Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Alles polizeibezogenes mit vorübergehender Relevanz
Aut. Löschfunktion nach 30 Tagen ohne Antwort

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1765
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Beitragvon Officer André » Do 6. Feb 2020, 17:28

Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17079
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Beitragvon Controller » Do 6. Feb 2020, 19:31

momentan gibt es Brüste, Hirn ist alle :polizei3:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1765
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Beitragvon Officer André » Do 6. Feb 2020, 21:43

Die hatten Brüste?
Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4023
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Beitragvon Ghostrider1 » Fr 7. Feb 2020, 13:00

Die dürfen vorerst nicht am Studium teilnehmen. Weiterhin ist die Polizei SN auch sofort an die Öffentlichkeit gegangen.

Das Problem wird sein, nachzuweisen , wer tatsächlich gerufen hat. Vermutlich sind alle 3 Beschuldigte und dürfen schweigen.

Was der Dienstherr dann macht, und ob u.U. die reine Anwesenheit im Zimmer reicht , um eine Entlassung durchzuboxen, bleibt abzuwarten.

Trotzdem unter aller Sau so ein Verhalten

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6309
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Beitragvon 1957 » Fr 7. Feb 2020, 16:00

In unserem Laden arbeiten überwiegend Profis. Ich sehr zuversichtlich, dass die Vernehmungen der Figuren ein Ergebnis bringen.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17079
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Beitragvon Controller » Fr 7. Feb 2020, 16:48

Jupp 1957

Ist das Ausnutzen des

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gefangenendilemma

eigentlich unerlaubte Vernehmungsmethode?
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

ThorstenCologne
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 132
Registriert: So 15. Okt 2017, 15:30
Wohnort: Köln

Re: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Beitragvon ThorstenCologne » Fr 7. Feb 2020, 17:00

Allein die Schilderung der möglichen Weiterentwicklung des Sachverhaltes wohl kaum....
Um auf Hobbes aus dem link zum kommen...bei dem war vieles gehobbst wie gesprungen 😜
Kein PVB

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2722
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Beitragvon PotionMaster » Fr 7. Feb 2020, 17:05

Das Dilemma zwischen der ermittlungstaktischen (erlaubten) List und der verbotenen Täuschung. Wird ein Irrtum hervorgerufen oder lediglich unterhalten? Eine schwierige, fliessende Grenze mit sicher wechselhafter Entscheidungsqualität. Im deutschen Strafrecht aber sicher weniger kritisch für die Beteiligten als in den USA ;)....noch.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17079
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Beitragvon Controller » Fr 7. Feb 2020, 17:13

Merci @ Potion,
also ich bin da sehr vorsichtig und würde mich vermutlich dagegen entscheiden.
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 5014
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Beitragvon DerLima » Fr 7. Feb 2020, 18:23

Nun ja... Wir dürfen halt nur nicht lügen. ;-)
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3532
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Beitragvon Brot » Mi 12. Feb 2020, 21:53

Sieben Anwärter in BW haben sich ebenfalls disqualifiziert :polizei10:

Hochschule für Polizei Baden-Württemberg - Sieben angehende Polizisten wegen Nazi-App-Gruppe suspendiert
Sieben angehende Polizisten sollen sich in einer App-Gruppe zusammengeschlossen haben, um Inhalte mit nationalsozialistischem, antisemitischem und frauenfeindlichem Gedankengut auszutauschen. Sie wurden mittlerweile suspendiert.
Zum Glück sind sie weg. Schade für diejenigen, deren Plätze sie vor einem halben Jahr mit ihrer Einstellung weggenommen haben.

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1765
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Beitragvon Officer André » Mi 12. Feb 2020, 22:01

@Brot: so ist es!
Ich wünsche mir das Gemüt eines Stuhls.
Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.


Zurück zu „Sabbelecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende