Kostenübernahme Beihilfe BUND Psychotherapie

Zuzahlungen, Kur-Anträge, Praxisgebühr - einfach alles, was mit der Heilfürsorge oder Beihilfe zu tun hat
Pioneer92
Constable
Constable
Beiträge: 82
Registriert: Di 29. Dez 2015, 22:58

Kostenübernahme Beihilfe BUND Psychotherapie

Beitragvon Pioneer92 » Mo 4. Jan 2021, 20:12

Moin zusammen.
Hat jemand Erfahrungen damit, wie es mit der Kostenübernahme bei einer Psychotherapie von der Beihilfe aussieht?
Bzw. wie ist generell der Ablauf? Da ich leider niemanden im Umkreis habe der damit Erfahrungen hat, dachte ich frage ich hier mal nach.

Was ich bisher herausgefunden habe, ist der Ablauf so:
- Erstgespräche werden definitiv übernommen
- Sollte eine Therapie mit bis zu 10 Sitzungen durchgeführt werden, so muss der Psychologe/Psychiater ein Befund erstellen mit der voraussichtlichen Dauer und Umfang der Therapie
- Dieses wird vom Gutachter der Beihilfe geprüft und dieser entscheidet dann, ob die Kosten dafür erstattet werden.

Danke im Voraus :zustimm:

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5293
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Kostenübernahme Beihilfe BUND Psychotherapie

Beitragvon Knaecke77 » Mi 6. Jan 2021, 10:46

Auf der Seite des BAVs wird das gut erklärt. Etwaige Detailfrage am besten mit der Beihilfeste direkt klären.

https://www.bva.bund.de/DE/Services/Bun ... _node.html


Zurück zu „Die Heilfürsorge / Beihilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende