5,5 Km in 30 Minuten

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps
rambo110
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 116
Registriert: So 13. Apr 2014, 16:07

5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon rambo110 » Mo 22. Sep 2014, 21:46

Ich muss nächste Woche wieder meinen geliebten 30 Minutenlauf absolvieren. Bin derzeit in einer Diät. Habe jetzt 3 Kg verloren und es läuft sich schon viel besser.

Meine Frage, ein Tag vor dem Lauf möchte ich die Diät beenden, welche Nahrung sollte ich zu mir nehmen?

Bin ein schlechter Läufer :buhu:
-Bayern-
-Nur weil mein Spitzname Rambo ist, heißt das nicht, dass ich Rambo auf der Straße bin-

Benutzeravatar
Naturjoghurt97
Constable
Constable
Beiträge: 52
Registriert: Mi 3. Sep 2014, 19:22

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon Naturjoghurt97 » Mo 22. Sep 2014, 21:59

Moin!

Also dein Körper braucht Energie bzw. Kohlenhydrate vor dem Sport.

Wenn du am Abend zuvor gut isst, und damit meine ich keine Pizza, Pommes, Burger und den ganzen Quatsch, sondern "gute" Kohlenhydrate wie; Kartoffeln oder auch Vollkorn Nudeln, hast du am nächsten Morgen viel mehr Power, als wenn du unregelmäßig und zu wenig isst.

Ich denke eine ordentliche Portion Reis mit Gemüse, sollte schon ausreichen :) Kann man aber übrigens alles auch googlen.

Ich persönlich esse immer ca. 3 Stunden vor dem Training (Laufe abends) man merkt aufjedenfall den Unterschied :flehan:

MfG
Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Bundespolizei mD 2016

Benutzeravatar
Sinär
Corporal
Corporal
Beiträge: 506
Registriert: So 28. Aug 2011, 22:35

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon Sinär » Mo 22. Sep 2014, 23:32

Was für eine Abnahme ist denn 5,5km in 30min?
Wir, die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen,
versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
Wir haben so Viel mit so Wenig so lange versucht,
dass wir jetzt qualifiziert sind, fast Alles mit Nichts zu bewerkstelligen.

rambo110
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 116
Registriert: So 13. Apr 2014, 16:07

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon rambo110 » Di 23. Sep 2014, 18:24

Bayen, 30 Minutenlauf.
-Bayern-
-Nur weil mein Spitzname Rambo ist, heißt das nicht, dass ich Rambo auf der Straße bin-

Valnar
Corporal
Corporal
Beiträge: 259
Registriert: So 28. Feb 2010, 01:53

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon Valnar » Do 2. Okt 2014, 20:38

ohne dir zu nahe treten zu wollen...bayern ist da mit den mindestanforderungen sehr niedrig. wenn du wirklich probleme hast, 5500 m in 30 minuten zu schaffen, dann solltest du dir in zukunft weniger gedanken um Diäten machen, sondern mehr trainieren, und dies vor allem nach der prüfung für die anforderungen des berufes beibehalten.

btw...das argument, welches man immer wieder zu hören bekommt...

ich bin einfach nicht fürs laufen gemacht

zählt einfach nicht. schließlich ist der mensch ein landtier. fisch schwimmt, vogel fliegt, mensch läuft. das ist so vorgesehen. daher ist es auch sehr einleuchtend, dass man bei regelmäßigen training sehr schnell ausdauer aufbaut und locker auf die 6500 meter und mehr kommen kann. wenn du also durch die polizeiärztliche untersuchung gekommen bist, dann bist du gesund und auch zum laufen gemacht :polizei2:

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon coco_loco » Do 2. Okt 2014, 21:10

Man läuft ja solche Distanzen sehr oft im Dienst. Ich bin eher der Verfechter für mehr Sprintübungen und kurze Distanzen wie 1-2 km. Aber 5,5 km??? Kann man machen...
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Benutzeravatar
Leopard2a6bravo
Corporal
Corporal
Beiträge: 424
Registriert: So 27. Dez 2009, 13:27
Wohnort: Mecklenburg
Kontaktdaten:

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon Leopard2a6bravo » Do 2. Okt 2014, 21:45

Das ist ja machbar. In Hamburg haben wir 5km in unter 25 Minuten (Männer). 500 Meter in 5 Minuten mehr...
:zustimm:
carpe diem...

Bild

Valnar
Corporal
Corporal
Beiträge: 259
Registriert: So 28. Feb 2010, 01:53

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon Valnar » Fr 3. Okt 2014, 10:12

man muss ja auch noch einen 400 m sprint absolvieren in einer gewissen zeit, die mir gerade nicht einfallen will. da sind die anforderungen auch etwas höher, glaube ich. aber mir kann keiner erzählen, dass jemand, der die 5500 m gerade so schafft, den nächst besten flüchtenden erwischt, der ja eine ganz andere motivation hat zu rennen. da kann man es auch bleiben lassen. aber ist ja nur eine meinung.

Benutzeravatar
suboptimal
Corporal
Corporal
Beiträge: 215
Registriert: Do 3. Okt 2013, 14:28

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon suboptimal » Fr 3. Okt 2014, 13:03

coco_loco hat geschrieben:Man läuft ja solche Distanzen sehr oft im Dienst. Ich bin eher der Verfechter für mehr Sprintübungen und kurze Distanzen wie 1-2 km. Aber 5,5 km??? Kann man machen...
:polizei10: ich gehör' hier zwar eigentlich nicht rein, aber das interessiert mich jetzt

ich hab' mir das immer so vorgestellt, dass man bei der Verfolgung höchstens ein paar hundert Meter hinter jemandem her sprintet... :gruebel: wie ist das denn nun in Wirklichkeit häufig der Fall?
Man rennt doch nicht 30 min. in lockerem Jogging-Tempo hinter einem Verdächtigen her? :polizei4:

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon coco_loco » Fr 3. Okt 2014, 13:03

Richtig. Daher dieser ironische Beginn. ;-) Habe noch nie von einem 5 km langen Verfolgungslauf gehört.
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Benutzeravatar
suboptimal
Corporal
Corporal
Beiträge: 215
Registriert: Do 3. Okt 2013, 14:28

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon suboptimal » Fr 3. Okt 2014, 13:10

:gruebel: irgendwo hab' ich gelesen, dass Schnelligkeit zu einem Großteil genetisch determiniert ist... angeblich könne man diese durch Training nur um 15-20% steigern (http://www.sportunterricht.de/lksport/schnell1.html)
:polizei10: die Ausdauer zu steigern ist ja kein Problem... vielleicht ist das ja der Grund
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
:polizei1: wie geil ist das denn?! Ich erlebe so eben mein 1-jähriges Copzone-Jubiläum ;D Jetzt ist es genau 365 Tage, ein EAV, drei 2000-Meter-Läufe und eine Direktzusage her, dass ich mich registriert habe. :grinsevil:

Polimannzei
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 970
Registriert: Di 15. Sep 2009, 00:00
Wohnort: NRW / Owl

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon Polimannzei » Fr 3. Okt 2014, 14:37

coco_loco hat geschrieben:Richtig. Daher dieser ironische Beginn. ;-) Habe noch nie von einem 5 km langen Verfolgungslauf gehört.
Hi,

Ich schon. Zumindest fast. Ging im ländlichen Bereich über die Felder. Sollen sehr interessante Funksprüche zwischendurch gewesen sein :-)

Sorry für OT

Gruß

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16968
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon Controller » Fr 3. Okt 2014, 15:23

Habe noch nie von einem 5 km langen Verfolgungslauf gehört.
aber doch wohl vom Sportabzeichen ??

Da musste man mal 5.000 m bei einem Alter von 18 - 29 in 23:00 min. schaffen.

Und dann kam Nanny :polizei3:

und hat 2.000 m gestrichen; nun sind imho nur noch 3.000 zu laufen :tot:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon coco_loco » Fr 3. Okt 2014, 15:25

Controller,

wen verfolgst du denn beim Sportabzeichen? ;-)
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

AJ84
Corporal
Corporal
Beiträge: 233
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 11:11

Re: 5,5 Km in 30 Minuten

Beitragvon AJ84 » Fr 3. Okt 2014, 15:39

Wir mussten in RLP im Studium 5 km in 23 Minuten laufen - sorry, aber 5,5 km in 30 Minuten sind geschenkt...


Zurück zu „Sport und Selbstverteidigung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende