4 Polizisten in Dallas ermordet

Diese Sektion dient dem Informationsaustausch mit ausländischen Kollegen sowie der Information über internationale polizeiliche Strukturen/Rechtsthemen

Moderatoren: abi, Old Bill

Benutzeravatar
JedemDasSeine
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1349
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 00:00
Wohnort: Nürnberg

4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon JedemDasSeine » Fr 8. Jul 2016, 08:41

An sich ist nichts weder gut noch böse, das denken macht es erst dazu!(Shakespeare)

Stryker588
Cadet
Cadet
Beiträge: 32
Registriert: Di 24. Feb 2015, 19:05

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon Stryker588 » Fr 8. Jul 2016, 09:26

Mittlerweile ist die Zahl der getöteten Polizisten wohl auf 5 gestiegen.

Benutzeravatar
Pistolen-Paule
Corporal
Corporal
Beiträge: 525
Registriert: Sa 23. Aug 2008, 00:00
Wohnort: Rheinhessen

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon Pistolen-Paule » Fr 8. Jul 2016, 09:49

So sehr ich jeden Toten bedaure und für unnötigen Gewaltexzess halte, kommt mir doch folgender Satz in den Sinn:
Wer Wind säht, wird Sturm ernten.

Unglaublich, was für Vollidioten in den USA eine Waffe tragen dürfen -
noch schlimmer wenn sie dazu Uniform tragen!
Si vis pacem para bellum
HINWEIS in eigener Sache: ich bin nur ein interessierter Bürger - KEIN Polizist!

npawlek
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Fr 19. Feb 2016, 18:26

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon npawlek » Fr 8. Jul 2016, 10:00

@Pistolen Paule: Du hast den Schuss auch nicht gehört, wa? Denke noch mal nach, was du da gerade zitiert hast. Meine Grundschullehrerin hätte mich in die Schäm-Ecke gestellt. 6, Setzen!

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3889
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon Ghostrider1 » Fr 8. Jul 2016, 10:09

Er hat aber nicht ganz Unrecht mit seiner provokanten Äußerung. Die USA haben ein Problem, mit Polizisten die "trigger-happy" sind.
Es gab bereits mehrfach solche Dinge. Ich hatte mal ein Live-Leak-Link eingestellt. 8 Schüsse in den Rücken auf einen fliehenden, unbewaffneten Täter. Dazu noch 2 andere Zwischenfälle, jetzt diese.
Auf keinen Fall rechtfertigt dies, "random kills".
Leider hat PistolenPaule da recht. Irgendwann setzt sich jemand zu Wehr, in dem Glauben, rechtmäßig zu handeln.

Ich hoffe nur, dass die US-Polizei die Lage schnell und ohne weitere Verluste in den Griff bekommt

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5404
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon springer » Fr 8. Jul 2016, 10:53

Was war in den beiden Fällen wo es zu den tödlichen Schüssen kam eigentlich konkret los?

malfragen
Captain
Captain
Beiträge: 1688
Registriert: Do 9. Apr 2015, 02:11

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon malfragen » Fr 8. Jul 2016, 10:57

Das ist ohne Frage eine sehr traurige Sache und nicht zu Entschuldigen.

Dennoch gebe auch ich Pistolen Paule in dem Fall recht, die Vorfälle dort bei denen vor allem schwarze Jugendliche durch die Polizei erschossen werden sind nicht gerade wenig, wurde auch hier verlinkt und Diskutiert.

Das die dortige Bevölkerung dies nicht mehr mitgeht und vertritt ist mehr als Verständlich.

Betone nochmals das im Rahmen dieser Proteste das beschiessen von Polizisten unakzeptabel und verwerflich ist.
-----------------------------------------------------------
Kein PVB

HessieJames
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 146
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 15:40

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon HessieJames » Fr 8. Jul 2016, 11:02

Man mag über die Probleme drüben denken, was man will, aber man hätte mit der Thematisierung wirklich nicht warten müssen, bis 5 Kollegen ermordet werden, um dann sinngemäß festzustellen: Selbst schuld! Zeit und Anlässe gab es mehr als genug, über die vermeintliche Ursache zu debattieren. Das hier und mit dieser "Begründung" zu tun, ist ungefähr so feinfühlig und inhaltsschwer, wie beim nächsten, erschossenen Afroamerikaner zu sagen: Tja, selbst schuld, deine Kumpels in den Ghettos sind ja alle kriminell und haben Knarren.

Nur wenn man das schon unbedingt hier ansprechen muss, dann kann man sich zumindest Sätze sparen, in denen Uniformträger und Vollidioten im gleichen Atemzug genannt werden. Ja, das hier ist ein Internetforum und eine hervorragende Gelegenheit, so lästige Gepflogenheiten wie Anstand und Umgangston sein zu lassen, weil hahaha, hier kann mir keiner was, ich darf alles. Aber wenn fünf Menschen ermordet werden und weitere schwer verletzt werden, teils noch um ihr Leben kämpfen, dann kann man sich auch einfach mal zusammenreißen.

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5772
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon 1957 » Fr 8. Jul 2016, 11:07

:applaus: Respekt!

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5404
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon springer » Fr 8. Jul 2016, 11:11

Zumal nichts über die Getöteten bekannt ist, insbesondere nicht wie sie mit anderen umgegangen sind.

Benutzeravatar
Pr1mus
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 888
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 00:00
Wohnort: südlich des Nordens

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon Pr1mus » Fr 8. Jul 2016, 11:26

Bei solchen Fällen bin ich immer wieder froh, dass wir in einem Land leben, das deutlich restriktivere waffenrechtliche Bestimmungen hat.

Ich könnte in keinem Land leben in dem ich davon ausgehen müsste, dass jeder noch so grenzdebile Mensch, der mir auf der Straße entgegen käme eine Waffe besitzen könnte....

Solche Taten sind abscheulich!
Bild

Eine neue Seuche hat die Menschen befallen. Sie heißt Diarrhö cerebelli. Das bedeutet, das Kleinhirn hat Dünnschiss und kann das Gebrabbel nicht mehr bei sich behalten. Fritz J. Raddatz

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3889
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon Ghostrider1 » Fr 8. Jul 2016, 12:05

Wenn eine Gruppe "ein paar Bullen wegpusten" will, kommt diese Gruppe so oder so an Waffen. Die Waffe ansich ist nichts, der Wille zum Töten muss vorhanden sein

Benutzeravatar
JedemDasSeine
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1349
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 00:00
Wohnort: Nürnberg

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon JedemDasSeine » Fr 8. Jul 2016, 12:09

Kommentare wie der von Pistolen Paule werden jetzt wohl auch in den USA grassieren und die dortige Gesellschaft noch weiter spalten.

Tatsächlich geben diese kriminellen einen Dreck auf das Leben von Schwarzen. Die gesamte Demonstration ist ins Kreuzfeuer der Angreifer geraten. Unter den zahlreichen Verletzten ist auch mindestens eine Demonstrantin.

So tragisch das alles ist, aber hier bietet sich auch eine Chance. Die Chance für einen Schulterschluss zwischen Polizei und Bevölkerung.
An sich ist nichts weder gut noch böse, das denken macht es erst dazu!(Shakespeare)

malfragen
Captain
Captain
Beiträge: 1688
Registriert: Do 9. Apr 2015, 02:11

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon malfragen » Fr 8. Jul 2016, 12:19

Ich sehe unter anderem die laschen Waffengesetze dort als ursächlichen Grund mit an und solange das so ist, wird es wohl auch so bleiben.

In einer solchen Gesellschaft ist der Umgang mit Waffen alltäglicher und normaler als bei uns.

Dadurch kommt es seitens der dortigen Polizei sowie den Bürgern eher zum Einsatz solcher.
-----------------------------------------------------------
Kein PVB

Benutzeravatar
JedemDasSeine
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1349
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 00:00
Wohnort: Nürnberg

Re: 4 Polizisten in Dallas ermordet

Beitragvon JedemDasSeine » Fr 8. Jul 2016, 12:28

Tatsächlich geht die Zahl der Morde und Schießereien in den USA bereits seit Mitte der 90er Jahre deutlich zurück. Auch in Staaten mit sehr liberalen Waffengesetzen.

Polizeiliches Einschreiten, insbesondere der SWG, wird überall auf der Welt zunehmend kritisch gesehen. Es wäre sicher interessant, die Hintergründe zu kennen.
An sich ist nichts weder gut noch böse, das denken macht es erst dazu!(Shakespeare)


Zurück zu „International“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende