Amerikanische Kontakte

Diese Sektion dient dem Informationsaustausch mit ausländischen Kollegen sowie der Information über internationale polizeiliche Strukturen/Rechtsthemen

Moderator: abi

non_bueno
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Di 12. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Halle

Amerikanische Kontakte

Beitragvon non_bueno » Mo 19. Dez 2016, 03:19

Hallo Kollegen,

ich muss mich mal mit einem Anliegen an euch wenden und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

Ich habe im Jahr 2015 einen längeren Roadtrip durch die USA gemacht und habe in Boston ganz bewusst mal den Kontakt zu der dortigen Polizei gesucht. Dabei habe ich einen sehr netten Officer kennengelernt und zu diesem längere Zeit per Mail Kontakt gehalten.
Leider antwortet er jetzt seit einigen Monaten nicht mehr auf meine Mails und ich mache mir etwas Sorgen, dass ihm etwas zugestoßen sein könnte.

Jetzt bin ich auf der Suche nach einigen Polizisten aus Boston, die mir meine Sorgen vielleicht nehmen können. Leider bin ich bisher auf kein vernüftiges englischsprachiges Forum für Polizisten gestoßen in dem ich meine "Ermittlungen" starten könnte.

Deshalb meine Frage an euch: Kennt jemand ein gutes englischsprachiges Forum(bevorzugt für Amerika)? Oder hat jemand einen heißen Kontakt zu einem Polizisten aus Massachusetts oder noch besser direkt aus Boston?

Danke für eure Hilfe

Benutzeravatar
Old Bill
Captain
Captain
Beiträge: 1813
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon Old Bill » Mo 19. Dez 2016, 16:39

Hallo!

Versuch es doch mal über die IPA. Die haben beste Kontakte weltweit.

Gruß Bill

non_bueno
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Di 12. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Halle

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon non_bueno » Mi 21. Dez 2016, 12:48

Ja, habe ich auch schon drüber nachgedacht. Wenn das der Weg ist der hier auch als sinnvoll erachtet wird, werde ich den Kontakt mittels IPA suchen.

Danke für die Antwort.

Benutzeravatar
squad
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 168
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 21:57
Wohnort: Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon squad » Mi 21. Dez 2016, 14:35

Von den Foren mal abgesehen, wenn du keine Lust auf telefonieren hast, schreib doch mal der Boston PD Facebook Seite:

https://www.facebook.com/BostonPoliceDepartment/

So sparst du dir den Umweg über die sonst sehr nützliche IPA. :polizei1:
Je suis baguette.

non_bueno
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Di 12. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Halle

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon non_bueno » Mo 26. Dez 2016, 09:57

Sehr gute Idee und entsprechend leicht umsetzbar. Auch da werde ich mich mal hinwenden wenn die Feiertage vorbei sind.

Danke

non_bueno
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Di 12. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Halle

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon non_bueno » Mo 9. Jan 2017, 19:28

Hallo Leute,

Das war/ist die "hilfreiche Antwort" der IPA:
Az.: 8560/mü

Sehr geehrter Herr !?!?!?!?,

bitte verstehen Sie, dass die IPA Deutsche Sektion e.V. nur für IPA-Mitglieder tätig werden kann und darf.

Anbei erhalten Sie einen Aufnahmeantrag. Gerne würden wir Sie in unserem Freundschaftsverein für Polizisten begrüßen.

Wenn Sie es wünschen, wird Sie unser Präsident Herr Horst W. Bichl, dem die Mitgliederwerbung besonders am Herzen liegt, Sie anrufen und eingehend beraten.
Dazu müssten Sie mir nur eine Telefonnummer und den Zeitpunkt, an dem Sie am besten zu erreichen sind, nennen.

Mit freundlichen Grüßen
Servo per Amikeco
Also bringt mich das nicht weiter, da ich keinen Jahresbeitrag für eine einzige Frage bezahlen. Hat also noch jemand eine Idee?

VG

BAC 57
Constable
Constable
Beiträge: 51
Registriert: Fr 27. Nov 2009, 12:50

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon BAC 57 » Di 10. Jan 2017, 12:14

Moien,
es gibt noch eine Möglichkeit eine: FOP Boston Fraternal Order of Police officers, das ist eine Art US-IPA.
Anschrift findest Du im Netz. Wenn der Gesuchte in Philadelphia Pa. wäre, könnte ich helfen.
h.

Benutzeravatar
Old Bill
Captain
Captain
Beiträge: 1813
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon Old Bill » Di 10. Jan 2017, 12:43

non_bueno hat geschrieben:Also bringt mich das nicht weiter, da ich keinen Jahresbeitrag für eine einzige Frage bezahlen. Hat also noch jemand eine Idee?
Wie war die Kontaktaufnahme via Facebook?

IndianaBln
Corporal
Corporal
Beiträge: 200
Registriert: Do 18. Aug 2016, 11:46

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon IndianaBln » Di 10. Jan 2017, 13:49

Oder eine Kontakaufnahme via Telefon? Ist zwar mit Kosten verbunden, aber auch ein direkter Kontakt.
„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

Bertolt Brecht

non_bueno
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Di 12. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Halle

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon non_bueno » Mo 16. Jan 2017, 02:43

Ich habe jetzt endlich mal ausreichend Zeit gefunden und ein etwas ausführlicheres Schreiben per Facebook übermittelt. Leider steht die Antwort noch aus. Sobald es etwas Neues gibt teile ich es euch mit.

Gefühlt ist die Social-Media-Abteilung des Boston PD aber ziemlich träge.

non_bueno
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Di 12. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Halle

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon non_bueno » Mi 25. Jan 2017, 21:31

So nach einiger Wartezeit muss ich jetzt sagen:

Es kam bisher keinerlei Antwort der Bostoner Polizei über Facebook.
Daraufhin hatte ich noch eine Mail an direkt an das Bostoner Rathaus geschrieben, welches ja in der letzten Konsequenz für die Bostoner Polizei verantwortlich ist. Aber auch dort erfolgte keine Reaktion.

Aus diesem Grund die erneute Nachfrage: HAT NOCH IRGENDJEMAND IDEEN!?

Fusle
Corporal
Corporal
Beiträge: 408
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 20:34

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon Fusle » Mi 25. Jan 2017, 21:41

Anrufen?

Gesendet von meinem HTC One M8s mit Tapatalk

IndianaBln
Corporal
Corporal
Beiträge: 200
Registriert: Do 18. Aug 2016, 11:46

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon IndianaBln » Mi 25. Jan 2017, 21:44

Email: nicht funktioniert
Facebook: nicht funktioniert
IPA: kümmert sich erst wenn du Mitglied bist= nicht funktioniert

So viel Möglichkeiten bleiben da ja nicht mehr. Telefon wäre immernoch eine Alternative. Ansonst fällt mir nur noch der Besuch vor Ort ein.
„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

Bertolt Brecht

poliziotto
Corporal
Corporal
Beiträge: 517
Registriert: Di 9. Aug 2011, 23:24

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon poliziotto » Mi 25. Jan 2017, 22:37

Man könnte es auch noch ganz altmodisch per Post versuchen. Das werden in der Regel andere Personen bearbeiten, als die, die vermeintlich deine E-Mail ignoriert haben.
Anderer Tipp: Hast du schon versucht deinen Brieffreund auf Facebook zu finden? Wenn du die E-Mail-Adresse deiner Korrespondenz bei Facebook eingibst, dann wird (abhängig von seinen Privatsphäre-Einstellungen) sein Facebook-Account als Ergebnis angezeigt.

non_bueno
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Di 12. Feb 2008, 00:00
Wohnort: Halle

Re: Amerikanische Kontakte

Beitragvon non_bueno » Fr 10. Feb 2017, 11:09

Den Besuch vor Ort würde ich natürlich bevorzugen. :mrgreen: Diese Idee hat meinen absoluten Zuspruch.
Leider spricht mein Konto da etwas anderes. Deshalb werde ich wohl mal den guten alten Briefbogen mit einem Stift bearbeiten und es auf diesem Wege versuchen.

Leider hat ja keiner mehr einen heißen Draht zu einem amerikanischen Kollegen!?


Zurück zu „International“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende