Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: abi, supporter, Holger73

Stowasser-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5406
Registriert: So 11. Mär 2007, 00:00

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Stowasser-geloescht » Fr 8. Feb 2008, 16:21

ja das ist traurig :!:


schade dass Ticca das nicht so sieht... aber vielleicht sind heute besondere Tage für sie....

Ansonsten bin ich gerne bereit mich über Sachen zu zanken ! und ich mag andere Meinungen ! Aber immer kommt dann dieses persönliche und das ist :uebel:

Schade eigentlich.... wenn einem die Worte ausgehen muss es immer persönlich werden... ist auch einfacher als eine andere Meinung zu akzeptieren - nicht zu übernehmen. Naja dann versucht man es eben über persönliches, was die Sache nicht weiterbringt und einen selber eher als etwas beschränkten Diskussionspartner outet.
Auf eigenen Wunsch gelöscht.

Ticca
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2443
Registriert: Sa 13. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Ticca » Fr 8. Feb 2008, 16:33

@Herr-Jemine

Sry aber ich kann es nun mal nicht ab wenn jemand große Töne spuckt aber eigendlich gar nicht mitreden kann. Jemand der in den letzten 5 Jahren nicht im Verband war kann nun mal nicht mitreden wenn es um den Ablauf im selbigen geht.

@BGS

Ja ne is klar. Sry aber der einzige der hier persönlich wird bist du.
http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=144642
Wer drauf klickt wird gebissen ;)

Stowasser-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5406
Registriert: So 11. Mär 2007, 00:00

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Stowasser-geloescht » Fr 8. Feb 2008, 16:40

[quote=""Ticca""]@Herr-Jemine

Sry aber ich kann es nun mal nicht ab wenn jemand große Töne spuckt aber eigendlich gar nicht mitreden kann. Jemand der in den letzten 5 Jahren nicht im Verband war kann nun mal nicht mitreden wenn es um den Ablauf im selbigen geht.

@BGS

Ja ne is klar. Sry aber der einzige der hier persönlich wird bist du.[/quote]


Das ist persönlich :!:

Du unterstellst mir wo ich war, bzw. nicht war :!:

das ist mist :!:
du hast keine Ahnung über mich - also halt deinen Mund und rede über die Sache, jedoch nicht über mich :!:
Auf eigenen Wunsch gelöscht.

Ticca
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2443
Registriert: Sa 13. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Ticca » Fr 8. Feb 2008, 16:42

Dann lass nich so deutlich raushängen das du keinen Plan hast dann spricht auch keiner drüber.
Und nein ich unterstelle dir gar nix. Ich sage lediglich meine Meinung. Und die lautet nun mal das du wohl kaum die letzten Jahre im Verband warst und somit auch nur schwer beurteilen kannst wie wir unsere Zeit nutzen können oder eben nicht.
Mal davon ab ich argumentiere wenigstens nich unter der Gürtellinie.
http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=144642
Wer drauf klickt wird gebissen ;)

Benutzeravatar
Herr-Jemine
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2037
Registriert: Fr 25. Mär 2005, 00:00
Wohnort: Köln

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Herr-Jemine » Fr 8. Feb 2008, 16:47

es ist ja nicht so, dass du @BGS nicht auch immer gern mit einsteigst...
zum gezanke gehören immer 2.

Stowasser-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5406
Registriert: So 11. Mär 2007, 00:00

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Stowasser-geloescht » Fr 8. Feb 2008, 16:52

@ H-J

ich 8) :nein: kann gar nicht sein :lach:



@ Schnuckel


ob und wieviel Plan ich habe lässt sich so für dich gar nicht beurteilen.



und um die Sache aufzuklären: ich kenne den Verband sehr gut :!:
Auf eigenen Wunsch gelöscht.

Codex-geloescht
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 156
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 00:00

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Codex-geloescht » Fr 8. Feb 2008, 16:52

:|
Zuletzt geändert von Codex-geloescht am Sa 9. Feb 2008, 23:07, insgesamt 1-mal geändert.
Auf eigenen Wunsch am 02.10.2008 gelöscht.

Ticca
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2443
Registriert: Sa 13. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Ticca » Fr 8. Feb 2008, 16:56

@BGS

Is klar und ich bin eigendlich bei den 9nern.
Was ich wann und wie beurteile kannst du getrost mir überlassen

Im übrigen Schnucki schreibt hier gar nicht mit also beschränk dich auf den Nickname der da steht.
http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=144642
Wer drauf klickt wird gebissen ;)

Codex-geloescht
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 156
Registriert: Mi 11. Jan 2006, 00:00

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Codex-geloescht » Fr 8. Feb 2008, 17:05

:|
Zuletzt geändert von Codex-geloescht am Sa 9. Feb 2008, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.
Auf eigenen Wunsch am 02.10.2008 gelöscht.

Benutzeravatar
Herr-Jemine
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2037
Registriert: Fr 25. Mär 2005, 00:00
Wohnort: Köln

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Herr-Jemine » Fr 8. Feb 2008, 17:15

ein mod, der mal fegt, würde reichen.

und ne verwarnung an die kontrahenten ausspricht.

Benutzeravatar
Mark_BPol
Corporal
Corporal
Beiträge: 377
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Mutterschiff

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Mark_BPol » Fr 8. Feb 2008, 17:21

Danke für diesen schei... Kindergarten hier!
@ Ticca & BGS; haltet Euch doch bitte beide raus hier, es sei denn, ihr kommt beide wieder zum Ausgang des Threads zurück.

Kann doch nicht soo schwer sein, oder?

[quote=""Ticca""]@Mark_BPol

Nun geht es aber nun mal nicht immer danach was die Stellenbeschreibung her gibt. Sachbearbeitung machen wir schon die ganze Zeit.
(...)
Bei uns heißt es das wir gerade ab 1.03 nur noch Einsatz fahren oder Regeldienst in den Abteilungen schieben. [/quote]

@Ticca:
1. Stellenbeschreibungen sind da, um das zu erfüllen, was der Name bereits sagt.
2. Weiter macht die Sachbearbeitung der BAT, Du als PVB in der Gruppe höchstens eine zeugenschaftliche oder ein Sachverhalt. Bis dann, wenn jeder mit @rtus geschult ist und die Kennung hat.
3. Ab dem 01.03. wird so weiter gemacht wie bisher. Auch für die Blumberger. Nur weil der Dienstplan ab 01.03 gestrichen wurde, heißt das nicht ende mit Prävie.

[quote=""Herr-Jemine""]en aggro-kiddies müssen knallhart die grenzen gezeigt werden. also verbände in die s-bahnen!! mark, das besoldungsargument ist ein ganz schwaches. ein jeder pvb mit @rtus-schulung muss nun in der lage sein, einen einfachen (!) sachverhalt zu schreiben. [/quote]

@Herr-J: Guter Gedanke, wird in Berlin gemacht, nur leider in 2er Streifen. Und Sachverhalte werden schon geschrieben, es soll aber wohl weiter gehen als nur der SV an sich.

[quote=""BGS""] ein Teil der Arbeit einer Bereitschaftspolizei ist eben das Bereithalten [/quote]

@ BGS: auch richtig, dass ist der Job des Verbandes. Und dieses bereithalten ist nicht mit Gammeln oder sinnlosem zu verbinden, sondern mit effektiver und qualifizierter Fortbildung! Die PVB der Verbände müssen körperlich fit und fachlich 1a drauf sein. und mit Einzeldienst "so nebenbei" geht das nunmal nicht.

Wir dürfen die Verbände nicht für den Einzeldienst verscherbeln, nur weil es einigen Kollegen "mehr Spass" macht als sich für qualifizierte Verbandsaufgaben fit zu halten.
"Bürger, treten Sie zurück!"

Ticca
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2443
Registriert: Sa 13. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Ticca » Fr 8. Feb 2008, 17:50

@Ticca:
1. Stellenbeschreibungen sind da, um das zu erfüllen, was der Name bereits sagt.
2. Weiter macht die Sachbearbeitung der BAT, Du als PVB in der Gruppe höchstens eine zeugenschaftliche oder ein Sachverhalt. Bis dann, wenn jeder mit @rtus geschult ist und die Kennung hat.
3. Ab dem 01.03. wird so weiter gemacht wie bisher. Auch für die Blumberger. Nur weil der Dienstplan ab 01.03 gestrichen wurde, heißt das nicht ende mit Prävie.
1. Sag das doch bitte denen die unsere Aufgaben festlegen.
2. Ich weiß nbich wie weit ihr seid aber wir haben unsere Kennung und unsere Einweisung für´s artus
3. Kann so noch niemand sagen. Unsere Vorschau auf den Dienstplan wurde ab den 1.03 gestrichen. Soll heißen die beiden Wochen Prävi die drin standen sind jetzt weg. Was danach kommt weiß keiner


Was das Fortbilden betrifft. Wir werden fortgebildet. an unseren 3 AuF Tagen und an den Tagen an denen keine Prävi ansteht.
Ansonsten gilt, man lernt das meiste in der Praxis. Was nutzt es mir die § runterreiten zu können wenn ich nicht weiß wie ich mein Wissen anwende weil ich lediglich im Verbandsrahmen irgendwelche Absperrungen oder Zugbegleitungen mache.
Und das Fit halten sollte wohl jedem PVB selber überlassen sein und nicht durch zwanghaftes "Wir gehen jetzt Fussball spielen" oder " Wir machen jetzt jeden Tag nen KSA Lauf" gegeben sein. Und ich entscheide ganz gern selber wann ich nen Waldlauf machen will.
Es ist ja derzeit nich so als wären wir nur unterwegs. Unsere Aus und Fortbildung kommt schon nicht zu kurz. Nur ständig AuF ist nun mal nicht zweckmäßig und Aufgaben "rein" für den Verband sind rar gesäht. Zur Zeit kloppen wir uns mit 3 anderen Hundertschaften um die Einsätze damit wir auf unsere Stunden kommen. Und bald mit 4. Nur die Aufgaben werden nicht mehr.
Die versprochenen §11 Einsätze lassen auch auf sich warten.
Tut mir leid das ich nun mal keinen Bock habe das wir ne reine Übungshundertschaft werden die alles ganz doll geübt haben es aber eh nie andwenden weil wir uns ja bereithalten müssen.
Hatten wir schliesslich alles schon.
http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=144642
Wer drauf klickt wird gebissen ;)

Mystix
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3024
Registriert: Sa 5. Mai 2007, 00:00
Wohnort: CH

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Mystix » Fr 8. Feb 2008, 18:11

Wenn ich das so lese, bestätigt sich mir etwas, was ich schon lange denke:

Der Schrei nach mehr Polizisten ist vielleicht gar nicht nötig. Vielleicht sollte man sie einfach effizienter einsetzen...

Hundertschaften, die brach liegen, und Forderung nach mehr Polizei, vertragen sich nicht unbedingt.

Benutzeravatar
Mark_BPol
Corporal
Corporal
Beiträge: 377
Registriert: Mi 6. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Mutterschiff

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Mark_BPol » Fr 8. Feb 2008, 18:12

[quote=""Ticca""]
1. Sag das doch bitte denen die unsere Aufgaben festlegen.[/quote]
Du hast es selber angesprochen.

[quote=""Ticca""] 2. Ich weiß nbich wie weit ihr seid aber wir haben unsere Kennung und unsere Einweisung für´s artus[/quote]
Ja, kannst aber z. Zt. nix mit anfangen aufgrund Erlass Kluge, es sei denn, du bist BAT.
[quote=""Ticca""] 3. Kann so noch niemand sagen. Unsere Vorschau auf den Dienstplan wurde ab den 1.03 gestrichen. Soll heißen die beiden Wochen Prävi die drin standen sind jetzt weg. Was danach kommt weiß keiner[/quote]
Doch, weiß man. Dein HuFüh und ZF waren alle in der Besprechung gD. Ich selber auch.


[quote=""Ticca""] Was das Fortbilden betrifft. Wir werden fortgebildet. an unseren 3 AuF Tagen und an den Tagen an denen keine Prävi ansteht. [/quote]
ist richtig; nur weißt Du selber, dass an den Tagen Stundenabbau gilt und die Pflichtstunden für EMS o.ä.
[quote=""Ticca""] Ansonsten gilt, man lernt das meiste in der Praxis. Was nutzt es mir die § runterreiten zu können wenn ich nicht weiß wie ich mein Wissen anwende weil ich lediglich im Verbandsrahmen irgendwelche Absperrungen oder Zugbegleitungen mache.[/quote] Genau das meine ich damit, wenn ich sage: "Wir dürfen die Verbände nicht für den Einzeldienst verscherbeln, nur weil es einigen Kollegen "mehr Spass" macht als sich für qualifizierte Verbandsaufgaben fit zu halten."
Wenn Du keine Lust auf den Job einer Verbandseinheit hast, dann geh.

[quote=""Ticca""] Und das Fit halten sollte wohl jedem PVB selber überlassen sein und nicht durch zwanghaftes "Wir gehen jetzt Fussball spielen" oder " Wir machen jetzt jeden Tag nen KSA Lauf" gegeben sein. Und ich entscheide ganz gern selber wann ich nen Waldlauf machen will. [/quote]
Leider sehe ich genügend KollegenInnen, die eben nicht fit sind und nicht entscheiden, wann Sie laufen gehen.

[quote=""Ticca""] Aufgaben "rein" für den Verband sind rar gesäht. Zur Zeit kloppen wir uns mit 3 anderen Hundertschaften um die Einsätze damit wir auf unsere Stunden kommen. Und bald mit 4. Nur die Aufgaben werden nicht mehr.Die versprochenen §11 Einsätze lassen auch auf sich warten. [/quote]
Und warum? Weil viele Anforderungen nicht befriedigt werden konnten, eben wegen 1904 Kontingente!

Nichts destotrotz sage ich doch auch, dass die einzeldienstliche Unterstützung wichtig ist. Der Job an sich ist einfach effektiv und sinnvoll, das subjektive Sicherheitsgefühl der Bahnreisenden ist zu steigern, auch wenn das einigen nicht in den Sinn will. Wir sind Polizisten und die Sicherheit ist unser Job.
Aber ich sage, dass die Art und Weise der Aufgabenwahrnehmung verbessert werden muss!

Somit schliesse ich hier für diesen Bereich ab. Habe nichts mehr zu sagen, es sei denn,es geht um den Ausgangsthread.

Gelle?
"Bürger, treten Sie zurück!"

Ticca
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2443
Registriert: Sa 13. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Reformeinflüsse auf die Verbände - BBPOL

Beitragvon Ticca » Fr 8. Feb 2008, 18:27

[quote=""Mark_BPol""]

Ja, kannst aber z. Zt. nix mit anfangen aufgrund Erlass Kluge, es sei denn, du bist BAT.[/quote]

Du gibst Dir die Antwort grad selber. Natürlich schreibt unser Bearbeiter ( jener welcher als erstes die Einweisung hatte alles ins Artus. Aber wir stehen brav daneben und sagen was da rein soll. Unser BAT liest sich lediglich alles nochmal durch

[quote=""Mark_BPol""]
Doch, weiß man. Dein HuFüh und ZF waren alle in der Besprechung gD. Ich selber auch.[/quote]
Mein Hufü ist zur Zeit gar nicht da und vom ZF kam die Info alles ab 01.03 ist gelöscht mehr weiß er nicht.



[quote=""Mark_BPol""]
ist richtig; nur weißt Du selber, dass an den Tagen Stundenabbau gilt und die Pflichtstunden für EMS o.ä.[/quote]

Wir stehen aber keine 8,5 Stunden auf der Matte ;) Und Stundenabbau gibt es bei uns nicht weil wir fast alle zu tief im Minus sind. (Dank Zwangs-DA) Wir hatten diese Woche erst Regeldienst und nächste Woche stehen die AuF Tage an. Wir haben also sehr viel Zeit für Fortbildung.

[quote=""Mark_BPol""]Genau das meine ich damit, wenn ich sage: "Wir dürfen die Verbände nicht für den Einzeldienst verscherbeln, nur weil es einigen Kollegen "mehr Spass" macht als sich für qualifizierte Verbandsaufgaben fit zu halten."
Wenn Du keine Lust auf den Job einer Verbandseinheit hast, dann geh.[/quote]

Es geht nicht um Lust es geht darum das man nun mal mehr in Praxis lernt als in der Abteilung.
Und wenn es so einfach wär da rauszukommen wär zumindest unsere HU schon leer. Nur wenn man nen HuFü hat der einem Lächeln ins Gesicht sagt das es wohl nicht so schnell gehen wird mit dem wegkommen und das man doch ruhig noch ein paar Jahre da bleiben kann.....
Nun ja wie gesagt, raus aus dem Verband, bei der Aussicht darauf nur noch in der Abteilung zu hocken. Gerne. Geht aber nich so einfach.


[quote=""Mark_BPol""]
Leider sehe ich genügend KollegenInnen, die eben nicht fit sind und nicht entscheiden, wann Sie laufen gehen.
[/quote]

Achso und deswegen muss man jedem vorschreiben wann er zu laufen hat? Glaub mal ich hätte damit wenoger Probleme nur wenn ich Sa. So beim Sport bin und mir dann Mo-Do sagen lass muss wir gehen jetzt alle endlich mal laufen hab ich es schon dicke. Ich entscheide wann ich wie Sport mache. Da nur ich weiß was ich noch nach Dienst und an meinen freien Tagen mache.

[quote=""Mark_BPol""]
Und warum? Weil viele Anforderungen nicht befriedigt werden konnten, eben wegen 1904 Kontingente![/quote]

Achso und wenn die wegfallen gibt es aufeinmal mehr Demo´s und Fussballspiele bei denen das LAnd ausgerechnet auf uns zurückgreift?
Wo waren die ganzen Anlässe den vor dem 1904 Stundenkontingent?
Wieso haben wir da dumm rumgesessen und sind nur aller Jubeljahre mal nach 11 rausgefahren?


[quote=""Mark_BPol""]
Nichts destotrotz sage ich doch auch, dass die einzeldienstliche Unterstützung wichtig ist. Der Job an sich ist einfach effektiv und sinnvoll, das subjektive Sicherheitsgefühl der Bahnreisenden ist zu steigern, auch wenn das einigen nicht in den Sinn will. Wir sind Polizisten und die Sicherheit ist unser Job.
Aber ich sage, dass die Art und Weise der Aufgabenwahrnehmung verbessert werden muss!
[/quote]

Na super dann sind wir uns ja einig. Keine Bange ich kann auf die Einsätz in denen wir in beige nur mit der S-Bahn fahren und Einzeldienst mimen auch nicht ab. Aber es gibt genug Möglichkeiten den Einzeldienst zu unterstützen und das im Verbandsrahmen.

Warten wir ab was ab 01.03 im Plan steht


@Mytiks

Das ist falsch. Wir sind ja noch "draussen" eingesetzt. Es Unterscheiden sich lediglich grade die "Gerüchte" wie es weitergeht.
http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=144642
Wer drauf klickt wird gebissen ;)


Zurück zu „Bundespolizei - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende