Tatort "Querschläger" vom 01.12.2019

Alles polizeibezogenes mit vorübergehender Relevanz
Aut. Löschfunktion nach 30 Tagen ohne Antwort

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 796
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Tatort "Querschläger" vom 01.12.2019

Beitragvon ostkev » Mo 2. Dez 2019, 17:24

Nachtrag zum doch recht voreilig gesperrten Beitrag über den gestrigen Tatort:

Es gab einen ganz bestimmten Fragesatz des Zöllners in der ersten Befragung, der diesen Film so authentisch und zum Zeitdokument machte. Dieser fiel um die Minute 23:18.

Und der hat durchaus Polizeibezug.https://www.daserste.de/unterhaltung/kr ... o-102.html

Der Zöllner vom Bundespolizisten auf die Sinnhaftigkeit seines Tuns angesprochen, reagiert schlagfertig.

Benutzeravatar
Sunwalk
Corporal
Corporal
Beiträge: 215
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 00:44

Re: Tatort "Querschläger" vom 01.12.2019

Beitragvon Sunwalk » Mo 2. Dez 2019, 18:59

ostkev hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 17:24
Nachtrag zum doch recht voreilig gesperrten Beitrag über den gestrigen Tatort:

Es gab einen ganz bestimmten Fragesatz des Zöllners in der ersten Befragung, der diesen Film so authentisch und zum Zeitdokument machte. Dieser fiel um die Minute 23:18.

Und der hat durchaus Polizeibezug.https://www.daserste.de/unterhaltung/kr ... o-102.html

Der Zöllner vom Bundespolizisten auf die Sinnhaftigkeit seines Tuns angesprochen, reagiert schlagfertig.
Okay, der Bundespolizist kritisiert den Zöllner weil ihnen was durch die Lappen geht, der Zöllner reagiert mit der Frage ob die BuPol jeden illegal Einreisenden stoppt. Tiefsinnig, da muss ich erst einige Tage drüber nachdenken.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15592
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Tatort "Querschläger" vom 01.12.2019

Beitragvon MICHI » Mo 2. Dez 2019, 22:06

Sunwalk hat geschrieben:
ostkev hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 17:24
Nachtrag zum doch recht voreilig gesperrten Beitrag über den gestrigen Tatort:

Es gab einen ganz bestimmten Fragesatz des Zöllners in der ersten Befragung, der diesen Film so authentisch und zum Zeitdokument machte. Dieser fiel um die Minute 23:18.

Und der hat durchaus Polizeibezug.https://www.daserste.de/unterhaltung/kr ... o-102.html

Der Zöllner vom Bundespolizisten auf die Sinnhaftigkeit seines Tuns angesprochen, reagiert schlagfertig.
Okay, der Bundespolizist kritisiert den Zöllner weil ihnen was durch die Lappen geht, der Zöllner reagiert mit der Frage ob die BuPol jeden illegal Einreisenden stoppt. Tiefsinnig, da muss ich erst einige Tage drüber nachdenken.
Das Wiederbeleben geschlossener Threads durch neu erstellte Themen zur gleichen Sache, wird hier nicht geduldet.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Sabbelecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende