Seite 3 von 3

Re: IDF bei Feiernden

Verfasst: So 14. Apr 2019, 19:46
von Controller
jupp James, es ist halt ein schmaler Grad und -wie so oft- eine Sache der eloquenten Begründung,
warum ich zu diesem oder jenem Schluss kam und warum ich etwas tat oder auch nicht.

Re: IDF bei Feiernden

Verfasst: So 14. Apr 2019, 20:12
von SirJames
Controller hat geschrieben:jupp James, es ist halt ein schmaler Grad und -wie so oft- eine Sache der eloquenten Begründung,
warum ich zu diesem oder jenem Schluss kam und warum ich etwas tat oder auch nicht.
Grds. bin ich da recht gelassen - mehr als dass ein Verwaltungsgericht irgendwann feststellt, dass ich die Rechtslage versehentlich falsch gewürdigt habe, kann erstmal nicht passieren. Interessant wird es möglicherweise erst in dem Augenblick, wenn aus konkreter Gefahr - IdF/PV - dann eine ordentliche Lage erwächst. Und dahingehend war auch mein Eingangspost gefertigt. Nicht alles was ich im Einzelfall darf/kanm, muss ich auch tun. Das sollte man sich im besten Fall natürlich vor Einschreiten überlegen und eine entsprechende Argumentation parat haben. Ansonsten kann ich gut damit leben, dass Du für Dich da lediglich eine abstrakte Gefahr siehst.

Gruß

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk



Re: IDF bei Feiernden

Verfasst: So 14. Apr 2019, 20:41
von Controller
Ganz genau James, auch die polizeiliche Medizin kann in kleinen Portionen verabreicht werden.

Re: IDF bei Feiernden

Verfasst: Mi 17. Apr 2019, 20:18
von zulu
Wenn man kräftemäßig nicht gut aufgestellt ist und die Gruppe potenziell nach größerer Lage aussieht, fahre ich aber auch nicht hin und teste mal eine IDF an...um dann abzuhauen, wenn jemand sich weigert.

Re: IDF bei Feiernden

Verfasst: Mi 17. Apr 2019, 20:46
von Officer André
Das sollte wohl jedem Schutzmann klar sein