Social Media Fails

Alles polizeibezogenes mit vorübergehender Relevanz
Aut. Löschfunktion nach 30 Tagen ohne Antwort

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8830
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Social Media Fails

Beitragvon Diag » Mo 4. Feb 2019, 16:45

Word. :zustimm:

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16734
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Social Media Fails

Beitragvon Controller » Mo 4. Feb 2019, 17:14

Super @ 1957, besonders die beiden letzten Sätze!!
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3532
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Social Media Fails

Beitragvon mistam » Mo 4. Feb 2019, 17:53


Brot hat geschrieben:Das las­zive Rä­keln muss nicht sein. Es sei denn, man hat es nötig. Dann aber bitte kein #metoo.
Heißt das, wer sich lasziv räkelt, darf sich nicht auf seine sexuelle Selbstbestimmung berufen?
Ich hoffe doch nicht, dass das gemeint war.

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3945
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Social Media Fails

Beitragvon Ghostrider1 » Mo 4. Feb 2019, 19:15

Ohne jetzt alles gelesen zu haben:
Man müsste noch mal 20 sein....

Ich finde es nicht schimm.
Hosa, die das Bein im Türrahmen so hoch knallt, zwar nicht mein Typ aber respektable Leistung. 😁
Jo, und im Overall die Treppe hochlaufen, kann auch was haben.

Hat jemand das Video der tanzenden Kollegen aus Neuseeland gesehen? Regt sich keiner auf.

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1180
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Social Media Fails

Beitragvon Officer André » Mo 4. Feb 2019, 19:38

Boah Leute :polizei10:
Das Ende der sexuellen Selbstbestimmung, Vollverschleierung? Weil die Damen sich bitte seriös präsentieren sollen?




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis - und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

mistam
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3532
Registriert: Do 19. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Social Media Fails

Beitragvon mistam » Mo 4. Feb 2019, 19:56

Nun, #meetoo steht für sexuelle Selbstbestimmung, oder?
Und darauf sollen sich laut Brot diese Kolleginnen nicht mehr berufen dürfen?

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5916
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Social Media Fails

Beitragvon 1957 » Mo 4. Feb 2019, 20:03

Andre, wer bestimmt, was seriös ist? Und andere sollen dem folgen?

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1180
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Social Media Fails

Beitragvon Officer André » Mo 4. Feb 2019, 20:04

Ich gehen davon aus, dass er Blicke, Sprüche und Respekt/ Anerkennung meint


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis - und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1180
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Social Media Fails

Beitragvon Officer André » Mo 4. Feb 2019, 20:25

Etikette


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis - und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2066
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Social Media Fails

Beitragvon Harkov » Mo 4. Feb 2019, 20:30

Die Frage ist doch - werden das einige Vollhonks nicht zusästzlich als Anlass sehen - bei der nächsten Kontrolle, den Kolleginnen mit Anspielung auf dieses Video, den Schneid abzukaufen. ? :lupe:
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1180
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Social Media Fails

Beitragvon Officer André » Mo 4. Feb 2019, 20:33

Harkov hat geschrieben:Die Frage ist doch - werden das einige Vollhonks nicht zusästzlich als Anlass sehen - bei der nächsten Kontrolle, den Kolleginnen mit Anspielung auf dieses Video, den Schneid abzukaufen. ? :lupe:
Da werde ich der Kollegin unbeirrt den Rücken stärken!
Nur weil ich mir meinen Teil denke und einige Dinge peinlich und daneben finde, werde ich noch lange nicht meine Loyalität verlieren

Eine Steilvorlage für Idioten ist allerdings schon. Auch ich denke mir meinen Teil.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Zuletzt geändert von Officer André am Mo 4. Feb 2019, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis - und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

Alex_HDV
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: So 23. Sep 2018, 14:41

Re: Social Media Fails

Beitragvon Alex_HDV » Mo 4. Feb 2019, 20:33

Ich versteh die ganze aufregung nicht :gruebel:
Ich seh im video absolut nichts verwerfliches, was nicht auf jeder x-beliebigen social media plattform zuhauf gezeigt wird. Die kolleginnen drehen ein einfaches spaßvideo, find das weder unangebracht noch peinlich oder beamtenrechtlich problematisch. Ob die darin gezeigten beamtinnen mit einer veröffentlichung des Videos einverstanden waren steht auf einem anderen papier.

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 1785
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Social Media Fails

Beitragvon Old Bill » Mo 4. Feb 2019, 20:44

Ausfluss unserer Medienwelt...jeder exponiert sich heutzutage so gut er kann. Früher hat man sich sein Diplom, Zertifikat o.ä. ins Wohnzimmer gehängt, heute postet man es auf "facebook", "insta" oder sonstigen Medien. Youtuber gilt scheinbar auch schon als Berufsbezeichnung :polizei10:
Habe die Sequenzen gesehen und finde es wenig bis nicht verwerflich. Da gab es bereits singende, tanzende Polizeibeamte oder den akrobatisch verkehrsregelnden Cop auf der Kreuzung irgendwo in den USA.
Solche Dinge wird man in Zukunft nicht verhindern können; auch den "Shitstorm" oder die "Hasskampagne" nicht, die mit medialen Ereignissen in unseren Zeiten offensichtlich damit einhergehen muss. Leider benötigt man in Deutschland für alles einen Schein - außer für´s Kinder bekommen und die Nutzung des Internets.

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1180
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Social Media Fails

Beitragvon Officer André » Mo 4. Feb 2019, 22:03

Schade, dass hier keine Kolleginnen mitdiskutieren.
Die Sicht meiner Kolleginnen kenne ich. Die haben sowas nicht nötig. Und da sind ein paar krasse Feger bei :flehan:

Ich nehme zur Kenntnis, dass so mancher Kollege das locker sieht. Auch bei Frau, Freundin und Tochter? Würde mich einfach mal interessieren.
Für mich käme das nicht in die Tüte.

Vlt. bin ich auch schon zu alt für sowas.
Ich möchte nicht mehr 20 sein. Nochmal 33-35, das hätte was.

Edit: ein Elternschein wäre traumhaft :zustimm:
Zuletzt geändert von Officer André am Mo 4. Feb 2019, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis - und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4049
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Social Media Fails

Beitragvon vladdi » Mo 4. Feb 2019, 22:05

Ein paar hübsche Mädels, die Spaß am Leben und Beruf haben.


Zurück zu „Sabbelecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende