Carta d’identità

Fachliche Diskussionen zum Themenbereich Ausländerrecht

Moderator: abi

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4783
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Carta d’identità

Beitragvon Knaecke77 » Di 10. Okt 2017, 07:28

Kürzlich wurde eine Baustelle von uns kontrolliert. Angetroffen wurden mehrere Mitarbeiter einer italienischen Firma, die Mitarbeiter nach Deutschland entsandt haben.
Hierbei handelte es sich um Arbeitnehmer aus Drittstaaten, die im Besitz eines Aufenthaltstitel waren, der sie zum Aufenthalt und zur Aufnahme einer Beschäftigung in Italien ermächtigt hat.

Bei der Durchsicht der Papiere fiel auf, dass sich diese nicht nur mit ihren nationalen Pässen und italienischen AT´s ("Permesso") ausgewiesen haben, sondern zusätzlich noch mit einer Carta d’identità ausgestattet waren, was teilweise für Irritationen gesorgt hat.

https://www.italianiallestero.net/image ... entita.JPG

Meine Frage: Weshalb werden an in Italien lebende Drittstaatsangehörige zusätzlich noch Carta d’identità ausgegeben, die zudem noch gleich aussehen, wie die Dokumente,mit denen sich italienische Staatsbürger (mit Ausnahmen z.B. Südtirol) an der Grenze ausweisen. :gruebel:

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Carta d’identità

Beitragvon Diag » Di 10. Okt 2017, 08:17

Wenn ich mich richtig erinnere, sind das auch Aufenthaltstitel, die sich von der normalen Carta nur durch einen (italienischen) Vermerk unterscheiden. Sehr dämlich sowas.

Im Dokis müsste dazu was stehen.

Edit: T9. :-/
Zuletzt geändert von Diag am Di 10. Okt 2017, 08:17, insgesamt 1-mal geändert.

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4783
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Carta d’identità

Beitragvon Knaecke77 » Di 10. Okt 2017, 09:47

Diag hat geschrieben:
Di 10. Okt 2017, 08:17
Wenn ich mich richtig erinnere, sind da auch Aufenthaltstitel, die Stock von der normalen Carta nur durch einen (italienischen) Vermerk unterscheiden. Sehr dämlich sowas.

Im Dokis müsste dazu was stehen.

So ist es. Danke. Da bin ich auch fündig geworden. :)

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4449
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Carta d’identità

Beitragvon vladdi » Di 10. Okt 2017, 16:27

Das ist ein it nat ID Dokument
Das haben in IT irgendwie alle
Schengenreiserechte hat man nicht automatisch mit diesem Dokument

In Italien ist das Dokument wichtig

MadDog
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Di 9. Sep 2014, 16:49

Re: Carta d’identità

Beitragvon MadDog » Mi 29. Nov 2017, 14:36

Das ist richtig, jeder der in Italien lebt hat diese nationale ID Karte.

Wichtig ist jedoch bei einer Kontrolle auf zwei Dinge zu achten:

1. Staatsangehörigkeit (Sobald was anderes als italienisch drinsteht ist das Dokument obsolet)
2. Rückseite der Carta, dort ist oft ein Sperrvermerk hinterlegt übersetzt heisst das ganze soviel wie: Nicht für den Grenzübertritt bzw. die Ausreise gültig. Zudem kann ein solcher Sperrvermerk auch andere Gründe haben (Ausreiseuntersagung)


Zurück zu „Ausländerrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende