TBNR 103600 - Nicht angepasste Geschwindigkeit

Rund um das Thema bitte hier rein

Moderator: Polli

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8484
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: TBNR 103600 - Nicht angepasste Geschwindigkeit

Beitragvon Diag » Mi 30. Dez 2015, 16:43

Ich kenne aber auch Dienstältere, bei denen ich mir sicher bin, dass die nicht mehr drüber schauen. :polizei2:

Es kommt aber auch immer auf die Personalsituation an. Wer jahrelang (zumindest gefühlt) verarscht wird, reagiert evtl. entsprechend. Aber jetzt ist der Abschweif richtig groß. ;-)

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 15824
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: TBNR 103600 - Nicht angepasste Geschwindigkeit

Beitragvon Controller » Mi 30. Dez 2015, 16:53

gibt aber auch Kollegen, bei denen man einfach weiß,
dass man nicht mehr so unbedingt " drüber schauen" muss,
weil es einfach unnötig ist :polizei1:
Was für Bayern gut ist, kann für NRW (und den Rest des Landes) nicht schlecht sein.

Kann ich was dafür, wenn mir davon schlecht wird ?

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8484
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: TBNR 103600 - Nicht angepasste Geschwindigkeit

Beitragvon Diag » Mi 30. Dez 2015, 16:55

Du meinst weil Hopfen und Malz verloren ist? :gruebel:
:hallo:

Ich weiß schon, was Du meinst. Ich meinte aber schon das Nichtprüfen bei "Bedürftigen".

Benutzeravatar
Buford T. Justice
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 934
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 02:51
Wohnort: Pott.

Re: TBNR 103600 - Nicht angepasste Geschwindigkeit

Beitragvon Buford T. Justice » Mi 30. Dez 2015, 17:52

Diag, dass mit dem WDF war nur so ein Nebeneinwurf zur Verdeutlichung "unserer" Probleme. Bei uns ist die Aufgabenverteilung so, dass der DGL die Vorgänge kontrollieren sollte, nicht der WDF. Der DGL kann also gar nicht unerfahren sein und er hat es i. d. R. auch "geschafft" oder ist kurz davor (um die Sache mit der Motivation kurz aufzugreifen).
Wenn mal wieder der "gesunde Menschenverstand" als Beurteilungsgrundlage herangezogen wird:
3Sat Scobel - Was ist normal?

McClane
Constable
Constable
Beiträge: 53
Registriert: Fr 9. Jan 2015, 17:30

Re: TBNR 103600 - Nicht angepasste Geschwindigkeit

Beitragvon McClane » Mi 30. Dez 2015, 18:08

Diag hat geschrieben:McClane: Meine Vorgesetzten sind diesbezüglich so wie ich es gerne hätte, kann mich nicht beschweren. Der Rest war nur in Bezug auf die Beiträge von Ghosti und Lone.
:zustimm:

Buford, das ist bei uns anders. Hier gilt das 4-Augen-Prinzip. Und das ist auch gut so.
Gruß McClane

Benutzeravatar
Buford T. Justice
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 934
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 02:51
Wohnort: Pott.

Re: TBNR 103600 - Nicht angepasste Geschwindigkeit

Beitragvon Buford T. Justice » Mi 30. Dez 2015, 18:15

Klar. Ich räume aber ein, dass der WDF mit seinen Aufgaben da nur im Nachtdienst oder früh morgens, nicht aber tagsüber dazu käme. Deshalb würde mir ein 2-Augen-Prinzip da schon reichen.
Wenn mal wieder der "gesunde Menschenverstand" als Beurteilungsgrundlage herangezogen wird:
3Sat Scobel - Was ist normal?

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3287
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: TBNR 103600 - Nicht angepasste Geschwindigkeit

Beitragvon Brot » Mi 30. Dez 2015, 18:21

So, und jetzt kehren wir vom Verhältnis zwischen VG und MA wieder zur nicht angepassten Geschwindigkeit zurück.

Vielleicht kann ja doch noch jemand ein Gerichtsurteil oder Kommentar aus dem Ärmel zaubern :polizei2:

Benutzeravatar
Michemike
Corporal
Corporal
Beiträge: 352
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Oberbayern

Re: TBNR 103600 - Nicht angepasste Geschwindigkeit

Beitragvon Michemike » Mi 30. Dez 2015, 21:57

Brot hat geschrieben:So, und jetzt kehren wir vom Verhältnis zwischen VG und MA wieder zur nicht angepassten Geschwindigkeit zurück.

Vielleicht kann ja doch noch jemand ein Gerichtsurteil oder Kommentar aus dem Ärmel zaubern :polizei2:
Ich hab Ende Januar zwei Verhandlungen weil diejenigen Einspruch eingelegt haben, da werde ich im Anschluss davon berichten

Benutzeravatar
Michemike
Corporal
Corporal
Beiträge: 352
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Oberbayern

Re: TBNR 103600 - Nicht angepasste Geschwindigkeit

Beitragvon Michemike » Do 21. Apr 2016, 21:36

Michemike hat geschrieben:
Brot hat geschrieben:So, und jetzt kehren wir vom Verhältnis zwischen VG und MA wieder zur nicht angepassten Geschwindigkeit zurück.

Vielleicht kann ja doch noch jemand ein Gerichtsurteil oder Kommentar aus dem Ärmel zaubern :polizei2:
Ich hab Ende Januar zwei Verhandlungen weil diejenigen Einspruch eingelegt haben, da werde ich im Anschluss davon berichten
So, wie versprochen nun die Antwort,

ein Verfahren wurde eingestellt wegen jugdendlichem Leichtsinn und der andere wurde verurteilt.


Zurück zu „Bußgeld/Verwarnungsgeld“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende