Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Alles polizeibezogenes mit vorübergehender Relevanz
Aut. Löschfunktion nach 30 Tagen ohne Antwort

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

RafaelGomez
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2704
Registriert: Mi 17. Sep 2008, 00:00

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon RafaelGomez » Mo 11. Nov 2019, 20:39

Du meinst die erhöhte Kontrollzahl seit einigen Tagen? Diese ‚mehr als ein Dutzend in engem Zeitfenster‘?

Nun, in dem verlinkten Artikel ist die Vergleichszahl von insgesamt 2114 in den ersten neun Monaten 2019 genannt. Das macht im Monatsmittel ~ 235. Durch 30 komme ich auf 7,8 täglich. Also alle 1,5 Tage ein Dutzend. Wo ist denn jetzt der Unterschied zu vorher, außer dass die Springerpresse den schlichteren Köpfen die Segnungen der Kontrolle unterjubelt?

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4805
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon Knaecke77 » Di 12. Nov 2019, 06:30

Für eine Bilanz ist es noch zu früh. Dann kommt es natürlich auch darauf an, wie sich die "verschärften Kontrollen" tatsächlich darstellen. Wird tatsächlich mehr kontrolliert? Wird zusätzliches Personal eingesetzt? Wie sieht es mit dem Beifang aus?

Wenn wir zu (zusätzlichen) Prüfungen/Kontrollen ausrücken, lässt der Erfolg meist (leider) nicht lange auf sich warten. In bestimmten Branchen bleiben wir schon in den ersten Prüfobjekten "stecken", mitunter auch wegen Personals, dass keinerlei Identitätspapiere mit sich führt, dafür aber mit etlichen anderen Identitäten aufwarten kann.

RafaelGomez
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2704
Registriert: Mi 17. Sep 2008, 00:00

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon RafaelGomez » Fr 22. Nov 2019, 15:05

Officer André hat geschrieben:Rafael, man sollte meinen, dass dem so ist.
Bin da Pessimist
Ich glaube erst, wenn der Herr im Flieger Richtung Heimat sitzt.

Bei G20 warfen mir viele Kollegen auch vor, ich würde schwarzmalen. Kam dann doch ähnlich wie ich schon erahnte. :nixweiss:
Mal als vorläufiges Ergebnis...

https://www.spiegel.de/panorama/justiz/ ... 96416.html

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2714
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon PotionMaster » Sa 23. Nov 2019, 12:03

Und weg aus Deutschland ist er.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4511
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon vladdi » Sa 23. Nov 2019, 12:10

PotionMaster hat geschrieben:
Sa 23. Nov 2019, 12:03
Und weg aus Deutschland ist er.
Mal gucken wie lange.

Ahab_
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 135
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 21:49

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon Ahab_ » Sa 23. Nov 2019, 13:12

Bis zum nächsten Mal, lol.
Kein Cop

RafaelGomez
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2704
Registriert: Mi 17. Sep 2008, 00:00

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon RafaelGomez » Sa 23. Nov 2019, 13:53

Ahab_ hat geschrieben:Bis zum nächsten Mal, lol.
Du wirst sicher die Königslösung zur Verhinderung einer erneuten Einreise haben...

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1680
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon Officer André » Sa 23. Nov 2019, 14:08

Ich bin hocherfreut mich geirrt zu haben.

so kann es weitergehen :applaus:
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4511
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon vladdi » Sa 23. Nov 2019, 14:44

RafaelGomez hat geschrieben:
Sa 23. Nov 2019, 13:53
Ahab_ hat geschrieben:Bis zum nächsten Mal, lol.
Du wirst sicher die Königslösung zur Verhinderung einer erneuten Einreise haben...
Ich hätte eine Idee: Ausschreiben zum Einreiseverbot

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4805
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon Knaecke77 » So 24. Nov 2019, 10:36

vladdi hat geschrieben:
Sa 23. Nov 2019, 14:44
RafaelGomez hat geschrieben:
Sa 23. Nov 2019, 13:53
Ahab_ hat geschrieben:Bis zum nächsten Mal, lol.
Du wirst sicher die Königslösung zur Verhinderung einer erneuten Einreise haben...
Ich hätte eine Idee: Ausschreiben zum Einreiseverbot
Bestand gg. M. nicht bereits in der Vergangenheit ein Einreiseverbot? Eingereist ist er trotzdem. Erfreulich, dass der Rechtsstaat einmal durchgegriffen hat.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25300
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon Kaeptn_Chaos » So 24. Nov 2019, 10:48

Das macht der im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten eigentlich fast immer.
:lah:

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2714
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon PotionMaster » So 24. Nov 2019, 10:55

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 10:48
Das macht der im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten eigentlich fast immer.
Aber es ist doch so schön ihn als unfähig darzustellen und selbst den Plan zu haben wie die Welt gesundet... :polizei2:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4511
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon vladdi » So 24. Nov 2019, 11:24

Ob der Rechtsstaat sich hier gut gezeigt hat, ist ein Punkt über den man unterschiedliche Ansichten haben kann.

RafaelGomez
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2704
Registriert: Mi 17. Sep 2008, 00:00

Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon RafaelGomez » So 24. Nov 2019, 11:33

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:Das macht der im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten eigentlich fast immer.
Genau so ist es. Einreise-/ Aufenthaltsverbos als Zwingende Folge der Ausweisung, Ab- und Zurückschiebung, s. 11 I AufenthG, daraus dann Ausschreibung zur Einreiseverweigerung. Weiß aber eigentlich jeder, der sich damit auseinandergesetzt hat.

Edit: Du hast es wohl auf den Rechtsstaat allgemein bezogen, da liegst natürlich ebenso richtig.
Zuletzt geändert von RafaelGomez am So 24. Nov 2019, 11:33, insgesamt 1-mal geändert.

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4805
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Intensivierte Binnengrenzkontrollen durch BPol

Beitragvon Knaecke77 » So 24. Nov 2019, 12:20

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
So 24. Nov 2019, 10:48
Das macht der im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten eigentlich fast immer.
Natürlich. In diesem Fall mag jedoch der politisch- mediale Druck die Abläufe evtl. etwas beschleunigt haben.


Zurück zu „Sabbelecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende