Social Media Fails

Alles polizeibezogenes mit vorübergehender Relevanz
Aut. Löschfunktion nach 30 Tagen ohne Antwort

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3945
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Social Media Fails

Beitragvon Ghostrider1 » Di 5. Feb 2019, 16:30

Officer André hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 08:55
Sportlich und durchtrainiert ist in jungen Jahren nicht besonders. Speziell bei der Polizei nicht
Im Leben nicht! "Sportlich" sind viele nicht mehr. Ein Kumpel von mir ist Fitnesstrainer (ist auch mein Trainer). Wenn der so erzählt, welche Verfassung der Leute heut zu Tage in jungen Jahren haben.

Ansonsten hat hier jeder so seine Ansicht. Dem einen ist es zuviel und zu sehr auf den Frauenkörper reduziert, der andere sagt, es ist im Rahmen. Die Damen stellen sich ganz bewußt mit ihren Reizen in den Vordergrund, völlig freiwillig, da ich nicht davon ausgehe, dass sie gezwungen wurde. Was ist denn mit "Sachsens schönster Polizistin"? https://www.google.com/search?q=sachsen ... 60&bih=840
Schaut man auf deren Kanäle, sieht man viel viel mehr nackte Haut. Regt sich da einer auf?

Ich bin da bei Vladdi, auch wenn wieder typische "rollende Augen" kamen. Privat war/ist das kein Problem. Der Honk der es öffentlich gemacht hat (vermutlich ohne Zustimmung), dem gehört an den A**** gegriffen.

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1180
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Social Media Fails

Beitragvon Officer André » Di 5. Feb 2019, 16:33

Da stimme ich dir zu Ghosti.
Wurde die Kollegin nicht auch eingenordet?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis - und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

berlinmitteboy
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 897
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 00:00

Re: Social Media Fails

Beitragvon berlinmitteboy » Di 5. Feb 2019, 16:40

Soweit ich weiß, ist die Kollegin gar nicht mehr im Dienst.
Weil es aber so schön zum Thema passt...
Ghosti, sucht ihr noch ausgebildete, wechselwillige Kollegen?
Frage für nen Kollegen...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16734
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Social Media Fails

Beitragvon Controller » Di 5. Feb 2019, 17:28

hm Bill, du schriebst:
Leider benötigt man in Deutschland für alles einen Schein - außer für´s Kinder bekommen und die Nutzung des Internets.
da erkenne ich jetzt nicht unbedingt ne Forderung danach.
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3945
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Social Media Fails

Beitragvon Ghostrider1 » Di 5. Feb 2019, 20:28

Also da ich jetzt die unverpixelte Version gesehen habe .
Es waren ganz frische PKAin, die noch in Bautzen waren. Später geht's an die FH in Rothenburg.
Eine war bei uns Praktikantin und eine andere kenne ich privat. Wir wohnen Tür an Tür... :)
Muss ich sie glatt mal anquatschen.

Benutzeravatar
Der müde Joe
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 123
Registriert: Di 10. Apr 2012, 11:06
Wohnort: Niedersachsen

Re: Social Media Fails

Beitragvon Der müde Joe » Di 5. Feb 2019, 20:56

Also, nachdem ich das Video heute in seiner "Originalform" sehen durfte, möchte ich jetzt auch mal meinen Senf dazugeben:

Wenn ein Pärchen sich beim "Akt" selbst filmt... und dieses Filmchen dann irgendwie unbeabsichtigt, sagen wir durch den gehackten Laptop, an die Öffentlichkeit kommt, dann liegt der Skandal einzig darin, dass das Filmchen durch eine böse Tat an die Öffentlichkeit gekommen ist. WARUM aber das Pärchen sich filmt, und vorallem WIE es den Akt dort durchführt, geht allein das Pärchen was an.
Und genauso sehe ich das hier in Bezug auf dieses Video: Das EINZIG skandalöse an der ganzen Geschichte ist, dass es den Weg in die Öffentlichkeit gefunden hat. Ich kann ehrlichgesagt nicht nachvollziehen wie hier über gewisse Kriterien des Videos diskutiert wird. Wie die "Frau" an sich durch bestimmte Bewegungen oder Posen sexualisiert wird, die gewählte Musik dazu, mögliche Konsequenzen, etc. Steht doch alles garnicht zur Debatte. Das Video ist doch kein offizielles Werbevideo der Polizei Sachsen! "Warum müssen die sich dann so sexistisch zeigen"? Na und, lass sie doch. Wir haben 2019. So tanzen junge Mädels heute nunmal, indem sie mit dem Arsch wackeln und viel Haut zeigen. Gott ey, wann wart ihr das letzte mal in der Disko? In den 80ern? "Mir passt das nicht wie die tanzen, ist meine persönlich Meinung" wayne? Rechtfertigen müssen sich die Mädels nur dafür, wie das Video an einen BILD-Reporter geraten ist, für sonst nichts!
Doreau: »Wo waren Sie, Sledge?«
Sledge: »Ich hatte Dienst bei einer Demonstration gegen Polizei-Brutalität.«
Doreau: »Und was haben Sie gemacht?«
Sledge: »Wir haben sie mit Gummiknüppeln und Wasserwerfern auseinander getrieben.«

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1180
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Social Media Fails

Beitragvon Officer André » Di 5. Feb 2019, 23:17

Controller hat geschrieben:hm Bill, du schriebst:
Leider benötigt man in Deutschland für alles einen Schein - außer für´s Kinder bekommen und die Nutzung des Internets.
da erkenne ich jetzt nicht unbedingt ne Forderung danach.
Ich wies dich bereits darauf hin, dass du meinen Beitrag offenkundig anders gedeutet hast, als es gemeint war. Beiß dich nicht künstlich daran fest


@ Joe: für welchen Rahmen war dieses Video denn gedacht? Und in welchem Rahmen wird und würde es verbreitet?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis - und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16734
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Social Media Fails

Beitragvon Controller » Mi 6. Feb 2019, 00:33

Der Beitrag war für Bill, dich habe ich damit nicht gebissen :polizei1:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Der müde Joe
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 123
Registriert: Di 10. Apr 2012, 11:06
Wohnort: Niedersachsen

Re: Social Media Fails

Beitragvon Der müde Joe » Mi 6. Feb 2019, 00:37

@Officer André

Soweit ich weiss, sollte das selbstgedrehte Video die Gruppe nicht verlassen. Ob damit nun deren Studiengruppe, "Clique", Projektgruppe etc. gemeint ist, weiss ich auch nicht. Es war nie als Werbevideo für "Externe" gedacht und sollte auch nie die Polizei oder den Beruf als solches darstellen.
Ich nehme an, dass dann wohl eine der Damen das Video an irgendeine Freundin oder ihren festen Macker oder was weiss ich wen verschickt hat, und er/sie es dann leichtsinnig weiterverschickt hat und dann... naja, du weisst ja wie solche Geschichten dann enden. Auf dem Handy/Rechner irgendeines Redaktionsmenschen der wahrscheinlich sofort dachte: "jawoll, Jackpot!".
Gab es schon immer, ist jetzt wieder passiert und wird es auch in Zukunft geben.
Daher die Reaktion der Polizeiführung völlig richtig: Gespräch mit den Kolleginnen suchen bzgl. "Sensibilisierung mit sozialen Medien, Internet, Umgang mit Video- u. Bildmaterial...", und noch ein kleines "du du du" hinterher. Ende aus - MickeyMouse.

Wenn man mich fragt, was keiner tut: Mir kommen die Kolleginnen im Video sehr sympathisch rüber. Auch wenn es nicht geplant war: Wohl das beliebteste Video mit Polizeibezug seid Böhmermanns "Polizistensohn" :polizei1:
Doreau: »Wo waren Sie, Sledge?«
Sledge: »Ich hatte Dienst bei einer Demonstration gegen Polizei-Brutalität.«
Doreau: »Und was haben Sie gemacht?«
Sledge: »Wir haben sie mit Gummiknüppeln und Wasserwerfern auseinander getrieben.«

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1180
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Social Media Fails

Beitragvon Officer André » Mi 6. Feb 2019, 04:05

Danke für die Erhellung. Dieser Zusammenhang fehlte mir.

Nun, wer solche Videos streut, der muss auch damit rechnen. Eine Verselbständigung war absehbar. Der zu sorglose Umgang damit ist weit verbreitet. Das haben die Mädels wohl jetzt gelernt.

Mir ist weder dieses Video, noch das von Böhmermann sympathisch.

Mädels, die demonstrieren wie taff sie sind und Schlagkraft besitzen, wäre nach meinem Geschmack.

Bei dem Video kommen mir auch hauptsächlich väterliche Gefühle auf. Das sind mir zu junge Hüpfer. Die muss man vor ihrem jugendlichen Leichtsinn schützen. Mag tatsächlich daran liegen.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis - und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

Benutzeravatar
Syzygy
Corporal
Corporal
Beiträge: 348
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 07:27

Re: Social Media Fails

Beitragvon Syzygy » Mi 6. Feb 2019, 11:54

Liest sich so, als wirst Du alt. :) Geht mir aber manchmal auch so, wenn ich mir unsere aktuellen Azubis so ansehe. Die Welt dreht sich halt weiter und was für uns "normal und angemessen" war wird vom Zahn der Zeit genauso gnadenlos platt gemacht wie alles andere auch. Jugend wird immer Fehler machen, dafür ist sie Jugend. Haben wir auch gemacht und nur durch den Lerneffekt sind wir geworden wie wir sind, und wir sind imho nicht schlecht geworden. Ich würde die Jugend eher davor schützen, dass ihnen eine überkritische Betrachtung nach einem Fehler direkt das Genick bricht, weshalb ich da auch gut der derzeitigen Linie folgen kann: klärendes, freundschaftliches, konstruktives (väterliches ^^) Gespräch ja, Konsequenzen nein.
Safety first!

Benutzeravatar
Officer André
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1180
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Social Media Fails

Beitragvon Officer André » Mi 6. Feb 2019, 12:22

Jo! Ist auch nicht das Schlechteste ein väterlicher Typ zu sein.
Lass das mal den Papa machen ... :pfeif:

oder wie es in meiner Kindheit gesungen wurde: der Papa wird’s schon richten, das Papa macht’s schon gut, der macht Papa ja alles was sonst keiner gerne tut.

Ich betätige mich dann zukünftig als „Arbeitspapa“.

Edit: ein Gespräch ist auch eine Konsequenz. Ich weiß aber was du meinst

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis - und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25058
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Social Media Fails

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 6. Feb 2019, 13:04

Jau...der Papa. Mit dem gespielten Herrenwitz, vielleicht noch ein wohlmeinender Klopfer. Das will die Polizistin 2019. Meine Güte. Das Patriarch schlägt zurück.
Liebelein, bleib du mal in der Wache. Vati macht das mit der Schlägerei schon. Ich sach ja, 1986 ist zurück.
:lah:

Loewe
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1039
Registriert: Fr 30. Sep 2005, 00:00

Re: Social Media Fails

Beitragvon Loewe » Mi 6. Feb 2019, 13:16

Ich erlaube mir mal aus der Erklärung unseres LPP auszugsweise zu zitieren:" Die auf dem Video zu sehenden Beamtinnen haben indes keine dienstrechtlichen Konsequenzen zu befürchten. Die Auswertung ergab, dass sie ihre Dienstpflichten nicht verletzt haben.

Landespolizeipräsident Kretzschmar weiter: „Der Rektor der Hochschule hat in einem ersten Gespräch mit den betreffenden Kolleginnen das Geschehen kritisch ausgewertet. Sie alle sind sichtlich betroffen von der Veröffentlichung und der Reichweite ihres Videos. Ich denke, das allein ist ihnen Lehre genug. Weitere dienstrechtliche Konsequenzen haben die jungen Frauen nicht zu befürchten. Wir nehmen den Sachverhalt jedoch zum Anlass, um alle unsere Polizistinnen und Polizisten erneut für die Themen „öffentliches Auftreten“ und die „Betätigung in sozialen Netzwerken“ zu sensibilisieren. Wir als Polizei stehen schließlich im besonderen Maße im Fokus der Öffentlichkeit. Es ist unsere Pflicht, dem Vertrauen der Bevölkerung gerecht zu werden und das Ansehen der Polizei Sachsen zu bewahren.“


So, und wer auch immer mit welchem Hintergedanken das Video durchgestochen hat, steht nun mit leeren Händen da. Recht so Evtl. sollte man in diesem Kontext beachten, dass es an der FHS derzeit etwas " sehr hoch" hergeht, der Rektor zurückgetreten und die Stelle des Kanzlers ausgeschrieben ist. Ein Schelm wer arges hierbei denkt.

Loewe

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25058
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Social Media Fails

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 6. Feb 2019, 13:19

Wenigstens einer, der ein modernes Frauenbild hat und 2019 angekommen ist. Sehr gut.
:lah:


Zurück zu „Sabbelecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende