Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Alles polizeibezogenes mit vorübergehender Relevanz
Aut. Löschfunktion nach 30 Tagen ohne Antwort

Moderatoren: Trooper, abi, schutzmann_schneidig

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon Knaecke77 » Mi 15. Feb 2017, 17:44

Bei der Polizei in Bochum hat es eine Razzia gegeben. In den acht Polizeiwachen in Bochum, Witten und Herne habe es nach einem anonymen Hinweis stichprobenartige Suchen nach Alkohol gegeben, berichtete die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung". 

Bochums Polizeipräsidentin Kerstin Wittmeier nannte das Ergebnis in der Zeitung "sehr enttäuschend". Es seien trotz des strengen Alkoholverbots in Diensträumen mehrere Flaschen Bier und auch Schnaps gefunden worden.

Anlass für die Suche war dem Bericht zufolge ein anonymer Hinweis. Der Hinweisgeber, der sich selbst als Polizist bezeichnete, habe in einem Brief an die Polizeispitze geschrieben, Polizisten einer Bochumer Wache tränken nach Dienstschluss Alkohol und stiegen anschließend betrunken in ihre Autos.

Die Polizeipräsidentin sagte dem Blatt, ihre Behörde nehme den Hinweis sehr ernst. Es solle verhindert werden, dass ein falscher Eindruck entstehe.

http://www.t-online.de/nachrichten/pano ... uscht.html




Na dann, Prost :bia: :wein: :polizei14:

Benutzeravatar
schutzmann_schneidig
Moderator
Moderator
Beiträge: 4332
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon schutzmann_schneidig » Mi 15. Feb 2017, 18:08

Ist das eine so wichtige Meldung, dass der Thread gleich 2x eröffnet werden muss?
- It's a deadly stupid thing to point a gun (real or fake) at a police officer in the dark of night or the light of day -

Peppermintpete
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1417
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon Peppermintpete » Mi 15. Feb 2017, 18:09

Die übliche Frage:

Worüber möchtest du in dem Punkt mit uns diskutieren?
:keks:

Benutzeravatar
Jaguar 1986
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1016
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 22:44
Wohnort: Hamburg

Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon Jaguar 1986 » Mi 15. Feb 2017, 18:12

Warum darf man generell kein Feierabendbier auf der Wache trinken?
Natürlich nur dort wo der Publikumsverkehr es nicht sehen kann.
kein PVB

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon Knaecke77 » Mi 15. Feb 2017, 18:19

schutzmann_schneidig hat geschrieben:Ist das eine so wichtige Meldung, dass der Thread gleich 2x eröffnet werden muss?


Sorry. Doppelpost gelöscht.

Peppermintpete hat geschrieben:Die übliche Frage:

Worüber möchtest du in dem Punkt mit uns diskutieren?


Mögliche Diskussionsansätze:

- Weshalb wurden entgegen ausdrücklicher Weisung Alkoholika auf den Dienststellen
gelagert?

- Weshalb bedurfte es erst eines anonymen Hinweises, um die Trunkenheitsfahrten aufzudecken. ( Kommt natürlich darauf an, wie viel getrunken wurde!).

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3705
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon Knaecke77 » Mi 15. Feb 2017, 18:22

Jaguar 1986 hat geschrieben:Warum darf man generell kein Feierabendbier auf der Wache trinken?
Natürlich nur dort wo der Publikumsverkehr es nicht sehen kann.


Wie gesagt, scheinbar herrscht auf den Dienststellen Alkoholverbot.

Benutzeravatar
Jaguar 1986
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1016
Registriert: Mi 18. Jun 2014, 22:44
Wohnort: Hamburg

Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon Jaguar 1986 » Mi 15. Feb 2017, 18:27

Knaecke77 hat geschrieben:
Jaguar 1986 hat geschrieben:Warum darf man generell kein Feierabendbier auf der Wache trinken?
Natürlich nur dort wo der Publikumsverkehr es nicht sehen kann.


Wie gesagt, scheinbar herrscht auf den Dienststellen Alkoholverbot.


Aber das WARUM interessiert mich :gruebel:

Dass man das nicht sichtbar für Außenstehende tut, ist logisch.
Hochprozentiges irgendwie auch.
Aber Bier?
Die Menge und der Pegel ja sowieso.
kein PVB

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4375
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon coco_loco » Mi 15. Feb 2017, 18:34

Nunja, das wurde eben so entscheiden, nachdem einige es übertrieben haben. In meiner Dienststelle und allen mir bekannten herrscht generelles Alkoholverbot. Ich schaffe es irgendwie auch, mich dran zu halten.
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Benutzeravatar
Luk91
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 893
Registriert: So 9. Nov 2008, 00:00

Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon Luk91 » Mi 15. Feb 2017, 18:49

Bei uns im Saarland gibt es auch kein Alkoholverbot auf Dienststellen. Halte ich aber auch für überflüssig. Von ausgebildeten PVB sollte man verlangen können mit Verstand zu konsumieren.Und wenn das nicht klappt, lässt man wenigstens die Karre stehen. (Grund 1= Owi/Straftat, Grund 2= Man bringt Kollegen in einen unschöne Situation)

Das ändert natürlich nichts an bestehenden internen Regularien. Alkoholverbot bleibt Alkoholverbot.
When I am getting sad, I stop being sad and be awesome instead. True story.
Barney Stinson
NKLBXP (Gutschein-Code, gonutrition.com)

berlinmitteboy
Corporal
Corporal
Beiträge: 506
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 00:00

Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon berlinmitteboy » Mi 15. Feb 2017, 18:51

Dies ist durch nichts zu entschuldigen!Und ich verurteile es aufs Schärfste!Möge allen Beteiligten sowie derer die daran mitw(ü)rkten,die volle Härte unseres Rechtstaates treffen.


Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 14860
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon Controller » Mi 15. Feb 2017, 19:09

man mag sich gar nicht vorstellen, dieser Skandal wäre vertuscht worden :o :o

Gut dass ich nun weiß, dass das aufgedeckt wurde.

Interessanter für mich wäre allerdings:

Was geschah denn nun mit den

mehrere Flaschen Bier und auch Schnaps


oder:

wer hat die denn nun gesoffen und vor allem: WO ?
Die Familie ist das eigentliche Ministerium für Gesundheit, Soziales und Bildung.
Wenn sie irgendwann zerfällt geht alles vor die Hunde.

Wer soll dich nach der Party fahren?

berlinmitteboy
Corporal
Corporal
Beiträge: 506
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 00:00

Re: RE: Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon berlinmitteboy » Mi 15. Feb 2017, 19:24

Daher ist es um so wichtiger,solche anonymen Hinweisgeber in den eigenen Reihen zu haben, Controller!Nur leider habe ich die Befürchtung,dass diese ausgestorben sind...

Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8048
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: RE: Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon Diag » Mi 15. Feb 2017, 20:34

Knaecke77 hat geschrieben:Weshalb bedurfte es erst eines anonymen Hinweises, um die Trunkenheitsfahrten aufzudecken. ( Kommt natürlich darauf an, wie viel getrunken wurde!).


Welche Trunkenheitsfahrten wurden denn aufgedeckt?

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 14860
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon Controller » Mi 15. Feb 2017, 20:39

na die, die der anonyme Schreiber gesehen hat und in dem Brief aufführte

allerdings hatte er nicht die Cojones da selbst einzuschreiten; erbärmlich halt :polizei4:
Die Familie ist das eigentliche Ministerium für Gesundheit, Soziales und Bildung.
Wenn sie irgendwann zerfällt geht alles vor die Hunde.

Wer soll dich nach der Party fahren?

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8048
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Alkoholrazzia bei der Bochumer Polizei

Beitragvon Diag » Mi 15. Feb 2017, 20:46

Is halt so ne Sache mit dem Nachweis...
Wurden halt illegale Biervorräte entdeckt. So what?


Zurück zu „Sabbelecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende