Werden Psychologen bzw. Psychotherapeuten in JVAs verbeamtet?

Informationen zur Einstellung und Ausbildung zum Justizvollzug

Moderator: Team Justizvollzug

Benutzeravatar
larswiedemann1
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Sa 7. Jul 2018, 14:35

Werden Psychologen bzw. Psychotherapeuten in JVAs verbeamtet?

Beitragvon larswiedemann1 » Sa 7. Jul 2018, 14:43

Hallo und danke für die Aufnahme in dieses Forum!

Meine Frage: Hat jemand von euch Erfahrungen dazu, ob Psychologen bzw. Psychotherapeuten, welche in JVAs tätitg sind, verbeamtet werden?

Hierbei interessiert mich vor allem das Bundesland NRW. Kann Ich auf eine Verbeamtung hoffen, wenn Ich mich reinhänge? Besteht also eine grundsätzliche, vielleicht auch realistische Möglichkeit? Oder ist das unwahrscheinlich, eher die Ausnahme?

Einen netten Gruß, Lars

Benutzeravatar
SHEPHERD
Corporal
Corporal
Beiträge: 205
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 01:00
Wohnort: NRW

Re: Werden Psychologen bzw. Psychotherapeuten in JVAs verbeamtet?

Beitragvon SHEPHERD » Sa 7. Jul 2018, 16:09

Ja, das Gro in NRW wird verbeamtet.
Teils erst Einstellung als Beschäftigter.

Ansonsten halt wie üblich:
Einstellung als A13 (Stufe5), höhere Stufe falls einschlägige Berufserfahrung vorhanden ist.
3Jahre Beamter auf Probe, dann auf Lebenszeit...
Vorurteile sind unsichtbare Handschellen...


Zurück zu „Justizvollzug - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende