neue Dienstkleidung BY

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Justizvollzug

Benutzeravatar
Cyrus
Constable
Constable
Beiträge: 41
Registriert: So 5. Dez 2010, 21:52
Wohnort: Bayern

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon Cyrus » Do 14. Aug 2014, 18:39

Da ja bei Facebook auch schon die große Diskussion entfacht wurde, nun auch hier die Frage, wie steht ihr zu DGA?

Und vor allem würde mich interessieren, wie die Erfahrungen in anderen Bundesländern mit dga sind.
Bildung ist wie eine Geschlechtskrankheit, macht einen für die meisten Berufe ungeeignet und man fühlt sich versucht sie weiterzugeben. - Terry Pratchett

Benutzeravatar
Jungspund3
Constable
Constable
Beiträge: 83
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 00:00

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon Jungspund3 » Do 14. Aug 2014, 20:13

Servus,

naja, eine Diskussion würde ich das nicht nennen. Auf FB gibt es Befürworter und Gegner. Mehr aber auch nicht.
Die Exekutive sollte in einem einheitlichen Erscheinungsbild auftreten, mit oder ohne DGA (sollte die Polizei diese abschaffen, was allerdings schwer vorstellbar ist :polizei2: )

hopse
Corporal
Corporal
Beiträge: 205
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon hopse » Do 14. Aug 2014, 21:53

Ich sehe es genauso Jungspund

Furianer
Cadet
Cadet
Beiträge: 12
Registriert: Fr 22. Aug 2014, 20:37

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon Furianer » So 24. Aug 2014, 12:05

Moin zusammen...
Das die Uhren in Bayern noch ein wenig anders ticken als in Norddeutschland wissen wir hier oben :polizei2:

Wir haben die "neue" Dienstkleidung schon seit ein paar Jahren. Es gab eine Übergangsfrist von drei Jahren. Im ersten Jahr war auf dem Kleiderkonto der doppelte Jahresbetrag gutgeschrieben (damals rund 320 €). Davon sollte sich jeder das kaufen was er benötigt. Und danach Stück für Stück. Wenn man bedenkt das eine Winterjacke schon mal 120 € kostet ist vom aktuellen Budget von rund 190 € nicht mehr viel übrig.
Wir beziehen unsere Dienstkleidung vom LZN Niedersachsen.

Gruß vom Furianer

Woife
Constable
Constable
Beiträge: 64
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:44

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon Woife » Mi 10. Sep 2014, 21:32

Ich finde die neue Hose schaut aus wie eine Jogginghose. Und mit den Streifen noch wie eine billige Fälschung von der Marke mit den 3 Streifen :)
Außerdem passt sie null zu einem Hemd.

Benutzeravatar
Jungspund3
Constable
Constable
Beiträge: 83
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 00:00

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon Jungspund3 » Fr 12. Sep 2014, 20:55

Die Seitenstreifen der Hose werden auch als Unterscheidungsmerkmal zu nichtstaatlichen Sicherheitsorganen gesehen!

Diese dienen der Erkennbarkeit und sind Alleinstellungsmerkmal der Justiz und Polizei.

Gruß

Benutzeravatar
Moe1975
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Fr 30. Mai 2008, 00:00
Wohnort: Bayern

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon Moe1975 » Mo 15. Sep 2014, 14:51

Ich kann die Leier von der Jogginghose echt nicht mehr hören. :frown:
Die selben Kollegen jammern dann herum, dass sie aussehen wie Busfahrer und Security wenn die Dienstkleidung blau wird. Wie Jungspund schon sagt: DADURCH hebt sich die Uniform von den anderen Blaumännern ab. Zudem ist alles modischer als unser derzeitiges Uniformchaos. Stell drei Kollegen zusammen und keiner hat das Gleiche an....

Woife
Constable
Constable
Beiträge: 64
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:44

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon Woife » Do 18. Sep 2014, 17:57

Wie ist eigentlich die Hose im Sommer? Schon jemand Erfahrungen?
Mir wurde erzählt das die ja nen Schurwolleanteil haben soll und daher im Sommer deutlich wärmer ist.

Benutzeravatar
Moe1975
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Fr 30. Mai 2008, 00:00
Wohnort: Bayern

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon Moe1975 » So 21. Sep 2014, 19:25

Es gibt für jede Jahreszeit eine Hose - Sommer-, Übergangs- und Winterhose.
Die Sommerhose ist sehr dünn - gibt also keine Probleme mit der Hitze :polizei7:

Woife
Constable
Constable
Beiträge: 64
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 17:44

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon Woife » Mo 22. Sep 2014, 20:47

Das klingt ja gut. Danke für die Info.

Ne kurze Hose wäre toll :pfeif: :pfeif: :pfeif: :applaus: :applaus: :applaus:

Benutzeravatar
Jungspund3
Constable
Constable
Beiträge: 83
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 00:00

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon Jungspund3 » So 12. Okt 2014, 14:13

Umfrage über Einführung DGA

Lt. einem Mitglied der Landesleitung soll eine geplante Umfrage durch das Justizministerium stattfinden, welche über die Einführung von DGA entscheidet.

Quelle: JVB Presse Okt 14 -Seite 27- OV Amberg

Bin gespannt, ob diese wirklich durchgeführt wird.
Wenn ja, sollte diese Umfrage, egal wie sie ausgeht, auch bindend sein (nicht so, wie in NRW)!

Gruß
Zuletzt geändert von Jungspund3 am Mo 16. Feb 2015, 22:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Guard
Moderator
Moderator
Beiträge: 1829
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 00:00
Wohnort: NRW

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon Guard » So 12. Okt 2014, 19:22

Jungspund3 hat geschrieben:
Wenn ja, sollte diese Umfrage, egal wie sie ausgeht, auch bindend sein (nicht so, wie in NRW)!

Gruß

Eine Abstimmung durchzuführen und diese dann im Nachhinein als Stimmungsabfrage zu deklarieren, dass schafft nur NRW mit seinem bodenständigen und zuverlässigen Minister...
Ein Pessimist ist ein Optimist mit Erfahrung!

Pro Dienstgradabzeichen für die Justiz . Pro bessere Außendarstellung / Öffentlichkeitsarbeit !!

hopse
Corporal
Corporal
Beiträge: 205
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon hopse » So 12. Okt 2014, 20:34

über NRW kann man sagen was man will...musst erst mal Bayern erleben ;-)

Tellermacher
Cadet
Cadet
Beiträge: 18
Registriert: Fr 7. Nov 2014, 13:39

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon Tellermacher » Mi 12. Nov 2014, 22:21

Ich bin froh, dass Bayern eine gescheite Uniform bekommt. War letztes mal mit vier Freunden beim Tanken, davon waren zwei Polizisten. Zufälligerweise war auch ein Vollzugsbeamter an der Tanke (ich fange ab Februar an) und dieser hatte seine Uniform an. Die Polizisten haben sich nur lustig darüber gemacht, dass die Uniform aussieht als wäre man gerade aus einer Fischereiversammlung gekommen. Die anderen zwei meinten, sie hätten einen Förster vor sich. Wie gesagt, ich fange zwar erst an, doch ich finde die Uniform auch etwas "lachhaft" und nicht aussagekräftig genug. Ich bin froh, dass sich etwas geändert hat. Das Emblem auf der Seite (ohne Dienstgradabzeichen) sieht aus (wie die Polizisten schon sagten) wie eine Fischeruniform. Sie sollten wenigstens das selbe Emblem wie die Polizei tragen dürften. Für das was die VZB leisten, sollten sie auch eine entsprechende Uniform bekommen.

Habt kein falsches Bild, das ist nur meine Meinung (und die meiner Bekannten)

Grüße

(Edit - mit dem Handy schreibt es sich doch nicht immer so einfach ^^)
Zuletzt geändert von Tellermacher am Mi 12. Nov 2014, 23:04, insgesamt 3-mal geändert.

hopse
Corporal
Corporal
Beiträge: 205
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Kempten
Kontaktdaten:

Re: neue Dienstkleidung BY

Beitragvon hopse » Mi 12. Nov 2014, 22:40

Das Neue Wapperl wie bei der Polizei is ja schon fakt und wird kommen.... so gesehen also keinen Stress, die DGA´s daß diese fehlen ist auch für mich unverständlich.... es wird Zeit daß wir als Hoheitlich beauftragte Personen auch so kenntlich gemacht werden.... komisch ist das im Durchhalteblatt in jedem OV nachgefragt wurde.....so gering an dga kann das Interesse also nicht sein.


Zurück zu „Justizvollzug - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende