Was vorlegen beim Arzt? Keine Versichertenkarte mehr!

Zuzahlungen, Kur-Anträge, Praxisgebühr - einfach alles, was mit der Heilfürsorge oder Beihilfe zu tun hat
EsHennesje91
Constable
Constable
Beiträge: 88
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 13:59

Was vorlegen beim Arzt? Keine Versichertenkarte mehr!

Beitragvon EsHennesje91 » Fr 19. Jun 2015, 13:17

Hallo,

habe hier mal eine Frage. Angenommen ich werde in meinem Urlaub, am Wochenende oder einfach gesagt außerhalb der Dienstzeit krank. Dann suche ich mir in meiner Nähe einen Arzt auf und gehe dort hin. Jedoch habe ich mit aktuellem Stand nur einen kleinen Freien Heilfürsorgeausweis, auf dem mein Name, Geburtsdatum und noch paar Sachen drauf stehen.

Die meisten Ärzte können damit jedoch nichts anfangen, Sie können das Stück Papier nicht einlesen und sind meist verzweifelt.

Kann mir jemand sagen, wie hier der richtige Ablauf ist? Denn eine Versichertenkarte während der Ausbildung bei der Polizei habe ich nicht mehr, da meine gesetzliche Krankenversicherung von mir gekündigt wurde - währe ja auch doppelt gemoppelt. Bitte um Info - vielen Dank! :)

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8002
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: Was vorlegen beim Arzt? Keine Versichertenkarte mehr!

Beitragvon very » Fr 19. Jun 2015, 13:29

Ich hab auch keine Versichertenkarte, weil meine PKV so was nicht hat. Gab aber noch nie Probleme damit. Ich geb beim Arzt meine Daten an, und damit hat sich das.
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Chrischahn87
Corporal
Corporal
Beiträge: 200
Registriert: Do 19. Jul 2012, 15:47

Re: Was vorlegen beim Arzt? Keine Versichertenkarte mehr!

Beitragvon Chrischahn87 » Fr 19. Jun 2015, 16:07

Also wir haben dafür so grüne Scheine. Da stehen meine Daten drauf und die Adresse der Heilfürsorgestelle und ein Hinweis für den Arzt. Den gebe ich da ab und gut. Die meisten Arzthelferinnen wissen damit umzugehen.

EsHennesje91
Constable
Constable
Beiträge: 88
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 13:59

Re: Was vorlegen beim Arzt? Keine Versichertenkarte mehr!

Beitragvon EsHennesje91 » Mo 22. Jun 2015, 14:14

Mhh - bei uns ist das ein kleiner gelber Zettel, wo eben auch nur Name, Geburtsdatum und Ort drauf steht, eben von der freien Heilfürsorge. Jedoch habe ich es nun schon 1-2 mal erlebt, dass die mich dann als Privatpatient abrechnen und ich eben die Rechnung bekomme. Damit muss ich dann zum polizeiärztlichen Dienst Rennen, ne Erklärung und die Rechnung abgeben.

Ist das Prozedere normal, wenn man am Wochenende (außerhalb des Dienstes) krank wird / Schmerzen bekommt? ..

Stephanie18
Corporal
Corporal
Beiträge: 323
Registriert: Do 1. Mär 2012, 17:11

Re: Was vorlegen beim Arzt? Keine Versichertenkarte mehr!

Beitragvon Stephanie18 » Sa 13. Feb 2016, 09:15

Wieso sagst denne nicht einfach, die sollen die Rechnung der Untersuchung einfach an die auf der Karte angegebene Faxnr schicken?

Wenn du n Rezept bekommst, musst es ja erstmal selber zahlen und dann mit der Rechnung zum Bepoarzt, aber die Untersuchung soln se einfach per Fax schicken.

Bei mir sind sie auch erst überfordert aber bekommens dann schon hin :)

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4402
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Was vorlegen beim Arzt? Keine Versichertenkarte mehr!

Beitragvon coco_loco » Sa 13. Feb 2016, 09:35

Ich denke, da dieser Thread seit einem dreiviertel Jahr tot ist, der Threaddarsteller eine Lösung gefunden hat und keine weitere Hilfe benötigt. ;)
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Stephanie18
Corporal
Corporal
Beiträge: 323
Registriert: Do 1. Mär 2012, 17:11

Re: Was vorlegen beim Arzt? Keine Versichertenkarte mehr!

Beitragvon Stephanie18 » Sa 13. Feb 2016, 09:55

Haha, sorry seh ich erst jetzt :D

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4402
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Was vorlegen beim Arzt? Keine Versichertenkarte mehr!

Beitragvon coco_loco » Sa 13. Feb 2016, 10:41

Alles gut. :)
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.


Zurück zu „Die Heilfürsorge / Beihilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende