Einigung im Tarifstreit

Alles polizeibezogenes mit vorübergehender Relevanz
Aut. Löschfunktion nach 30 Tagen ohne Antwort

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
schutzmann_schneidig
Moderator
Moderator
Beiträge: 5224
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon schutzmann_schneidig » Fr 15. Mär 2019, 15:29

al-lex hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 21:29
Vielleicht gibt es ja doch Gründe dafür, dass Laschet laut Infratest Dimap katastrophal schlechte Beliebtheitswerte hat und an 15. von 16. Stelle in Deutschland steht.
Nun, dass dies ein Grund dafür ist, würde ich eher bezweifeln. Aber wenn man sich mal Stimmen aus "der Bevölkerung" anhört, wenn es um Erhöhungen bei "den Beamten" geht, dann wäre dies ja genau der richtige Weg, Sympathiepunkte zu sammeln...
- It's a deadly stupid thing to point a gun (real or fake) at a police officer in the dark of night or the light of day -

Benutzeravatar
Thor87
Constable
Constable
Beiträge: 71
Registriert: Di 19. Jun 2018, 11:27
Wohnort: 33330

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon Thor87 » Di 19. Mär 2019, 13:07

Finanzminister Lutz Lienenkämper (NRW) hat soeben bekannt gegeben, dass die Ergebnisse der Tarifverhandlungen 1:1 für die Beamten übernommen werden 😊
ROW: 100.3xx :ja:

VB: 7.11.18 :zustimm:
EZ: 29.11.18 :zustimm:
DAB: :zeitung: :snoopy:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25253
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 19. Mär 2019, 14:12

Hat er nicht.
Er hat bekannt gegeben, mit den Gewerkschaften darüber sprechen zu wollen und das dann dem Kabinett vorzuschlagen. Schritt 1 von 3.
:lah:

Benutzeravatar
Thor87
Constable
Constable
Beiträge: 71
Registriert: Di 19. Jun 2018, 11:27
Wohnort: 33330

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon Thor87 » Di 19. Mär 2019, 19:44

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Di 19. Mär 2019, 14:12
Hat er nicht.
Er hat bekannt gegeben, mit den Gewerkschaften darüber sprechen zu wollen und das dann dem Kabinett vorzuschlagen. Schritt 1 von 3.
:flehan: dann hab ich das wohl falsch aufgenommen....Danke fürs korrigieren 😉
ROW: 100.3xx :ja:

VB: 7.11.18 :zustimm:
EZ: 29.11.18 :zustimm:
DAB: :zeitung: :snoopy:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25253
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 22. Mär 2019, 21:18

:lah:

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6323
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon Challenger » Mo 25. Mär 2019, 12:17

Im tollen Hessen müssen wir noch kämpfen:

:arrow: https://www.gdp.de/gdp/gdphe.nsf/id/DE_ ... en&ccm=000

Hoffentlich beteiligen sich möglichst viele daran!

Und ob das erzielte Ergebnis dann 1:1 auf die Beamten übertragen wird, das steht wiederum auf einem anderen Blatt... :help:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6323
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon Challenger » Di 26. Mär 2019, 22:37

Obwohl in Hessen übrigens im vornherein schon weniger gefordert wird als im Rest der Republik bereits erzielt, empfindet dies der hessische Innenminister Beuth übrigens als völlig überzogen, unangemessen und nicht finanzierbar... :tot:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25253
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 26. Mär 2019, 22:45

Hessen vorn.
:lah:

Benutzeravatar
Franconia
Corporal
Corporal
Beiträge: 517
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 10:25

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon Franconia » Mi 27. Mär 2019, 08:35

Was ist denn los mit Hessen? Schämen die sich für nichts? Ein Trauerspiel für ein Land, das doch gar nicht mal so arm ist...

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8045
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon very » Mi 27. Mär 2019, 09:49

Nein, der Beuth ist da wirklich schmerzfrei. Wir kriegen wieder ein Hessenticket (juhuuuu!) und gucken doof aus der Wäsche.
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8888
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon Diag » Sa 30. Mär 2019, 09:16


Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6323
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon Challenger » Di 2. Apr 2019, 00:25

Wahrscheinlich hat der Herr Ausbeuther die Zeichen der Zeit nun doch noch erkannt: nachdem Hessen seit Jahren von der allgemeinen Einkommensentwicklung praktisch abgekoppelt war, hätte er den Laden von der Attraktivität her völlig gegen die Wand gefahren, wenn der Besoldungsabstand zum Rest der Republik noch weiter zugenommen hätte...

Das Ergebnis ist gut, aber Entwarnung bedeutet dies leider noch lange nicht, da wir die Jahre des "Besoldungsdikates" damit noch nicht wieder ausgeglichen haben, sondern jetzt lediglich nicht vollends von den anderen Bundesländern abgehängt wurden. :help:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16854
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon Controller » Mi 10. Apr 2019, 21:42

Die GdP RP teilt mit:

Gestern hat der Ministerrat einen Gesetzentwurf zur Besoldungs- und Versorgungsanhebung beschlossen. Darin wird das Tarifergebnis zeitgleich und systemgerecht auf die Beamtinnen und Beamten und Versorgungsempfänger übertragen.

Besoldung und Versorgung
Demnach steigen die Besoldung und die Versorgung rückwirkend zum 1.1.2019 um 3,2 %, zum 1.1.2020 um 3,2 % und zum 1.1.2021 um 1,4 %.
Zusätzlich sollen die Bezüge um jeweils 2 % zum 1.7.2019 und 1.7.2020 erhöht werden.

Anwärterbezüge steigen auch
Die Anwärterbezüge steigen zum 1.1.2019 um 50 Euro und zum 1.1.2020 um 50 Euro und jeweils um 2 % zum 1.7.2019 und 1.1.2020. Außerdem gibt es ab 2019 auch für die Anwärterinnen und Anwärter 30 Tage Jahresurlaub.

„DUZ“ komplett dynamisch
Aus dem Gesetzentwurf ergibt sich auch, dass die Erschwerniszulagenverordnung geändert wird. Ab 1.1.2019 nehmen alle Zahlungen für Dienst zu ungünstigen Zeiten (nachts, samstags und sonntags) an Besoldungserhöhungen teil.
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

anschu
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2769
Registriert: Do 23. Mär 2006, 00:00
Wohnort: Lower Saxony...bei den sieben Zwergen

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon anschu » Fr 12. Apr 2019, 08:56

:zustimm:

Zumindest ein erster Schritt eurer Führung Besserung zu geloben.

DUZ - dynamisch finde auch ne gute Variante :hallo: .

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6323
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Einigung im Tarifstreit

Beitragvon Challenger » Fr 12. Apr 2019, 19:54

Controller hat geschrieben:
Mi 10. Apr 2019, 21:42
Demnach steigen die Besoldung und die Versorgung rückwirkend zum 1.1.2019 um 3,2 % (...)
In Hessen übrigens erst zum 01.03. rückwirkend... Aber passt ja zur knauserigen Landesregierung. :polizei10:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."


Zurück zu „Sabbelecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 1957 und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende