Schwimmprüfung

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps
amabO
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 17:18

Schwimmprüfung

Beitragvon amabO » Do 23. Dez 2010, 16:42

Hi, könnt ihr mir sagen, welche Schwimmprüfungen man im gehobenen Dienst absolvieren muss? Fange 2011 an und da meine Fähigkeiten gerade so ausreichen um mich über Wasser zu halten ;-( möchte ich mich schon rechtzeitig auf die Prüfungen vorbereiten. Wäre super wenn ihr mir auflisten könntet, was ich können muss. Danke im Voraus!

...hab in der SuFu nix konkretes gefunden...

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8050
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: Schwimmprüfung

Beitragvon very » Do 23. Dez 2010, 16:44

amabO hat geschrieben:
...hab in der SuFu nix konkretes gefunden...
ohne angabe des bundeslandes ist das auch gar nicht so einfach.
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

amabO
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 17:18

Re: Schwimmprüfung

Beitragvon amabO » Do 23. Dez 2010, 16:47

aso sorry, Bundesland Sachsen ab 01.04.2011 in Leipzig ;)

amabO
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 17:18

Re: Schwimmprüfung

Beitragvon amabO » Sa 25. Dez 2010, 17:50

Kann mir denn niemand dazu was sagen? :buhu:

firefighter112
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 116
Registriert: Di 4. Mai 2010, 13:25

Re: Schwimmprüfung

Beitragvon firefighter112 » Sa 25. Dez 2010, 18:11

Ich habe bisher immer nur vom Rettungsschwimmabzeichen Bronze gemäß den Richtlinien der DLRG gehört. Viel mehr / weniger wird es auch in Sachsen nicht sein.
http://www.dlrg.de/angebote/rettungsschwimmen.html hat geschrieben: Mindestalter 12 Jahre

* 200 m Schwimmen in höchstens 10 Minuten, davon 100 m in Bauchlage und 100 m in Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit
* 100 m Kleiderschwimmen in höchstens 4 Minuten, anschließend im Wasser entkleiden
* 3 verschiedene Sprünge aus etwa 1 m Höhe (z.B. Kopfsprung, Paketsprung, Startsprung)
* 15 m Streckentauchen
* zweimal Tieftauchen von der Wasseroberfläche, einmal kopfwärts und einmal fußwärts, innerhalb von 3 Minuten mit zweimaligem Heraufholen eines 5-kg-Tauchringes oder eines gleichartigen Gegenstandes (Wassertiefe zwischen 2 und 3 m)
* 50 m Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
* Fertigkeiten zur Vermeidung von Umklammerungen sowie zur Befreiung aus Halsumklammerung von hinten und Halswürgegriff von hinten
* 50 m Schleppen mit Kopf- oder Achselschleppgriff und dem Standard-Fesselschleppgriff
* Kombinierte Übung, die ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen ist:
o 20 m Anschwimmen in Bauchlage, hierbei etwa auf halber Strecke Abtauchen in 2-3 m Tiefe und Heraufholen eines 5-kg-Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, diesen anschließend fallen lassen und das Anschwimmen fortsetzen,
o 20 m Schleppen eines Partners
* Demonstration des Anlandbringens
* Vorführung von Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)
* Theoretische Prüfung
o Atmung und Blutkreislauf
o Gefahren am und im Wasser
o Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und Fremdrettung)
o Vermeidung von Umklammerungen
o Hilfe bei Verletzungen und Ertrinkungsunfällen, Hitze- und Kälteschäden
o Aufgaben der DLRG

amabO
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 17:18

Re: Schwimmprüfung

Beitragvon amabO » So 26. Dez 2010, 22:14

danke firefighter112 für deine antwort :), klingt ja alles ganz schaffbar.
werd nächstes mal im schwimmbad schauen was ich davon nicht hinkrieg ;)


Zurück zu „Sport und Selbstverteidigung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende