Bankdrücken

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Team Justizvollzug, Team Justizvollzug

Djerun
Constable
Constable
Beiträge: 45
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Recklinghausen

Bankdrücken

Beitragvon Djerun » Di 24. Feb 2009, 12:09

Hallo,

ich habe mal eine kurze Frage zum Bankdrücken, was man ja während des Sporttests erledigen muss. Die Herren sollen mind. 17 Wiederholungen mit 30 kg bewältigen. Da ich nun ein wenig dafür trainieren möchte, frage ich mich, ob in den 30 kg die Stange unklusive ist oder ob es wirklich 30 kg + Stangengewicht (ich glaube so 10-12kg) sind.
Weiß das jemand?
Dem Menschen ist mehr möglich, als er glaubt.

Schmuddelbulle
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 640
Registriert: Mo 15. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Bankdrücken

Beitragvon Schmuddelbulle » Di 24. Feb 2009, 12:10

Stange ca. 10 Kg + 2 Scheiben á 10 Kg ... = 30 Kg

Gruß,
Schmuddel
----

joe76
Constable
Constable
Beiträge: 77
Registriert: Di 3. Feb 2009, 00:00
Wohnort: NRW

Bankdrücken

Beitragvon joe76 » Di 24. Feb 2009, 12:16

...zum Warmmachen, oder was?
"Großer Kraft folgt große Verantwortung."

Spiderman 2

Test-O-Mat
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 151
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 00:00

Bankdrücken

Beitragvon Test-O-Mat » Di 24. Feb 2009, 14:13

Langhantelstangen 20kg und jeweils 5kg Scheiben aufgelegt. Wenn allerdings mit einer 30mm Ø Stange gedrückt wird, bedrägt das Gewicht der Stange nur 10kg.

Wie warmmachen, für einige ist das echt ne Hürde :ja: Andere drücken das 65-70 mal weg und sagen, so kann los gehen Jungs :D
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann.

Djerun
Constable
Constable
Beiträge: 45
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Recklinghausen

Bankdrücken

Beitragvon Djerun » Di 24. Feb 2009, 15:49

ah ok dann wird die stange also doch mitberechnet... gut das wollte ich eigentlich auch nur wissen.
Dann sollte das eigentlich kein Problem darstellen :mukkies:
Dem Menschen ist mehr möglich, als er glaubt.

shadje
Corporal
Corporal
Beiträge: 253
Registriert: Mo 20. Nov 2006, 00:00
Wohnort: LSA

Bankdrücken

Beitragvon shadje » Di 24. Feb 2009, 15:58

[quote=""joe76""]...zum Warmmachen, oder was?[/quote]

:D
woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört hab, was ich sage?

Schmuddelbulle
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 640
Registriert: Mo 15. Dez 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Bankdrücken

Beitragvon Schmuddelbulle » Mi 25. Feb 2009, 15:41

[quote=""Test-O-Mat""]Wie warmmachen, für einige ist das echt ne Hürde :ja: Andere drücken das 65-70 mal weg und sagen, so kann los gehen Jungs :D[/quote]

Wie dick müssen die Brustmuckis dann sein ? Ich bin ja wahrlich nicht der Schmächtigste, aber viel mehr als 30-35 werden es bei mir wohl nicht werden. :D
----

Test-O-Mat
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 151
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 00:00

Bankdrücken

Beitragvon Test-O-Mat » Mi 25. Feb 2009, 15:54

Na ja, nicht übertrieben - der Trizeps macht bei den meisten vorher schlapp :ja:
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann.

CHARGER
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 118
Registriert: Mi 13. Feb 2008, 00:00
Kontaktdaten:

Bankdrücken

Beitragvon CHARGER » Mi 25. Feb 2009, 16:36

[quote=""Test-O-Mat""]Na ja, nicht übertrieben - der Trizeps macht bei den meisten vorher schlapp :ja:[/quote]

Und wenn man das von sich weiß, greift man lieber nen büschen breiter! :wink:
Shiny! ^^

Test-O-Mat
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 151
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 00:00

Bankdrücken

Beitragvon Test-O-Mat » Mi 25. Feb 2009, 19:55

[quote=""CHARGER""][quote=""Test-O-Mat""]Na ja, nicht übertrieben - der Trizeps macht bei den meisten vorher schlapp :ja:[/quote]

Und wenn man das von sich weiß, greift man lieber nen büschen breiter! :wink:[/quote]

Oder trainiert entsprechend :mrgreen: Gut, bei der LAPO Hessen ist die Höchstpunktzahl bei 40WDH erreicht so weit ich das noch im Kopp hab, aber z.B. bei der StaPo FFM konnte man sich austoben im Sporttest, schon lustig wenn ab der 20WDH nur noch in 5er Schritten mitgezählt wird :lach:
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann.

Test-O-Mat
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 151
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 00:00

Re: Bankdrücken

Beitragvon Test-O-Mat » Mi 25. Feb 2009, 20:12

[quote=""Djerun""]Hallo,

ich habe mal eine kurze Frage zum Bankdrücken, was man ja während des Sporttests erledigen muss. Die Herren sollen mind. 17 Wiederholungen mit 30 kg bewältigen. Da ich nun ein wenig dafür trainieren möchte, frage ich mich, ob in den 30 kg die Stange unklusive ist oder ob es wirklich 30 kg + Stangengewicht (ich glaube so 10-12kg) sind.
Weiß das jemand?[/quote]

Noch mal ein Tipp:
Die Griffweite beim Bankdrücken hat nicht nur Auswirkungen auf die Muskelbeanspruchung, sondern auch auf den Weg, den die Hantel beim Herablassen und beim Drücken beschreibt. Heißt: Je enger man greift, desto weiter unten (in Kopf-Fuß-Richtung) kann man die Hantel auf dem Körper ablegen. Greift man sehr breit, so muss man die Hantel auf Hals- oder Schlüsselbeinhöhe herunterlassen; greift man enger, kann man sie auf Höhe der unteren Brustmuskeln ablegen. Der Vorteil einer tieferen Ablage ist, dass - je nach dem Wölbungsgrad der "Brücke", die der Athlet beim Drücken mit dem Rumpf "bauen" kann - die Hantel dann auf einen höheren Punkt zu liegen kommt; der Arbeitsweg beim anschließenden Hochdrücken ist dann natürlich entsprechend kürzer. Will bedeuten:

Enger Griff: Schulter-, Rücken- sowie Trizepsmuskulatur unterstützen die Brustmuskeln. Der Hub ist aber etwas länger.
Breiter Griff: Die Brustmuskulatur arbeitet fast autark. Der Hub ist entsprechend kleiner.
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann.

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Bankdrücken

Beitragvon Diag » Mi 25. Feb 2009, 20:14

[quote=""Test-O-Mat""]Gut, bei der LAPO Hessen ist die Höchstpunktzahl bei 40WDH erreicht so weit ich das noch im Kopp hab, [/quote]

Njet. 40 ist auf der Website als Durchschnittswert angegeben. Max ist um die 60, Du Bankdrückbär... ;-D

Test-O-Mat
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 151
Registriert: Mo 24. Nov 2008, 00:00

Bankdrücken

Beitragvon Test-O-Mat » Mi 25. Feb 2009, 20:24

[quote=""Diag""][quote=""Test-O-Mat""]Gut, bei der LAPO Hessen ist die Höchstpunktzahl bei 40WDH erreicht so weit ich das noch im Kopp hab, [/quote]

Njet. 40 ist auf der Website als Durchschnittswert angegeben. Max ist um die 60, Du Bankdrückbär... ;-D[/quote]

Ne oder? Beim EAV hatte ich aber auch so was mitbekommen...17-40WDH war die Spannweite. Tolle Wurst :nein:
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann.

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Bankdrücken

Beitragvon Diag » Do 26. Feb 2009, 19:14

Auf der Website sind 2 Werte angegeben, einmal Mindestwert und einmal Durchschnittswert. Mach Dir keinen Kopp, hatte ich früher auch mal gedacht... :)

Stoyo
Corporal
Corporal
Beiträge: 238
Registriert: Di 16. Jan 2007, 00:00

Bankdrücken

Beitragvon Stoyo » Do 26. Feb 2009, 19:24

50 Wdh sind sind 60 Punkte. Habsch mal auf der Punktbewertungsliste gesehen :)


Zurück zu „Justizvollzug - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende