Mal wieder Sachsen-Bashing

Alles polizeibezogenes mit vorübergehender Relevanz
Aut. Löschfunktion nach 30 Tagen ohne Antwort

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1016
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Officer André » Do 25. Okt 2018, 15:45

https://mobil.stern.de/neon/wilde-welt/ ... 14500.html

Als angehender Polizist, hätte man zu seinen Überzeugungen stehen und bereits vorher tätig werden können.
Sowas erwarte ich. Anstatt ein Jahr nach Verlassen der Polizei schwere Vorwürfe zu erheben. Schwach!

Was die Anschuldigungen betrifft: Solche Klappskallis wird man bei jeder Pol. finden. Gehört nicht in unsere Reihen. Solange es Kollegen gibt, die solche Aussagen schweigend hinnehmen, wird es sowas auch weiterhin geben.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Ucpho
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 123
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 16:02
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Ucpho » Do 25. Okt 2018, 22:45

Kann ich so nur unterschreiben. Außerhalb und später meckern ist einfach, aber der schwierige aber richtige Weg wäre gewesen, es über die internen Wege zu versuchen. Und niemand kann mir erzählen, es hätte keinen einzigen Dozenten, Ansprechpartner oder Kollegen / Kollegin in der Behörde gegeben, der oder die zugehört hätte. :polizei10:

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3889
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Ghostrider1 » Fr 26. Okt 2018, 12:20

Wenn ein Logo in einer WhatsGruppe und der Name reicht, dann bin ich in nicht mal 5 Minuten beim USK Bayern :mrgreen:
Wieso kommt man erst nach einem Jahr damit um die Ecke?

Oh, dass ist wieder gefundenes Futter für Valentin Lippmann und Dulig. Jetzt sind wir alle wieder braun. :flehan:
Kann ich so nur unterschreiben. Außerhalb und später meckern ist einfach, aber der schwierige aber richtige Weg wäre gewesen, es über die internen Wege zu versuchen. Und niemand kann mir erzählen, es hätte keinen einzigen Dozenten, Ansprechpartner oder Kollegen / Kollegin in der Behörde gegeben, der oder die zugehört hätte. :polizei10:
Genau. In Leipzig sitzt u.a. das KOMPLETTE Präsidium der BePo, denen die Polizeifachschulen untergegliedert sind. Wenn man dort keinen Ansprechpartner gefunden haben will, ist man einfach
a) ein Lügner
b) schlicht zu dumm

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1016
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Officer André » Fr 26. Okt 2018, 12:47

wie ist die aktuelle Stimmung bei euch Ghosti?

Edit: ein Klassiker. Stilvoll und mutig in den sozialen Medien. Aus Enttäuschung hat schon so mancher vom Leder gezogen und dabei etwas überzogen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15041
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon MICHI » Fr 26. Okt 2018, 13:56

Officer André hat geschrieben:wie ist die aktuelle Stimmung bei euch Ghosti?

Edit: ein Klassiker. Stilvoll und mutig in den sozialen Medien. Aus Enttäuschung hat schon so mancher vom Leder gezogen und dabei etwas überzogen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Immerhin sollen ja bereits disziplinarische Maßnahmen eingeleitet sein.
Ist wohl doch es dran.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1016
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Officer André » Fr 26. Okt 2018, 14:45

Das bezweifle ich auch nicht!
Das Timing und die Art und weise ist mehr als fragwürdig.
Da muss reagiert wegen.
Ohne größere Verzögerung.
Wie kann man bei sowas die Füße still halten?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Aldous
Corporal
Corporal
Beiträge: 453
Registriert: Di 5. Mär 2013, 17:11

Re: Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Aldous » Fr 26. Okt 2018, 16:12

Eigentlich sollte es mich nicht wundern, dass Medien den Klickzahlen wegen zum Sprachrohr eines geltungsbedürftigen Verlierers werden, allerdings ärgert es mich trotzdem.

Ansonsten sehe ich da keinen Skandal.

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1016
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Officer André » Fr 26. Okt 2018, 16:33

Die Äußerung in der WhatsApp Gruppe finde ich schon skandalös. Der echte Skandal ist für mich, dass hier offenbar jahrelang niemand reagiert.
Stellt sich natürlich die Frage wie viele User die Gruppe hatte. Schweigen im Walde ist mir bei solchen Äußerungen schleierhaft.

Da hat Sachsen aber kein Monopol drauf.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3889
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Ghostrider1 » Fr 26. Okt 2018, 19:57

Officer André hat geschrieben:
Fr 26. Okt 2018, 12:47
wie ist die aktuelle Stimmung bei euch Ghosti?
Diesbezüglich hat keiner Herzdrücken. Wir haben unseren Praktis schon immer gesagt, sie sollen sich überlegen wo und was sie schreiben / sagen.
Wir sind gestandene Leute in der Schicht und ich persönlich lasse mich nicht in Sippenhaft nehmen.

Wenn man die Anforderungen herunter schraubt , weil man sehr viele Leute einstellen muß, bleibt das nicht aus. Wenn was dran sein sollte, dann tschüss.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3867
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon vladdi » Sa 27. Okt 2018, 09:10

Aldous hat geschrieben:geltungsbedürftigen Verlierers werden,

Mmh... die dämlichen Nazikommentare kommen somit von den Gewinnern?

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1016
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Officer André » Sa 27. Okt 2018, 09:36

Von der „Elite“ der Hohlbratzen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Aldous
Corporal
Corporal
Beiträge: 453
Registriert: Di 5. Mär 2013, 17:11

Re: Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Aldous » Sa 27. Okt 2018, 11:47

vladdi hat geschrieben:
Sa 27. Okt 2018, 09:10
Mmh... die dämlichen Nazikommentare kommen somit von den Gewinnern?
Mir ist bewusst, dass du deinen Postcounter in die Höhe treiben musst, gleichwohl bleibt es rätselhaft, wo du das gelesen haben magst.
Treib ihn doch bitte in die Höhe, indem du die schuldigen Antworten aus den vorangegangen Threads abarbeitest.

Forelle
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Mo 8. Okt 2018, 18:13

Re: Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Forelle » Sa 27. Okt 2018, 17:24

Wen es interessiert: Auf Zeit-Online läuft eine intensive Diskussion (über 100 Kommentare) zum Thema.

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitge ... achrichten

Benutzeravatar
Paolom
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 21:42

Re: Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Paolom » Sa 27. Okt 2018, 22:42

Officer André hat geschrieben:
Fr 26. Okt 2018, 14:45
Das bezweifle ich auch nicht!
Das Timing und die Art und weise ist mehr als fragwürdig.
Da muss reagiert wegen.
Ohne größere Verzögerung.
Wie kann man bei sowas die Füße still halten?
So sehr verzögert hat der Jung doch gar nicht. Der Whatsapp chat kam in der Silvesternacht 2016/2017.
Anfang Mai 2017 ist ausgeschieden und nach Gesprächen deren Termine sich gerne eine paar Monate hinziehen.
Ich finde es wichtiger das er es veröffentlicht hat und der Zeitpunkt ok hätte eher sein können.

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1016
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Mal wieder Sachsen-Bashing

Beitragvon Officer André » Sa 27. Okt 2018, 23:02

Wir gehen auf 2019 zu!
Auf Instagram veröffentlicht :polizei10:





Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Zurück zu „Sabbelecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende