Boxen

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps
Anonym

Boxen

Beitragvon Anonym » So 3. Jul 2005, 01:37

Hey Leute, ich bin in einem Boxverein, macht es einen guten Eindruck wenn ich im Lebenslauf das hinschreibe das ich im Boxverein bin oder ist das schlecht weil die denken könnten das ich ein "schläger" bin, was ich natürlich nicht bin. Für mich ist Boxen einfach ein "geiler" Sport.

Würd mich freuen wenn ihr eure meinung äußern würdet

Kathrin
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Do 3. Mär 2005, 00:00
Wohnort: Niederwerrn

Boxen

Beitragvon Kathrin » So 3. Jul 2005, 12:02

Wenn du das als Sportart ausübst kannst du´s ja a reinschreib. Irgendwelche Vorteile wirst du denk ich davon nicht haben bei deiner Bewerbung, geboxt wird ja in der Ausbildung nicht, da kommt nur Selbstverteidigung dran, keine Angriffssportarten.
mD Bayern 03/06: woohooo, ich bin dabei ;)

BoWeN
Corporal
Corporal
Beiträge: 443
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 00:00
Wohnort: ~Mainz

Boxen

Beitragvon BoWeN » So 3. Jul 2005, 14:48

Schreibs auf jedenfall hin!
Einen Nachteil wirst du davon sicher nicht haben, da Boxen immernoch ein Sport ist. Ich kann doch nicht davon ausgehen, dass jeder der Boxt oder einen Kampfsport betreibt ein Schläger ist !?

Und Ich denke schon, dass du da eventuell Vorteile hast. Wenn jemand boxt trainiert er Ausdauer und Koordination, was eigentlich nur im Sinne der Ausbildung ist.

Achja, in der Ausbildung wird schon teilweise geboxt. Weiss zwar nicht in welchen Bundesländern noch, aber hier in Rheinland-Pfalz lernt man schon Boxtechniken. :ja:

Also ich würds hinschreiben...

Kathrin
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Do 3. Mär 2005, 00:00
Wohnort: Niederwerrn

Boxen

Beitragvon Kathrin » So 3. Jul 2005, 16:21

Naja, aber der Sporttest ist für alle glaich. Du hast dann vielleicht da ´nen Vorteil weil du trainiert bist, aber durch die Prüfer selbst wirst du da denk ich nicht vorgezogen. Ich denk ob du´s reinschreibst oder nicht is net soo wichtig, des einzige was zählt ist ob du durch den Test kommst. Wo du es aber erwähnen könntest wär beim Einzelgespräch. Da muss man sich ja am Anfang (zumindest in Bayern) kurz selbst vorstellen, damit der Prüfer einen Eindruck von dir als Person bekommt. Wenn du das da erwähnst sieht er halt das du keine faule Sau bist, und das könnt dann positiv in die Bewertung einfließen.
mD Bayern 03/06: woohooo, ich bin dabei ;)

Tinker
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1218
Registriert: Sa 24. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Streets of Compton

Boxen

Beitragvon Tinker » So 3. Jul 2005, 16:30

in der Ausbildung werden Gründzüge vom Boxen trainiert. das hängt aber wohl auch vom Einsatztrainer ab, was gemacht wird. Bei uns machen die meisten von denen Wing Tsun und eben einer ist Boxer (was verdammt effektiv ist)
ok

Kathrin
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Do 3. Mär 2005, 00:00
Wohnort: Niederwerrn

Boxen

Beitragvon Kathrin » So 3. Jul 2005, 16:35

Naj, ich bin jetzt halt von der Ausbildung in Bayern ausgegangen. Und die Frage bezog sich ja auch auf die Bewerbung, wenn ich mich nicht irre. Aber das einem das während der Ausbildung schon weng hilft bestreit ich gar nicht. Aber einer der Prüfer hat speziell auf die Frage, wie des ist mit Kampfsport, gesagt, dass das in Bayern kein Thema ist. Wie das natürlich in anderen BL´s aussieht weiß ich net.
mD Bayern 03/06: woohooo, ich bin dabei ;)

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13303
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Boxen

Beitragvon Trooper » So 3. Jul 2005, 16:57

Sport wird immer gern gesehen, wegen Fitness und sozialer Kompetenz und Engagement (im Verein). Welcher Sport das ist, spielt eigentlich keine Rolle. Und bei gleichen Testergebnissen wird man sich auch nicht deshalb für dich entscheiden, weil du Kampfsport machst und der andere Typ bloß Volleyball. Boxen wird dir aber nix Negatives einbringen.


Grüße,

Trooper
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

by-cop
Cadet
Cadet
Beiträge: 32
Registriert: Do 30. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Allgäu

Boxen

Beitragvon by-cop » Mo 4. Jul 2005, 16:57

Ich will ja nichts sagen... Ich habe Mitte der 80er Jahre meine Ausbildung in Bayern gemacht. Ein Kollege hat während der Ausbildung das Boxen angefangen. Es wurde ihm von den Ausbildern nahegelegt, wieder damit aufzuhören - wegen Matschbirne und so.

Gut, vielleicht war Boxen damals noch mit mehr Vorurteilen belastet als heute. Jetzt ist ja die Zeit nach Henry Maske und Boxen ist einigermaßen salonfähig. Aber in Bayern gehen die Uhren doch noch immer etwas anders.

Gruß
BY-Cop

Gast

Boxen

Beitragvon Gast » Mo 25. Jul 2005, 13:43

Du mußt halt rechtzeitig den Schädel wegziehen, um das nasse Brötchen zwischen den Ohren zu schützen...

MrNiem
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Fr 10. Dez 2004, 00:00
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Boxen

Beitragvon MrNiem » Do 28. Jul 2005, 10:03

Auch in Bremen werden in der Ausbildung Grundzüge des Boxens vermittelt. Ein Studiumskollege von mir war ebenfalls Boxer, der durfte dann ab und an gleich mal die Sportstunde übernehmen :mrgreen:

Ich würde mir da keine Gedanken über negative Folgen machen. Sport macht sich im Lebenslauf immer gut!

KidneyThief
Constable
Constable
Beiträge: 41
Registriert: So 12. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Hamburg

Boxen

Beitragvon KidneyThief » Do 28. Jul 2005, 12:46

In Hamburg wird auch normal in der Ausbildung geboxt.
Außerdem hatten wir Kick Boxen mit diversen Arten von Ellenbogen- und Kniestößen.

Hat Spaß gemacht, die Kollegen mit den Schlagkissen quer durch den Dojo fliegen zu sehen :mrgreen: ...
Beim Boxen lagen auch jedes Mal 2-3 Kollegen am Boden.
Ich wurde in der Zeit auch zwei Mal ausgeknockt :mrgreen: ...

Interessant wird es, wenn man gegen eine Kollegin boxt, Hemmungen hat sie zu schlagen und dafür richtig einstecken muss :lach: ...

Ich denke gerade Boxen ist in der Ausbildung wichtig, denn wenn jemand auf einem losgeht, dann wohl mit den Fäusten, oder nicht?
Außerdem zeigt es einem sehr klar die Grenzen auf, wenn man nach einem einzigen richtigen Treffer schon zu Boden geht.
My god loved the w***** and babies
My god never noticed a sin
My god grew and killed the daises
My god threw the towel in
[KidneyThieves]


Zurück zu „Sport und Selbstverteidigung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende