Rassismus? (in CH)

Diese Sektion dient dem Informationsaustausch mit ausländischen Kollegen sowie der Information über internationale polizeiliche Strukturen/Rechtsthemen

Moderator: abi

Mystix
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3024
Registriert: Sa 5. Mai 2007, 00:00
Wohnort: CH

Re: Rassismus? (in CH)

Beitragvon Mystix » Mi 10. Okt 2012, 21:49

SK4973 hat geschrieben:
@ Mystix
Sind die Preise bei euch im allgemeinen so hoch oder ist es politisch Motiviert ?
Das kann ich dir nicht beantworten. Das ist Sache des Richters und richtet sich u. a. auch nach dem Einkommen der Täterschaft. Ich persönlich empfinde CHF 12'000.- als sehr hoch (auch im Hinblick auf unser Einkommen). Ich denke aber auch, dass das ganze Urteil (und somit auch die Höhe der Strafe) u. a. politisch begründet ist.

Ich freue mich auf das Urteil des höchsten Schweizerischen Gerichts. Bin gespannt, wie die zuständigen Richter das Wort taxieren. Wird (für die Schweiz) ein richtungsweisendes Urteil sein.

(PS: Wenn das Gericht keinen Verstoss gegen die Rassismus-Norm sieht, sondern "nur" Beschimpfung, wird aufgrund fehlenden Strafantrags (Anklage erfolgte lediglich aufgrund der Aussage einer Auskunftsperson) Freispruch erfolgen.)

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3306
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Re: Rassismus? (in CH)

Beitragvon zoellner » So 4. Nov 2012, 18:12

Brathühnchen hat geschrieben:
Aber 'Schwabe' ist weder Rasse, noch Ethnie, noch eine Religion. Können natürlich darüber diskutieren, erscheint mir aber unsinnig ;-)
Ich würde "Schwaben" schon als Ethnie ansehen. Genaus wie Pfälzer, Franken, Friesen, etc.


Zurück zu „International“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende