Was haltet ihr davon?

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderatoren: Team Justizvollzug, Team Justizvollzug

Benutzeravatar
Zeus
Captain
Captain
Beiträge: 1603
Registriert: Mo 19. Sep 2005, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Was haltet ihr davon?

Beitragvon Zeus » Sa 22. Jun 2013, 12:32

In den BD Wachen haben die keine Möglichkeit ihre Waffen zu verwahren!
Also sind die Kollegen gezwungen:

a)Die Waffen mit nach Hause zu nehmen und dort zu lagern

oder

b)Die Waffen in der Hauptwache und fahren dann jeden Tag vor und nach dem Dienst zig km hin und her

oder die schlechteste Möglichkeit

c)Machen meist Dienst ohne Waffe. Genau den Fall kenne ich auch! Muss er ja wissen, wenn er meint im BD kann man auch so (teilweise) Dienst versehen...
Kann man ganz sicher böse mit auf die Nase fliegen...
Davon ab, dass man alleine und zusätzlich als Endfünfziger eh schon schlechter aufgestellt ist im Fall wenn es mal rappelt...

Das nur kurz zur Erklärung!
Also gehe ich stark davon aus, dass die Beiden auf dem Heimweg waren oder in ihrer Pause! Ein Indiz dafür ist auch der private PKW mit dem die Beiden unterwegs waren!

Und ja, es sah wirklich komisch aus, das muss ich zugeben! Aber warum unterstellt man immer was Negatives!?

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8050
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: Was haltet ihr davon?

Beitragvon very » Sa 22. Jun 2013, 13:12

Knaecke77 hat geschrieben: Kann der Fließbandarbeiter bei VW auch während der Arbeitszeit einkaufen gehen?
Abgesehen davon, dass ich Alkoholkauf in Uniform für die Außenwirkung auch eher suboptimal halte:

Dem Fließbandarbeiter bei VW sagt in seiner gesetzlich vorgeschriebenen Pause auch keiner: "Alarm Alarm, an Band xy hat es grad dies und das gegeben, Du kannst später in Deine Wurschtstulle beißen, jetzt musst Du schnell dahin".

Bei der Polizei gibt es oft keine geregelten Pausenzeiten. Ich kenne auch keine Wache, auf der ein Streifendienstler sagen würde: "Ich bin dann ne halbe Stunde in der Pause, ich geh mich erstmal umziehen und dann zum Bäcker." Also geht man halt, wenns irgendwo dazwischen passt zum Bäcker oder Metzger. Vielleicht steht dann ja der Fließbandarbeiter von VW vor einem in der Schlange, der gerade Pause macht. Der ist aber möglicherweise nicht ganz so eindeutig erkennbar.
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Gast

Re: Was haltet ihr davon?

Beitragvon Gast » Mo 24. Jun 2013, 16:41

Da der TE mittlerweile nur noch Gast ist und man sich in Deutschland wohl nie an Uniformträger gewöhnen kann die auch mal einen Einkauf tätigen (ob vor, während oder nach dem Dienst) halte ich das Thema für ziemlich durch.

Gruß Marco

Frau Schiller
Cadet
Cadet
Beiträge: 16
Registriert: Do 8. Dez 2011, 11:41

Re: Was haltet ihr davon?

Beitragvon Frau Schiller » Sa 29. Jun 2013, 19:28

Erst heute habe ich eine Kiste Wasser und eine Kiste Bier nach dem Dienst gekauft. Da ich wusste, dass ich Bier holen wollte, habe ich mir heute morgen vor dem Dienst eine neutrale Jacke eingepackt, und die nach Feierabend angezogen. So konnte mich keiner als Uniformträger erkennen. Sehe es nämlich ähnlich, Alk und Uniform? Muss nicht sein. Aber in Mittagspausen haben wir auch schon beim Bäcker gesessen, Teile gegessen und dabei Kaffee getrunken. Wirst zwar angeschaut, kommen auch mal nette Sprüche wie "na, Ausgang?" aber halte das für normal. Kippen an der Tankstelle habe ich auch schon gekauft. Da ist nix verwerfliches dran, im Gegenteil, die Bevölkerung kann ruhig sehen, dass es uns gibt.

Ein AHA-Erlebnis hatte ich allerdings auch schon, als ich sah, dass ein Kollege von mir nach dem Spätdienst in Uniform vor ne Trinkhalle stellte und sofort ne Molle hingestellt bekommen hat. Das ist absolut unterste Schublade und sollte keinem Uniformträger in jeglicher Hinsicht ein Vorbild sein. Da war nur Kopfschütteln angesagt.

Starbucks.

Re: Was haltet ihr davon?

Beitragvon Starbucks. » Do 4. Jul 2013, 19:02

Aber Univil hälst du für angebracht??

Das gehört, für mich zumindest, in die unterste Schublade.
Dann nimm dir doch noch die 5 Minuten um dich umzuziehen. Lass die Waffe auf der Wache oder als Bundespolizist darfst du sie dann auch privat verdeckt tragen ;-)


Zurück zu „Justizvollzug - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende