EAV BFHu bereits im Laufbahnlehrgang möglich?

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: abi, supporter, Holger73

borstyhl
Corporal
Corporal
Beiträge: 385
Registriert: So 1. Feb 2009, 00:00

Re: EAV BFHu bereits im Laufbahnlehrgang möglich?

Beitragvon borstyhl » Mo 2. Jun 2014, 17:21

Moin moin,

ich frage hier nur mal aus Eigeninteresse. Hier schrieb jemand, dass man, wenn man zu einer BFhu möchte, 2 Wochen einen Einstellungstest machen muss? Habe ich das richtig verstanden?

Bei und gibt es auch einen Einstellungstest, der dauert aber nur einen Tag. Wenn man dann mit der Ausbildung fertig ist, kommt man zur BFE und absolviert dann einen 4 Wochen Grundlehrgang.

topcop21
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: So 25. Mai 2014, 15:31

Re: EAV BFHu bereits im Laufbahnlehrgang möglich?

Beitragvon topcop21 » Do 5. Jun 2014, 14:55

Pulp hat geschrieben:@ topcop21:

Wenn du dich mittlerweile im Laufbahnlehrgang schon für die BFHu bewerben kannst, dann mach das. Bei uns ging das vor paar Jahren leider noch nicht.

Bei dem 'Erfahrung sammeln in der BePo' musste ich erst einmal lachen. Kenne Kollegen, die da seit Jahrzehnten Dienst tun und in ihrem Leben noch keine Anzeige geschrieben haben.

Aus meinem Jahrgang haben auch etliche nach paar Wochen schon das EAV für die BFHu gemacht und nach paar Monaten die Verwendungsfortbildung begonnen.

Und mal zwei Wochen nicht am Unterricht teilnehmen ist meiner Meinung kein Beinbruch. So viel neuer Stoff kommt im Laufbahnlehrgang schließlich nicht hinzu.


Viel Erfolg weiterhin!




Danke, da bin ich der gleichen Meinung :zustimm:

Starbucks.

Re: EAV BFHu bereits im Laufbahnlehrgang möglich?

Beitragvon Starbucks. » Do 5. Jun 2014, 15:27

borstyhl hat geschrieben:Moin moin,

ich frage hier nur mal aus Eigeninteresse. Hier schrieb jemand, dass man, wenn man zu einer BFhu möchte, 2 Wochen einen Einstellungstest machen muss? Habe ich das richtig verstanden?

Bei und gibt es auch einen Einstellungstest, der dauert aber nur einen Tag. Wenn man dann mit der Ausbildung fertig ist, kommt man zur BFE und absolviert dann einen 4 Wochen Grundlehrgang.

Nein, nicht ganz richtig.

In den 2 Wochen wirst du mit für den Einstellungstest vorbereitet. Man macht viel ETR und geht natürlich auch sehr viel laufen. Nach bestandenem EAV beginnt man dann zeitnah die Verwendungsfortbildung und die dauert bei uns 9 Wochen.


topcop21 hat geschrieben:
Pulp hat geschrieben:@ topcop21:

Wenn du dich mittlerweile im Laufbahnlehrgang schon für die BFHu bewerben kannst, dann mach das. Bei uns ging das vor paar Jahren leider noch nicht.

Bei dem 'Erfahrung sammeln in der BePo' musste ich erst einmal lachen. Kenne Kollegen, die da seit Jahrzehnten Dienst tun und in ihrem Leben noch keine Anzeige geschrieben haben.

Aus meinem Jahrgang haben auch etliche nach paar Wochen schon das EAV für die BFHu gemacht und nach paar Monaten die Verwendungsfortbildung begonnen.

Und mal zwei Wochen nicht am Unterricht teilnehmen ist meiner Meinung kein Beinbruch. So viel neuer Stoff kommt im Laufbahnlehrgang schließlich nicht hinzu.


Viel Erfolg weiterhin!




Danke, da bin ich der gleichen Meinung :zustimm:

So einen Spruch finde ich als Anwärter etwas anmaßend, daher würde ich es nicht verkehrt finden wenn du erst ein paar Erfahrungen in Frankfurt sammelst ;)

bambule
Constable
Constable
Beiträge: 74
Registriert: Mo 31. Dez 2007, 00:00

Re: EAV BFHu bereits im Laufbahnlehrgang möglich?

Beitragvon bambule » So 15. Jun 2014, 13:46

Lieber TE,

ich würde Dir raten erstmal die Ausbildung fertig zu machen. Die Ausschreibung BFHu ist eine Dauerausschreibung! Momentan ist es so, dass jedes Jahr mindestens eine Verwendungsfortbildung stattfindet.

Du kannst Dich natürlich jetzt schon bewerben, wie es aber mit zwei Wochen Unterbrechung der Ausbildung aussieht, kann ich Dir nicht sagen. Was Du allerdings bedenken solltest, ist, dass man sich in dem zweiwöchigen Vorbereitungsseminar auch verletzen kann. Da wärst Du nicht der Erste! Und aufgrund dessen die Ausbildung nicht beenden zu können, wiegt wohl recht schwer. Warte doch einfach bis Du fertig bist und dann kannst Du richtig durchstarten.

Selbst wenn Du das EAV in der Ausbildung machen kannst und es auch schaffst, heißt es nicht automatisch, dass am Ende Deiner Ausbildung eine Verwendungsfortbildung anfängt und Du nicht doch erst zu einer anderen Dienststelle musst!

Lone Soldier

Re: EAV BFHu bereits im Laufbahnlehrgang möglich?

Beitragvon Lone Soldier » So 22. Jun 2014, 17:23

In der Bepo kann man keine Erfahrung sammeln, weil es da Leute gibt, die nicht viel gerissen haben? Interessant. Weiß auch von BFE/SEK-Beamten, die in ihren folgenden Verwendungen keine Bäume ausgerissen haben. Kann man da deswegen auch generell keine Erfahrung sammeln?

Oder kommt es in JEDER Verwendung darauf an, was der einzelne daraus macht?

@ TE: Ich würde erstmal den Lehrgang machen und mir die Bepo ansehen. Ob du die Zeit da vergeudest liegt an dir selber. Pauschale Aussagen die Bepo sei nur schlecht und sinnlos kannste in die Tonne kloppen. Woanders arbeiten auch nicht nur Überflieger. Und kochen tun sie alle mit Wasser.

Benutzeravatar
MaxKa
Constable
Constable
Beiträge: 50
Registriert: Mo 18. Apr 2011, 01:47

Re: EAV BFHu bereits im Laufbahnlehrgang möglich?

Beitragvon MaxKa » Di 1. Jul 2014, 09:41

Guten Morgen,

es ist wahrscheinlich ein Weilchen her, dass hier über das Thema diskutiert wurde. Habe auch nur grade während meiner "Dienstfreien" Zeit das ganze überflogen.
Ich kann aber aus eigener Erfahrung, da ich das EAV selbst erst dieses Jahr absolviert habe, sagen, dass es nicht möglich ist, während der Ausbildung das EAV zu machen!
Voraussetzung ist die volle Laufbahnbefähigung des mittleren PVD, wofür man logischer Weise eine bestandene Laufbahnprüfung braucht.
Andere Dinge, wie z.B. Einsatzerfahrung in einer BePo sind quatsch und werden nicht für die Einladung zum EAV benötigt.
Hoffe, dass ich ein wenig weiterhelfen konnte!
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren."

Benjamin Franklin


Zurück zu „Bundespolizei - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende