Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Alles polizeibezogenes mit vorübergehender Relevanz
Aut. Löschfunktion nach 30 Tagen ohne Antwort

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

ausdemNorden
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 02:36

Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon ausdemNorden » Mi 8. Jan 2020, 02:56

Guten Tag liebe Polizeibeamte,

mir ist es bereits zwei Mal passiert, dass ich bei Verkehrskontrollen gefragt wurde, ob ich denn Cannabis konsumieren würde. Auf meine Verneinung hin wurde dann in beiden Fällen gefragt, ob meine Freunde kiffen würden.
Worauf zielt diese Frage ab? Will man zum Konsum der Freunde Ermittlungen aufnehmen, wenn ich bejahe? Oder geht es darum, Anhaltspunkte zu haben, um einen Drogentest durchführen zu können, weil ich ja auch gekifft haben könnte, wenn ich mit meinen Freunden „in einer chilligen Runde“ gesessen hätte? Nach meiner Antwort „ich weiß es nicht“ – woher soll ich denn auch wissen, was der Kollege alleine auf seinem Balkon macht – wurde in beiden Fällen trotzdem ein Pupillenreaktionstest gemacht.
Kurz zu meiner Person: Ich bin 19 Jahre alt, männlich, und fahre einen VW Polo.

Vielleicht kann mir ja jemand, der gerade nicht im Dienst ist, einen Tipp geben, warum diese Frage gestellt wird :polizei2:

Ich bedanke mich für alle lieben Antworten und wünsche allen einen ruhigen und sicheren Tag!

Liebe Grüße
ausdemNorden

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25397
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 8. Jan 2020, 07:09

Da der Konsum nicht strafbar ist, würde man dahin gehend eher keine Ermittlungen aufnehmen.
Zudem muss man keinen Pupillenreflextest mitmachen, der ist freiwillig.
Ich würde diese Frage so nicht stellen - es soll aber Kollegen geben, die so fragen, weil sie Marihuanageruch und / oder Auffälligkeiten am Probanden festgestellt haben, der eigenen Konsum nahelegt - wenn der diesen aber bestreitet, sich damit erklären wollen dass die Auffälligkeiten vom daneben sitzen stammen.
Warum man dich das fragt, erfährst du am Besten durch eine höfliche Nachfrage an den Fragenden.
:lah:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4558
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon vladdi » Mi 8. Jan 2020, 14:36

Ich frage auch mal die Mitfahrer / über die Mitfahrer nach Drogenkonsum / Drogenbesitz - kann das Suchen vereinfachen.
Zuletzt geändert von vladdi am Mi 8. Jan 2020, 17:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25397
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 8. Jan 2020, 15:06

Womit hat das jetzt was zu tun?
:lah:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4558
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon vladdi » Mi 8. Jan 2020, 17:50

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Mi 8. Jan 2020, 15:06
Womit hat das jetzt was zu tun?
Mit dem Punkt, dass es Sinn machen kann bzw eine Handlungsoption ist, zu fragen ob die Mitfahrer BtM konsumieren oder dabei haben.

Aessaem
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 138
Registriert: Mi 19. Jul 2017, 17:57

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon Aessaem » Mi 8. Jan 2020, 17:52

vladdi hat geschrieben:
Mi 8. Jan 2020, 17:50
Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Mi 8. Jan 2020, 15:06
Womit hat das jetzt was zu tun?
Mit dem Punkt, dass es Sinn machen kann bzw eine Handlungsoption ist, zu fragen ob die Mitfahrer BtM konsumieren oder dabei haben.
War doch nicht gefragt und die Frage wurde doch schon gut beantwortet. :gruebel:

Edit: Da Vladdi seine erste Nachricht geändert hat, ergibt meine Nachricht nun ebenfalls keinen Sinn mehr. Kann gelöscht werden.
Zuletzt geändert von Aessaem am Mi 8. Jan 2020, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25397
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 8. Jan 2020, 17:57

vladdi hat geschrieben:
Mi 8. Jan 2020, 17:50
Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Mi 8. Jan 2020, 15:06
Womit hat das jetzt was zu tun?
Mit dem Punkt, dass es Sinn machen kann bzw eine Handlungsoption ist, zu fragen ob die Mitfahrer BtM konsumieren oder dabei haben.
Hättest vielleicht erwähnen sollen, dass das vor deinem Edit da noch nicht stand. Aber ist halt eine Frage von Anstand und Größe.
:lah:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4558
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon vladdi » Mi 8. Jan 2020, 18:12

Was ich ediert habe, änderte nichts an der Aussage.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25397
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 8. Jan 2020, 18:18

Wenn für dich Fahrer und Beifahrer der gleiche Adressatenkreis ist....
:lah:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4558
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon vladdi » Mi 8. Jan 2020, 18:24

Ja.

Für mich sind alle im Fz Adressat. Der Vorteil einer nicht 36 -5 Kontrolle .

In dem Zusammenhang frage ich dann auch den einen oder den anderen Sachen - unter anderem auch über eigen Drogenkonsum/ Besitz und je nach Situation auch über das was er zu seinen Mitfahrern sagen kann.

Nun kann ich mir Vorstellen, dass auch in einer AVK über bestimmte Fragen / Frageformen ein Ziel verfolgt wird.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25397
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 8. Jan 2020, 18:35

:lah:
:lah:

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17079
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon Controller » Mi 8. Jan 2020, 19:35

und je nach Situation auch über das was er zu seinen Mitfahrern sagen kann.
:polizei10: :polizei10: ??
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 1874
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon Old Bill » Fr 10. Jan 2020, 07:26

Vladdi aus welchem Grund beginnst du wieder einmal einen Thread kaputtzuschreiben. Offenbar geht es um eine allgemeine Verkehrskontrolle. Nach welchen Rechtsgrundlagen willst du das Fahrzeug durchsuchen oder die Mitfahrer befragen?

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1675
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon zulu » Sa 11. Jan 2020, 21:58

Jetzt würfelt mal jeder seine geilste Rechtsgrundlage und erzählt dann, was er noch alles mit der Karre macht. :lupe:

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 5014
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Verkehrskontrolle: „Kiffen Ihre Freunde?“

Beitragvon DerLima » Mo 13. Jan 2020, 12:38

@zulu: Sehr geil!
vladdi hat geschrieben:
Mi 8. Jan 2020, 18:24
Ja.

Für mich sind alle im Fz Adressat. Der Vorteil einer nicht 36 -5 Kontrolle .
Da lehn ich mich jetzt mal zurück und bin gespannt, wie der Vladdi hier erklärt, was für eine Kontrolle auf welcher Grundlage er durchführt, wenn er ein Fahrzeug ohne Auffälligkeiten aus dem Fließverkehr stoppt. Denn das war ja der Tenor des TE ("zweimal bei einer Verkehrskontrolle passiert")
Anschließend bin ich gepannt, ob der Grundlage des Gespräches oder der Kontrolle der weitrern Insassen.

@Vladdi, du darfst den vorherigen Text von mir gerne als Frage interpretieren und dein Antwort dazu geben.
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************


Zurück zu „Sabbelecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende