Fortbildung Seminare im privaten Sektor

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Justizvollzug

mokka
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 08:31

Fortbildung Seminare im privaten Sektor

Beitragvon mokka » Mo 25. Jun 2018, 12:53

Moin liebe Kollegen!

Ich wüsste gerne ob jemand schon mal Seminare Fortbildungen Weiterbildungen Kurse gesehen oder besucht hat, mit Themen wie z.B. Manipulationstechniken (Anwendung und / oder Schutz)... oder anderen hilfreichen Themen im Vollzug.

Ich finde nämlich die Angebote seitens des Dienstherren meistens unzufrieden.

Würde mich über hilfreiche Tipps sehr freuen!

matzeman
Corporal
Corporal
Beiträge: 543
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Fortbildung Seminare im privaten Sektor

Beitragvon matzeman » So 5. Aug 2018, 12:53

Hallo

Ich nehme ab und an an, privatfinanzierten, Ausbildungen teil.
Themen sind Erste Hilfe, Schusswaffen ,SV-

Benutzeravatar
maxwalter
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Di 2. Okt 2018, 06:28
Wohnort: weit weg

Re: Fortbildung Seminare im privaten Sektor

Beitragvon maxwalter » Fr 19. Okt 2018, 08:00

Die JuJutsuverbände bieten hier auch immer Seminare an.

schau hier:
- www.jjvb.de
- www.djjv.de
- www.njjv.de

sonst PiD (Polizeitrainer in Deutschland)
Train hard, stay safe :)

Benutzeravatar
maxwalter
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Di 2. Okt 2018, 06:28
Wohnort: weit weg

Re: Fortbildung Seminare im privaten Sektor

Beitragvon maxwalter » Mi 24. Okt 2018, 18:19

matzeman hat geschrieben:
So 5. Aug 2018, 12:53
Hallo

Ich nehme ab und an an, privatfinanzierten, Ausbildungen teil.
Themen sind Erste Hilfe, Schusswaffen ,SV-
Sehr löblich, das mache ich auch regelmäßig. Train hard, stay safe ist eben ein Argument.

Vom Dienstherrn wird das bei uns im Bundesland zu 99% nicht gefördert. Der Kollege nimmt eigenen Urlaub und zahlt auch noch selbst die Lehrgangskosten. Traurig aber eben wahr.
Wunderlich ist für mich immer das (und ich nehme mal jetzt meine Dienststellen in denen ich so war) max. 5% der Kollegen sich in den Bereichen SV, Eigensicherung, Schusswaffensicherungs- und Einsatztraining etc. etc. weiterbilden.
Selbst wenn auch bereits was passiert ist, sind diese Realitätsverweigerer ganz vorn und betreiben 0% Eigensicherungstraining. Ganz zu schweigen von den "Großkopferten" welche auf einem ganz anderen Planeten wohnen, aber immerhin wie die Lemminge bei Alarm als erstes hinbürsten.
Mittlerweile bleibe ich wenn ich diesen Personenkreis am Alarmort als erstes sehe in 3. oder 4. Reihe stehen um die Show besser genießen zu können. :applaus: :applaus: :applaus:
Aber oft verkaufen die dann ihr kommunikatives Glück mit können (aber ab und an klappt es dann nicht und ist es echt schwer sich das verschmitze Lächeln zu verkneifen.
Train hard, stay safe :)

matzeman
Corporal
Corporal
Beiträge: 543
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Fortbildung Seminare im privaten Sektor

Beitragvon matzeman » Mi 24. Okt 2018, 18:23

Ich weiß das du das machst... Hab die Bilder bei FB gesehen...


Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Es grüßt der Matzeman-

____________________________
Q: Why do you carry a .45?
A. Because they dont made a .46!

Benutzeravatar
maxwalter
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Di 2. Okt 2018, 06:28
Wohnort: weit weg

Re: Fortbildung Seminare im privaten Sektor

Beitragvon maxwalter » Mi 24. Okt 2018, 19:05

matzeman hat geschrieben:
Mi 24. Okt 2018, 18:23
Ich weiß das du das machst... Hab die Bilder bei FB gesehen...


Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Wir kennen uns ja auch schon ein paar Jahre :-) :zustimm: :zustimm: :zustimm:
Train hard, stay safe :)

matzeman
Corporal
Corporal
Beiträge: 543
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Fortbildung Seminare im privaten Sektor

Beitragvon matzeman » Mi 24. Okt 2018, 20:06

Stimmt...

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Es grüßt der Matzeman-

____________________________
Q: Why do you carry a .45?
A. Because they dont made a .46!

theodorant
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: So 2. Dez 2012, 17:46

Re: Fortbildung Seminare im privaten Sektor

Beitragvon theodorant » Mi 7. Nov 2018, 09:51

Guten Morgen, eine gute "Adresse" für Weiterbildung ist auch Xxxxxx Edit by MICHI
Ich kann die Mädels und Jungs sehr empfehlen, Themen wie: Schutz und Sicherung der Schusswaffe, Abwehr von scharfkantigen Gegenständen, Urban Medic, etc. wird an vielen Standorten in Deutschland angeboten und geschult.


Zurück zu „Justizvollzug - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende