Gewahrsamnahme "zu hart": Richterin verurteilt Polizisten

Fachliche Diskussionen zum Themenbereich Polizeirecht

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8706
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Gewahrsamnahme "zu hart": Richterin verurteilt Polizisten

Beitragvon Diag » So 15. Jan 2017, 12:52

Wenn das Gewahrsam in Laufweite zur Dienststelle ist, ist die Arbeit entspannter. ;-) Aber stimmt schon: Der Schreibkram ist umfangreicher.

WuG13
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Sa 7. Jan 2017, 01:24

Re: Gewahrsamnahme "zu hart": Richterin verurteilt Polizisten

Beitragvon WuG13 » Do 26. Okt 2017, 14:30

Gibt es in dem Fall etwas Neues? Google spuckt zwar nichts aus, aber vielleicht hat jemand noch andere Quellen.... Bin zwar selber in Hessen, aber auch im Kollegenkreis habe ich nichts neues gehört.
All give some, some give all.

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2591
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Gewahrsamnahme "zu hart": Richterin verurteilt Polizisten

Beitragvon PotionMaster » Do 26. Okt 2017, 16:18

Im Berufungsverfahren räumten die Beamten Fehler ein. Daraufhin wurde das Verfahren gegen Geldbuße in Höhe von 9000 bzw. 3000 Euro vorläufig eingestellt.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16503
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Gewahrsamnahme "zu hart": Richterin verurteilt Polizisten

Beitragvon Controller » Do 26. Okt 2017, 16:20

ui,

hast du da Näheres ( Link o.ä.) Potion ??
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2591
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Gewahrsamnahme "zu hart": Richterin verurteilt Polizisten

Beitragvon PotionMaster » Do 26. Okt 2017, 16:25

Nein, habe ich nicht aus der Presse sondern aus beruflichem Kontext. Kann dir da leider keine Quelle bieten. Habe nur noch im Kopf, dass die Polizisten über ihre Verteidiger eingeräumt haben, dass sie sich falsch verhalten haben und zugelassen hätten, dass man sie provoziert habe. Der ältere der beiden Polizisten war wohl auch der Onkel einer am ursächlichen Streit beteiligten Personen. Aufgrund der Einsicht hatte der Oberstaatsanwalt nichts mehr gegen die Einstellung. Irgendwie so habe ich das noch in Erinnerung

(Verwechsle ich jetzt hoffentlich nicht. Ging doch um die gemeinschaftliche Freiheitsberaubung und KV im Amt gegen den älteren Beamten in Limburg Mitte 2014?)

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16503
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Gewahrsamnahme "zu hart": Richterin verurteilt Polizisten

Beitragvon Controller » Do 26. Okt 2017, 16:37

joh, ich meine ja,
der Ursprungslink ist leider weg; wollte eben zum Vergleich mal die damals verhängte Strafe ansehen.

Aber merci :zustimm:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
PotionMaster
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2591
Registriert: Di 1. Aug 2006, 00:00

Re: Gewahrsamnahme "zu hart": Richterin verurteilt Polizisten

Beitragvon PotionMaster » Do 26. Okt 2017, 16:41

Damals waren es für den älteren Beamten 11200 Euro und für den jüngeren wegen Beihilfe 5400 Euro.

https://www.op-online.de/hessen/prozess ... 12310.html

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16503
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Gewahrsamnahme "zu hart": Richterin verurteilt Polizisten

Beitragvon Controller » Do 26. Okt 2017, 18:28

merci :polizei1:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3878
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Gewahrsamnahme "zu hart": Richterin verurteilt Polizisten

Beitragvon Ghostrider1 » Sa 25. Nov 2017, 21:58

Ich finde 11.000 € einfach nur überzogen.

Spear
Constable
Constable
Beiträge: 42
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 15:44

Re: Gewahrsamnahme "zu hart": Richterin verurteilt Polizisten

Beitragvon Spear » Mi 25. Apr 2018, 16:02

Ich denke auch das es sehr hoch angesetzt ist. Eine Strafe ja aber soll auch nicht vergessen das eine gewiße Härte im Vorgehen einfach zum Beruf gehört. Das sollte man schon reinrechen.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 14997
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Gewahrsamnahme "zu hart": Richterin verurteilt Polizisten

Beitragvon MICHI » Do 26. Apr 2018, 09:02

Altthread.
Dicht
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Polizeirecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende