Combat Fitness Test

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps
Benutzeravatar
spADer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7026
Registriert: Sa 22. Mai 2004, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Combat Fitness Test

Beitragvon spADer » Do 11. Dez 2008, 17:50

[quote=""Leermann""]schulterbreit, Kinn über die Stange :wink:

[/quote]

Schwummse :D

Heute Vormittag war es so weit: 6x 95kg 8)
Junior-Vice-President-of Kaeptn_Chaos´'WtjTBdageuM' - Clubs

Ronin
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 00:00

Combat Fitness Test

Beitragvon Ronin » Fr 12. Dez 2008, 19:00

hi zusammen,

5000m : 20,47min
400m : 56sec
Bankdrücken: 80kgx8
Klimmzüge: 17mal
Standweitsprung: 2,75m

lg

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Combat Fitness Test

Beitragvon Trooper » Fr 12. Dez 2008, 21:44

Das ist ganz schön fit... :top:
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Leermann
Corporal
Corporal
Beiträge: 331
Registriert: So 28. Sep 2008, 00:00
Wohnort: hinter den Bergen bei den 7 Zwergen

Combat Fitness Test

Beitragvon Leermann » Fr 12. Dez 2008, 21:45

nicht übel Ronin, das passt :!:
Vor allem sehr ausgeglichene Werte in meinen Augen.

Cruchot
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 116
Registriert: Mo 16. Jul 2007, 00:00

Combat Fitness Test

Beitragvon Cruchot » So 14. Dez 2008, 16:29

@Spader: 2 min 10 sec. mal 12,5 gibt irgendwas um die 27 min. Du hast aber was von 21:31 min auf 5000 m geschrieben.

Benutzeravatar
Seidi
Corporal
Corporal
Beiträge: 553
Registriert: Mi 17. Nov 2004, 00:00
Wohnort: Hamburg

Combat Fitness Test

Beitragvon Seidi » Di 16. Dez 2008, 16:19

ach die räubern sich hier doch gegenseitig die Taschen voll :lach:

Leermann
Corporal
Corporal
Beiträge: 331
Registriert: So 28. Sep 2008, 00:00
Wohnort: hinter den Bergen bei den 7 Zwergen

Combat Fitness Test

Beitragvon Leermann » Mi 7. Jan 2009, 19:50

[quote=""Cruchot""]@Spader: 2 min 10 sec. mal 12,5 gibt irgendwas um die 27 min. Du hast aber was von 21:31 min auf 5000 m geschrieben.[/quote]
ich denke mal, dass Spader genauso wie ich auch die 400m im Anschluss an die 5000m gelaufen ist und dann ist da nicht mehr viel mit Spitzenzeiten ;)

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Combat Fitness Test

Beitragvon Trooper » Mi 7. Jan 2009, 20:13

Soweit ich die Designer des Tests verstanden habe, ist das nicht Sinn der Sache. Insbesondere beide Laufdisziplinen an einem Tag sind vermutlich ziemlich mörderisch.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

luuuuuuk
Corporal
Corporal
Beiträge: 516
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 00:00

Combat Fitness Test

Beitragvon luuuuuuk » Mi 7. Jan 2009, 20:30

Drückt ihr alle viel hoch! bei mir ist bei 60kg (x10) schluss!

also: 5000m 24,25 min
400m: 50,12 sec
Klimmzüge: 16
Standweitsprung: 2,68m

:schaf: muss wohl noch was üben...
09/09 Zusage da.

Ex-Cop-geloescht
Corporal
Corporal
Beiträge: 577
Registriert: Mi 22. Nov 2006, 00:00

Combat Fitness Test

Beitragvon Ex-Cop-geloescht » Mi 7. Jan 2009, 20:39

Wie werden eigentlich die einzelnen Leistungen beim combat fitness test gewichtet?
Würde das schon gerne wissen.
Edit: Und wieviel Pausenzeit man zwischen den Disziplinen hat.

Komme eigentlich vom Radsport. Lief damals bei der BePo Nürnberg auf der BePo-eigenen Aschenbahn 36 Minuten auf 10.000 Meter, aber selbst gestoppt, war kein international anerkannter Schiedsrichter vom Guiness-Buch-der-Rekorde-dabei.
Bin guter Durchschnitt in allem, aber in keiner Leistung Spitze.

400 Meter unmittelbar nach den 5.000 Metern ist SEHR happig. Und dann auf der 400-Meter-Strecke stirbt man auf den letzten 100 Metern.
Auf eigenen Wunsch am 10.03.2009 gelöscht.

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Combat Fitness Test

Beitragvon Trooper » Mi 7. Jan 2009, 20:56

Wie werden eigentlich die einzelnen Leistungen beim combat fitness test gewichtet?
Würde das schon gerne wissen.
Edit: Und wieviel Pausenzeit man zwischen den Disziplinen hat.
Es gibt keine Punkte, nur bestanden/nicht bestanden. Eine Einzeldisziplin durchgefallen = Test durchgefallen. Für die Pausenzeit gibt es anscheinend keine besonderen Regularien.

Ich wiederhole nochmal: das Ding ist kein offizieller Test irgendeiner Behörde oder eines Sportverbandes, sondern lediglich ein Spielchen von ein paar Enthusiasten, die sich etliche Gedanken über das Thema gemacht haben. Wer die ganze Diskussion darüber mal nachlesen will (Englisch):

Klick mich
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Leermann
Corporal
Corporal
Beiträge: 331
Registriert: So 28. Sep 2008, 00:00
Wohnort: hinter den Bergen bei den 7 Zwergen

Combat Fitness Test

Beitragvon Leermann » Mi 7. Jan 2009, 21:06

[quote=""Ex-Cop""]
Bin guter Durchschnitt in allem, aber in keiner Leistung Spitze.
[/quote]
Ist doch wohl auch immernoch am besten so :ja:
Ich bin lieber ausgeglichen ganz solide, bevor ich laufe wie ein verrückter und dafür bei 30kg Bankdrücken verzweifel.

Der erste der den Test hier im Forum besteht kriegt von mir ein schicken Smiley :lach:

Schmuddelbulle
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 640
Registriert: Mo 15. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Combat Fitness Test

Beitragvon Schmuddelbulle » Do 22. Jan 2009, 12:00

Darf ich mal peinlicherweise nachfragen, wo, wann und zu welchem Zweck man diesen Test bestehen muß ?

Klingt ja furchtbar anstrengend... und so militärisch.

:D :D :D

*winke*
----

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5444
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Combat Fitness Test

Beitragvon springer » Do 22. Jan 2009, 12:15

[quote=""Schmuddelbulle""]Klingt ja furchtbar anstrengend... und so militärisch.

:D :D :D

*winke*[/quote]

Schon richtig - wozu sollte man Leistung bringen, insbesondere, wenn man den Lebzeitbeamten schon hat.

Nachher kommt da so ein Depp noch auf die Idee, dass man mal aus dem Streifenwagen aussteigen und tatsächlich was arbeiten soll. Geht ja gar nicht.

Wer Ironie findet, kann sie behalten.

Gruß,
Springer

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Combat Fitness Test

Beitragvon Trooper » Do 22. Jan 2009, 13:28

[quote=""Schmuddelbulle""]Darf ich mal peinlicherweise nachfragen, wo, wann und zu welchem Zweck man diesen Test bestehen muß ?
[/quote]

Darfst du. Die Antwort lautet, "Schau mal zwei Beiträge über deinem eigenen nach..."
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks


Zurück zu „Sport und Selbstverteidigung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende