Sporttest Hessen

Informationen zur Einstellung und Ausbildung zum Justizvollzug

Moderator: Team Justizvollzug

Benutzeravatar
opo
Corporal
Corporal
Beiträge: 405
Registriert: Di 1. Feb 2011, 19:46

Sporttest Hessen

Beitragvon opo » Mo 13. Jun 2011, 16:18

Hallo Leute,

habe seit einiger Zeit Interesse an der Tätigkeit des Justizvollzugsbeamten. Mich interessiert aber u.a. auch der Sporttest. Ich weiß aber sufu hat mir nicht wirklich weiter geholfen. Auf der Homepage der Justiz Hessen findet man Auskunft über die Aufnahme und Testteile aber der Sporttest wird kaum beschrieben. In den Internetseiten der Polizei wird im Gegensatz der Justiz beschrieben, wie die einzelne Übungen aussehen und wird vor allem die Zeit und Ausführung beschrieben. Wenn jemand hier mir sagen könnte, was man für Übungen bei der Justiz machen muss, wäre ich wirklich sehr dankbar.

LG.
Mein Bett und ich lieben uns aber der Wecker kommt damit nicht klar!

Benutzeravatar
opo
Corporal
Corporal
Beiträge: 405
Registriert: Di 1. Feb 2011, 19:46

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon opo » Mi 15. Jun 2011, 19:25

warum ist hier die tote Hose?
Mein Bett und ich lieben uns aber der Wecker kommt damit nicht klar!

gezi_katze
Corporal
Corporal
Beiträge: 500
Registriert: Do 6. Jul 2006, 00:00
Wohnort: RLP

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon gezi_katze » Mi 15. Jun 2011, 20:43

Hallo,

was genau willst du denn zu dem Sporttest wissen?

Ich kann dir keine Details nennen, auch aus Gründen der Fairness gegenüber Jenen, die hier im Forum nicht aktiv sind.
Du wirst einen Hindernisparcour laufen müssen, den muss man nicht beschreiben, da er zu schaffen ist. Bankdrücken und einen Gleichgewichtstest. So war es jedenfalls bei mir, ist allerdings schon etwas her.

Der Test wird zusammen mit dem schriftlichen Testteil in Weiterstadt stattfinden.

Solltest du noch Fragen haben, frag :-)

Grüße

Benutzeravatar
opo
Corporal
Corporal
Beiträge: 405
Registriert: Di 1. Feb 2011, 19:46

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon opo » Mi 15. Jun 2011, 20:54

: :kuss: vielen Dank erstmal. ich möchte auch keine Details wissen. Nur halt grob, was da alles dran kommt. Laufen muss man anscheinend nicht, obwohl ich ein guter Läufer bin schade ;D Ja dann hat der Direktor Recht gehabt als er gesagt hat, dass ich den Sporttest locker schaffen werde :) Trotzdem geht einem tausend Sachen durch den Kopf. Aber jetzt kann ich mir gut vorstellen, wie der Sporttest ungefährt abläuft. Grazieeeee :)
Mein Bett und ich lieben uns aber der Wecker kommt damit nicht klar!

Benutzeravatar
Guard
Moderator
Moderator
Beiträge: 1829
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon Guard » Mi 15. Jun 2011, 21:28

Ruf doch einfach mal bei einer Anstalt an und lass dir den Ausbildungsleiter geben. Die können dir i.d.R. sehr genau sagen, was im Test auf dich zukommt. :polizei2:
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung!

Pro Dienstgradabzeichen für die Justiz . Pro bessere Außendarstellung / Öffentlichkeitsarbeit !!

Benutzeravatar
opo
Corporal
Corporal
Beiträge: 405
Registriert: Di 1. Feb 2011, 19:46

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon opo » Mi 15. Jun 2011, 22:01

Guard hat geschrieben:Ruf doch einfach mal bei einer Anstalt an und lass dir den Ausbildungsleiter geben. Die können dir i.d.R. sehr genau sagen, was im Test auf dich zukommt. :polizei2:
ja hast eigentlich recht aber weiß net so genau.stell dir mal vor,wenn jeder zweite dort anrufen würde ;) deshalb besser selbst versuchen paar infos hier zu bekommen.aber im vorigen beitrag habe ich schon meine antwort gefunden.Der Test ist machbar. Trotzdem danke für dein tipp :)
Mein Bett und ich lieben uns aber der Wecker kommt damit nicht klar!

MrBurnz
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 111
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 06:13

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon MrBurnz » Mi 15. Jun 2011, 22:10

gezi_katze hat geschrieben:Hallo,

was genau willst du denn zu dem Sporttest wissen?

Ich kann dir keine Details nennen, auch aus Gründen der Fairness gegenüber Jenen, die hier im Forum nicht aktiv sind.
Die Begründung find ich mal lustig.

Da engagiert sich jemand und sucht Informationen, bekommt sie aber nicht weil man ihn mit den Leuten gleichsetzen will die sich nicht vorbereiten.

Benutzeravatar
opo
Corporal
Corporal
Beiträge: 405
Registriert: Di 1. Feb 2011, 19:46

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon opo » Mi 15. Jun 2011, 22:19

MrBurnz hat geschrieben:
gezi_katze hat geschrieben:Hallo,

was genau willst du denn zu dem Sporttest wissen?

Ich kann dir keine Details nennen, auch aus Gründen der Fairness gegenüber Jenen, die hier im Forum nicht aktiv sind.
Die Begründung find ich mal lustig.

Da engagiert sich jemand und sucht Informationen, bekommt sie aber nicht weil man ihn mit den Leuten gleichsetzen will die sich nicht vorbereiten.

Eigentlich bezüglich der Sportübungen könnte man ruhig etwas transparenter sein.Aber gut auch hier in diesem Forum gibt es Regeln und Gesetze ;)
Mein Bett und ich lieben uns aber der Wecker kommt damit nicht klar!

gezi_katze
Corporal
Corporal
Beiträge: 500
Registriert: Do 6. Jul 2006, 00:00
Wohnort: RLP

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon gezi_katze » Do 16. Jun 2011, 20:50

MrBurnz hat geschrieben:
Die Begründung find ich mal lustig.

Da engagiert sich jemand und sucht Informationen, bekommt sie aber nicht weil man ihn mit den Leuten gleichsetzen will die sich nicht vorbereiten.
Mag sein das du die Begründung lustig findest. Sicher, man könnte alle Details und Testabläufe hier veröffentlichen und Denen die sich "informieren" (heisst also: Diejenigen, die nicht in solchen Foren mitlesen bereiten sich nicht vor; dass sei dann mal dahingestellt) einen Run durch den Test bescheren, jedoch würde dann der Sinn und Zweck eines solchen Tests; welcher auch mit Übungen zu tun hat, die Intelligenz und nicht das Auswendiglernverhalten (gibt es das Wort überhaupt?) betreffen; in Frage stellen. Es werden Bedienstete gesucht, die nicht nur aufgrund eines erlernten Wissens ihren Dienst gut versehen, sondern auch mitdenken und in bestimmten, nicht immer trainierbaren Situationen, besonnen und "richtig" reagieren. Des Weiteren spielt die charakterliche Eignung eine zentrale Rolle. Man könnte hier veröffentlichen was am liebsten gehört wird und es ist sicherlich möglich für ein Gespräch oder eine Diskussionsrunde dem Gegenüber etwas vorzuspielen, spätestens nach der Einstellung wird einem dies höchstwahrscheinlich die Grenzen aufzeigen. Es bringt also meiner Meinung nach nichts hier Genaues zu posten. Einen gewissen Rahmen ja, innerhalb dessen sollte dann jeder Bewerber individuelle Vorbereitungen treffen.

Liebe Grüße

MrBurnz
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 111
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 06:13

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon MrBurnz » Fr 17. Jun 2011, 13:27

gezi_katze hat geschrieben:
MrBurnz hat geschrieben:
Die Begründung find ich mal lustig.

Da engagiert sich jemand und sucht Informationen, bekommt sie aber nicht weil man ihn mit den Leuten gleichsetzen will die sich nicht vorbereiten.
Mag sein das du die Begründung lustig findest. Sicher, man könnte alle Details und Testabläufe hier veröffentlichen und Denen die sich "informieren" (heisst also: Diejenigen, die nicht in solchen Foren mitlesen bereiten sich nicht vor; dass sei dann mal dahingestellt) einen Run durch den Test bescheren, jedoch würde dann der Sinn und Zweck eines solchen Tests; welcher auch mit Übungen zu tun hat, die Intelligenz und nicht das Auswendiglernverhalten (gibt es das Wort überhaupt?) betreffen; in Frage stellen. Es werden Bedienstete gesucht, die nicht nur aufgrund eines erlernten Wissens ihren Dienst gut versehen, sondern auch mitdenken und in bestimmten, nicht immer trainierbaren Situationen, besonnen und "richtig" reagieren. Des Weiteren spielt die charakterliche Eignung eine zentrale Rolle. Man könnte hier veröffentlichen was am liebsten gehört wird und es ist sicherlich möglich für ein Gespräch oder eine Diskussionsrunde dem Gegenüber etwas vorzuspielen, spätestens nach der Einstellung wird einem dies höchstwahrscheinlich die Grenzen aufzeigen. Es bringt also meiner Meinung nach nichts hier Genaues zu posten. Einen gewissen Rahmen ja, innerhalb dessen sollte dann jeder Bewerber individuelle Vorbereitungen treffen.

Liebe Grüße
schön gesagt, nur leider gehts hier lediglich um den Sporttest.. :polizei4:

gezi_katze
Corporal
Corporal
Beiträge: 500
Registriert: Do 6. Jul 2006, 00:00
Wohnort: RLP

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon gezi_katze » Fr 17. Jun 2011, 15:11

MrBurnz hat geschrieben:
gezi_katze hat geschrieben:
MrBurnz hat geschrieben:
Die Begründung find ich mal lustig.

Da engagiert sich jemand und sucht Informationen, bekommt sie aber nicht weil man ihn mit den Leuten gleichsetzen will die sich nicht vorbereiten.

schön gesagt, nur leider gehts hier lediglich um den Sporttest.. :polizei4:
Jepp und auf genau diesen Sporttest kannst du das ebenfalls übertragen. Habe oft genug erlebt, dass auch eine gewisse Intelligenz und Lernverhalten bei einem Sporttest gefragt sind. Man merkt es daran, dass es Bewerber gibt, die trotz Erklären des Tests wie er abzulaufen hat, sich dieses nicht merken können oder verstehen und Übungen dadurch nicht erfüllen. :ja: :stupid:

Benutzeravatar
opo
Corporal
Corporal
Beiträge: 405
Registriert: Di 1. Feb 2011, 19:46

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon opo » Fr 17. Jun 2011, 15:35

In der Einladung steht, dass der Sporttest 2 Std. dauert :o Wieso dauerts solange?Kann es sein, weil viele Bewerber eingeladen werden?
Mein Bett und ich lieben uns aber der Wecker kommt damit nicht klar!

MrBurnz
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 111
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 06:13

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon MrBurnz » Fr 17. Jun 2011, 16:06

gezi_katze hat geschrieben:
Jepp und auf genau diesen Sporttest kannst du das ebenfalls übertragen. Habe oft genug erlebt, dass auch eine gewisse Intelligenz und Lernverhalten bei einem Sporttest gefragt sind. Man merkt es daran, dass es Bewerber gibt, die trotz Erklären des Tests wie er abzulaufen hat, sich dieses nicht merken können oder verstehen und Übungen dadurch nicht erfüllen. :ja: :stupid:
Haha, genau. Jetzt lass mal die Kirche im Dorf.

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage dass beim Sporttest die Sportlichkeit getestet wird, und der Fragesteller keine Probleme in seiner weiteren Laufbahn bekommt wenn er hier Details genannt bekommt und sich speziell vorbereitet.

gezi_katze
Corporal
Corporal
Beiträge: 500
Registriert: Do 6. Jul 2006, 00:00
Wohnort: RLP

Re: Sporttest Hessen

Beitragvon gezi_katze » Fr 17. Jun 2011, 20:58

MrBurnz hat geschrieben: Haha, genau. Jetzt lass mal die Kirche im Dorf.

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage dass beim Sporttest die Sportlichkeit getestet wird, und der Fragesteller keine Probleme in seiner weiteren Laufbahn bekommt wenn er hier Details genannt bekommt und sich speziell vorbereitet.
Du musst es ja wissen :zustimm:

Jeder hat seine persönlichen Erfahrungen und aus diesen berichte ich. Du musst mir ja nicht zustimmen, jede Meinung ist was wert, jedoch kann ich dir aber mit 100% iger Sicherheit sagen, dass nicht NUR die Sportlichkeit getestet wird.

Ich denke wir sollten diese Diskussion auch jetzt beenden, da es @opo um Tipps geht und nicht um das, was wir hier schreiben :knuddel:

@opo: Genau dies, es sind in der Regel 20 Bewerber die von den VCC´s (VerwaltungsCompetenceCenter) eingeladen zusammen in den Tag starten. Vormittags schriftlich und nachmittags, nach Bekanntgabe der Ergebnisse vom Morgen, geht der Rest zum sportlichen Teil des EAV´s. Die meisten Übungen werden nacheinander durchgenommen, daher entsteht auch Wartezeit und zieht das Ganze in die Länge. Falls du noch etwas zum Ablauf oder der danach noch folgenden Testteile wissen möchtest, schreibe einfach eine PN :hallo:

Grüße


Zurück zu „Justizvollzug - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende