es mir jedenfalls vor ) und haben auch bös darin rumgewühlt.

Ich habe mittlerweise mehr respekt von den Kollegen die von Haus aus sagen ich tue mir den Aufstieg erst gar nicht an, den wenn mann dan auf eine dermassen Art bloßgestellt wird, hat man auch gar keine Lust mehr darauf. Das hat nichts mit Engagement und Leistung zu tun sondern meiner Meinung nach schon auch mit Sympathie und Nase.

Trotzdem nichts für ungut und persönlich bin ich jetzt mehrer Erfahrungen reicher, die möchte ich nicht missen.
Aber die Bundespolizei seh ich jetzt ein wenig anders, motiviert auf alle Fälle nicht mehr in der vorherigen Form, dazu war das Ergebnis viel zu bitter, genauso wie die Begründung der Kommission.

Vielflieger

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Fr 10. Nov 2006, 16:29
von milka-gelöscht
der nasen-faktor ist in der kommission unbestritten unheimlich wichtig !

drum gibt es schon mal 50 pkt. die einfach nach lust und laune der kommission verteilt werden.

bei einem geeignet ab 175 pkt. ist das schon fast der entscheidende punkt.


es geht einfach darum, ob die kommission erstens denkt du könntest die ausbildung schaffen und ob sie sich vorstellen können mit dir als zukünftige führungskraft zusammen zu arbeiten.
hier geht es um soziale kompetenz und werte orentierung und diese innerhalb eines tages zu zeigen.
mancheinem gelingt das, manchen nicht.
manchmal macht die kommssion fehler und sieht nicht alles.

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Fr 10. Nov 2006, 17:15
von Vielflieger
@ milka,

gebe ich Dir ja recht!

Ich habe schon einmal diesen computergesteuerten Test durchlaufen dürfen und da kam ein ganz positives Ergebnis dabei rum :ja: - das war im März - und nun einhalbes Jahr später dieses Mistergebnis :( .

Klar weiß ich auch, dass die Prüfungskom. auch nur Menschen sind Fehler machen wie die anderen auch (mich eingeschlossen), aber wenn man dann sieht wie am Vorabend die durchgefallen in der Kantine sitzen sich dass Bier hinter die Binde kippen und versuchen mit der Situation klar zu kommen, dann fragt man sich schon ob nicht etwas gerechteres eingeführt werden müsste :?: .

50 Punkte für die"Nase" sind bei 175 benötigten Punkte viel, viel Holz.

Und die andere Punhkt finde ich ist der, dass hier jemand in knapp 70 Minuten ( 30 Minuten Gruppendiskussion + 10 Minuten Vortrag sowie 30 Minuten Interview - ich weiß es kann auch mal länger gehen ) für sein berufliches Leben abgestempelt werden kann.

Lei(d)tbild sollte doch von allen gelebt werden - Akzeptanz, Fairness - berufliche Förderung - Weiterbildung ???

Na ja, sicherlich wird dem einen oder anderen die Darstellung nicht gefallen, aber mir persönlich tut der Frustabbau sehr gut.

Schönes WE

Vielflieger

EAV 2007 ( 3- jähriger Aufstieg mD --> gD )

Verfasst: Fr 10. Nov 2006, 17:49
von gereg
Als Aufsteiger einen computergesteuerten Test :?:
Kam in meinem ersten Versuch irgendwie nicht vor.
Was neues, was ich für den nächsten Versuch wissen sollte :?: