Behörden - schlechte Google Rezensionen

Alles polizeibezogenes mit vorübergehender Relevanz
Aut. Löschfunktion nach 30 Tagen ohne Antwort

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig, abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5310
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon Knaecke77 » Fr 4. Jun 2021, 12:32

Bei der Adressen- oder Telefonnummernsuche via Google ist mir aufgefallen, dass Polizei- oder Zolldienststellen, aber auch Staatsanwaltschaften oder Gerichte teilweise über übelste Google Rezensionen verfügen.

Natürlich bringt die Art der Arbeit mit sich, dass man des Öfteren keinen freundlichen "Kundenkontakt" hat und der uneinsichtigen "Kundschaft" meist negativ in Erinnerung bleibt. :polizei4:

Teilweise schreiben aber offensichtlich vernünftige Bürger, dass der Ton der Beamten bei Fragen unangemessen war oder sie von "oben herab" behandelt wurden.

Während jeder Kioskbesitzer zwischenzeitlich auf solche Bewertungen im web reagiert, ist dies bei Behörden meist nicht der Fall. Hier bleiben selbst grenzwertige Beiträge unkommentiert stehen. Meiner Meinung nach gehört die Beantwortung und Meldung (bei unangebrachten Beiträgen) zur Arbeit des jeweiligen Pressesprechers einer Behörde.

Hier sollte dringend nachgesteuert werden. :polizei4:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26131
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 4. Jun 2021, 13:22

Ist das dein Ernst? :o
:lah:

Yen
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 631
Registriert: Do 1. Jan 2015, 18:35

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon Yen » Fr 4. Jun 2021, 15:04

Wenn in Facebookbeiträgen auf negative Kommentare geantwortet wird, dann kann man hierüber auch nachdenken.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17766
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon Controller » Fr 4. Jun 2021, 15:50

Was soll da denn geantwortet werden?

Autoantwort:
OK, wir gucken mol ?? 🤣🤣🤣

Bist du dir eigentlich bewusst, was du da in die Welt setzen willst ???
Regeln sind wie Donuts, sie haben Löcher.
Und darin lebt der Ermessensspielraum. :mrgreen: :zunge:

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15860
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon MICHI » Fr 4. Jun 2021, 16:12

Alter Falter, wird ja immer lustiger hier, was an Threads so erstellt wird. Manche Leute scheinen wirklich Langeweile zu haben oder ein ausgeprägtes Mitteilungsbedürfnis.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7081
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon 1957 » Fr 4. Jun 2021, 17:24

ALso ich finde am allerbesten, wenn man dafür eine eigene Behörde aufmacht. Das sind ja auch Unmengen von Rezessionen. :polizei2:

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17766
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon Controller » Fr 4. Jun 2021, 17:31

1957 hat geschrieben:
Fr 4. Jun 2021, 17:24
ALso ich finde am allerbesten, wenn man dafür eine eigene Behörde aufmacht. Das sind ja auch Unmengen von Rezessionen. :polizei2:
Au ja, mit schicken blauen Uniformen und geilen DGA 👍👍🤣🤣🤣
Regeln sind wie Donuts, sie haben Löcher.
Und darin lebt der Ermessensspielraum. :mrgreen: :zunge:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26131
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 4. Jun 2021, 18:48

Amt für sozial-mediale Aufarbeitung....Chef B2.

Im Entree ist ein Mosaik eingelassen: Gewidmet dem unbekannten Zöllner, der diese Idee hatte.
Jahre später Verfilmung mit Anthony Hopkins als Behördenleiter und Matt Damon als Sachbearbeiter, der das Fiasko der ein Sterne Bewertung der Wache Oer Erkenschwick aufdeckt und dabei eine jahrelange strukturelle Vertuschung erhellt.
:lah:

Benutzeravatar
John_Doe
Constable
Constable
Beiträge: 91
Registriert: Do 21. Sep 2017, 16:24
Wohnort: Köln

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon John_Doe » Fr 4. Jun 2021, 18:55

Die jeweiligen Behörden sollten da schon im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit ein Auge drauf haben. Google Maps wird von Millionen Menschen täglich genutzt und übermäßig viele negative Bewertungen können durchaus abschreckend auf den Bürger wirken.

Man denke bspw. an Kommentare, die den Kollegen auf der Wache Rassismus vorwerfen und so in der Konsequenz dazu führen, dass sich ausländische Mitbürger nicht trauen auf der Wache Anzeige zu erstatten, weil sie Angst davor haben nicht ernst oder diskriminiert zu werden.

In der Konsequenz muss ja nicht viel getan werden:
-Hasskommentare löschen lassen,
- gelegentlich Kommentare beantworten und z.b. auf Beschwerdemöglichkeiten hinweisen oder bestimmte Ansprechpartner benennen
- Kontakt-Informationen und Öffnungszeiten aktuell halten

Funktioniert so oder so ähnlich nicht anders mit Facebook/Insta/TikTok.

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7081
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon 1957 » Fr 4. Jun 2021, 19:07

Also ich hatte das gar nicht auf dem Schirm und habe jetzt mal kurz für meine ehemalige Behörde/Dienststelle nachgeschaut.

Da sind überwiegend positive Rückmeldungen zu lesen. Übrigens auch nix, was in Richtung Hass o,ä. geht.

Aber mal ehrlich, wo soll das denn aufhören?
Neben den vielen sozialen Medien gibt es schlimmste Außerungen ggü. der Polizei in den onlineMedien und in etlichen öffentlichen Foren.

Admcmuffin
Cadet
Cadet
Beiträge: 15
Registriert: So 19. Jul 2020, 06:40

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon Admcmuffin » Fr 4. Jun 2021, 20:52

Schöne Unterkunft, Personal sehr streng aber man gewöhnt sich dran, Zimmer haben einen recht luftigen Durchzug aber deswegen liegt ja extra ne kleine Decke drin, Essen echt ranzig. Trotzdem mal einen Besuch wert.
Hamburg Davidswache

:hallo:

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5310
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon Knaecke77 » Sa 5. Jun 2021, 09:55

Dass dieses staubtrockene Thema geeignet ist für Amüsement zu Sorgen oder für Gedankenspiele, wer weshalb welche Beiträge verfasst?! Beachtlich.

Die Wichtigkeit einer professionellen PR-Arbeit scheint noch nicht allen ins Bewusstsein gerückt zu sein. :buhu:

Ich danke den Foristen, die die Diskussion mit sachlichen Beiträgen befruchten.

@ John_Doe

Hervorragend auf den Punkt gebracht!!
1957 hat geschrieben:
Fr 4. Jun 2021, 19:07
Also ich hatte das gar nicht auf dem Schirm und habe jetzt mal kurz für meine ehemalige Behörde/Dienststelle nachgeschaut.

Da sind überwiegend positive Rückmeldungen zu lesen. Übrigens auch nix, was in Richtung Hass o,ä. geht.

Aber mal ehrlich, wo soll das denn aufhören?
Neben den vielen sozialen Medien gibt es schlimmste Außerungen ggü. der Polizei in den onlineMedien und in etlichen öffentlichen Foren.
Wären es nicht auch die positiven Rückmeldungen wert, ausgewertet zu werden?
Ich habe tlw. justizable Beiträge z. K. genommen. M. E. ist es schlechte Werbung für eine Behörde, wenn unkommentiert Beschimpfungen und Verleumdungen den Internetauftritt einer Behörde (wenn auch indirekt) zieren.

Benutzeravatar
TheMoinMan
Constable
Constable
Beiträge: 44
Registriert: Di 15. Aug 2017, 21:21
Wohnort: Hannover

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon TheMoinMan » Sa 5. Jun 2021, 10:36

Admcmuffin hat geschrieben:
Fr 4. Jun 2021, 20:52
Hamburg Davidswache

:hallo:
Hast du nicht gesagt! 😳😄

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 26131
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 5. Jun 2021, 11:09

Die Aufgaben der Pressestellen der Polizei wurden dir erst unlängst erläutert - mit Anlage des entsprechenden Erlasses für NRW. Dein Begehr findet da keine Erwähnung.
Auf eine sachliche Antwort in den sozialen Medien folgen acht Kackkommentare, die weiteren Widerspruch / Klarstellung vonnöten machen würden. Wer soll das leisten?

Gegen Hasskommentare gehen wir konsequent vor. Wenn Bürger A Probleme mit der Kommunikation hatte, steht ihm der Beschwerdeweg offen.

Lächerlich.
:lah:

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17766
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Behörden - schlechte Google Rezensionen

Beitragvon Controller » Sa 5. Jun 2021, 16:10

Ganz genau K_C.

Und das Thema " mit Migrationshintergrund" zieht hier nicht.

Wer hierherkam auf der Flucht vor Verfolgung und Repressalien durch Staat, Geheimdienste und Polizei, der kam, weil es hier besser ist und es so etwas nicht gibt.
Sonst wäre man ja vom Regen in die Traufe. So dämlich ist der Mensch nicht.

Und sollte dennoch jemand unsicher sein, so findet er in seiner Bekanntschaft doch bestimmt Menschen, die ihm diese Angst nehmen werden.
Regeln sind wie Donuts, sie haben Löcher.
Und darin lebt der Ermessensspielraum. :mrgreen: :zunge:


Zurück zu „Sabbelecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende