Jobangebote - Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache (FRONTEX)

Diese Sektion dient dem Informationsaustausch mit ausländischen Kollegen sowie der Information über internationale polizeiliche Strukturen/Rechtsthemen

Moderator: abi

Benutzeravatar
squad
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 166
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 21:57
Wohnort: Brüssel
Kontaktdaten:

Jobangebote - Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache (FRONTEX)

Beitragvon squad » Di 5. Nov 2019, 13:52

Stellenbezeichnung: European Border and Coast Guard Officer - Basic Level
Aktenzeichen: RCT-2019-00068
Frist: 16/12/2019 - 12:00
Dienstort(e): Warsaw (Poland)
Laufbahngruppe: FG IV
Institution/Agentur: (FRONTEX) Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache
Personalkategorie: Vertragsbedienstete

4.2.1. Essential professional competencies

- On the date of the application, be below the age of 47 (in line with the concept of the duty of care to
allow the Agency to fulfil this obligation, having in mind the nature of duties assigned to the Standing
Corps);

- Two (2) years of prior relevant, work experience in the law enforcement sector, (e.g. police, customs,
border and/or coast guard), emergency services, civilian crisis management, returns, peacekeeping,
military or equivalent;


Weitere Informationen: https://microsite.frontex.europa.eu/en/ ... 2019-00068
Stellenbezeichnung: European Border and Coast Guard Officer – Intermediate Level
Aktenzeichen: RCT-2019-00069
Frist: 16/12/2019 - 12:00
Dienstort(e): Warsaw (Poland)
Laufbahngruppe: AST 4
Institution/Agentur: (FRONTEX) Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache
Personalkategorie: Bedienstete auf Zeit

4.2.1. Essential professional competencies

Three (3) years of prior relevant work experience in the law enforcement sector, (e.g. police,
customs, border and/or coast guard), emergency services, civilian crisis management, peacekeeping,
military or equivalent;


Weitere Informationen: https://microsite.frontex.europa.eu/en/ ... 2019-00069
Stellenbezeichnung: European Border and Coast Guard Officer - Advanced Level
Aktenzeichen: RCT-2019-00070
Frist: 16/12/2019 - 12:00
Dienstort(e): Warsaw (Poland)
Laufbahngruppe: AD 7
Institution/Agentur: (FRONTEX) Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache
Personalkategorie: Bedienstete auf Zeit


4.2.1. Essential professional competencies

Five (5) years of prior relevant experience in the law enforcement sector, (e.g. police, customs,
border and/or coast guard), emergency services, civilian crisis management, peacekeeping, military
or equivalent, including at least 1 year of experience in leadership or management position


Weitere Informationen: https://microsite.frontex.europa.eu/en/ ... 2019-00070
Je suis baguette.

bloedprinz
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 13:20

Re: Jobangebote - Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache (FRONTEX)

Beitragvon bloedprinz » Mi 6. Nov 2019, 13:29

Hallo Squad,

danke für die Info - hast du (oder Andere im Forum) Erfahrung was FRONTEX angeht?

- Bei "intermediate level" ist von "Bedienstete auf Zeit" die Rede, wird man für die Dauer des FRONTEX-Einsatzes vom Dienst bei der LaPo BW freigestellt?
- Anfang des Jahres 2019 gab es einen Bewerbungstermin im Intranet BW (Auslandseinsätze) für FRONTEX für zeitlich befristete Einsätze die ich zeitlich jedoch nicht wahrnehmen konnte. Man hat mir anschließend gesagt, dass bis 2022 niemand mehr von der LaPo BW eingestellt werden wird da genug Einstellungen stattfanden. Sind diese Bewerbungen hier vergleichbar oder geht es hier um eine Festanstellung?
- Wie genau muss ich mir die Arbeit dort vorstellen (intermediate)?

Spawnilein
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1321
Registriert: So 6. Jul 2008, 00:00

Re: Jobangebote - Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache (FRONTEX)

Beitragvon Spawnilein » Mi 6. Nov 2019, 20:30

bloedprinz hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 13:29
Hallo Squad,

danke für die Info - hast du (oder Andere im Forum) Erfahrung was FRONTEX angeht?

- Bei "intermediate level" ist von "Bedienstete auf Zeit" die Rede, wird man für die Dauer des FRONTEX-Einsatzes vom Dienst bei der LaPo BW freigestellt?
- Anfang des Jahres 2019 gab es einen Bewerbungstermin im Intranet BW (Auslandseinsätze) für FRONTEX für zeitlich befristete Einsätze die ich zeitlich jedoch nicht wahrnehmen konnte. Man hat mir anschließend gesagt, dass bis 2022 niemand mehr von der LaPo BW eingestellt werden wird da genug Einstellungen stattfanden. Sind diese Bewerbungen hier vergleichbar oder geht es hier um eine Festanstellung?
- Wie genau muss ich mir die Arbeit dort vorstellen (intermediate)?
Moin,
Es geht nicht um einen einzelnen FRONTEX-Einsatz.
Du musst kündigen und gehörst dann zu FRONTEX.
Das ist auf 5 Jahre ausgelegt, mit einer Verlängerung um weitere 5, so mein letzter Stand.

Die Bewerbungen sind nicht vergleichbar mit denen Anfang 2019.

Wie man sich die Arbeit vorstellen kann, weiß momentan noch keiner so genau, da es was neues ist. Du kannst davon ausgehen, das du dauerhaft im Ausland unterwegs bist.
Es ist nur sicher, das eine Ausbildung vorgeschaltet ist, die ca. ein halbes Jahr gehen soll, wo und wann die stattfindet ist noch nicht bekannt.

Hab mal zu den Besoldungsgruppen rechechiert:
AST 4 (EU) scheint vergleichbar mit A7 (Bund)
AD7 (EU) vergleichbar mit A11 (Bund)
https://oeffentlicher-dienst.info/beamt ... uppen.html

Gruß

Benutzeravatar
squad
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 166
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 21:57
Wohnort: Brüssel
Kontaktdaten:

Re: Jobangebote - Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache (FRONTEX)

Beitragvon squad » Mi 6. Nov 2019, 21:22

AD7 liegt, wenn der Dienst in Brüssel oder Luxemburg verrichtet wird, für Ledige ohne Kinder, die extra umziehen mussten, bei 5.700 Euro netto. Wer schon vorher in BE oder LU gewohnt hat, bekommt um die 4.700€. Krankenversicherung (vereinfacht: 80% aller üblichen Kosten werden erstattet) ist inklusive.

Die Besoldung wird, wenn man in Orten Europas arbeitet, wo die Lebenskosten niedriger sind, runtergesetzt. Für Polen, ca. 3.800€. Siehe: https://eutraining.eu/salary-calculator

Was das deutsche Beamtenrecht hergibt weiss ich nicht. In Frankreich kann man sich bis zu 10 Jahre ohne Vergütung frei stellen lassen, um was anderes zu machen... Und nach Ablauf der Zeit entweder ganz kündigen, oder die ehemalige Stelle wiederbekommen.

Die Stellen hier sind nicht, so wie früher, für abgeordnete nationale Beamte gedacht, die nur eine Zeit lang von ihren Dienstherren ausgewählt und entsendet werden. Es soll ein direktes Beschäftigungsverhältnis zwischen der Person und der europäischen Agentur geschaffen werden.
Je suis baguette.

bloedprinz
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 13:20

Re: Jobangebote - Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache (FRONTEX)

Beitragvon bloedprinz » Do 7. Nov 2019, 23:39

squad hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 21:22
Was das deutsche Beamtenrecht hergibt weiss ich nicht. In Frankreich kann man sich bis zu 10 Jahre ohne Vergütung frei stellen lassen, um was anderes zu machen... Und nach Ablauf der Zeit entweder ganz kündigen, oder die ehemalige Stelle wiederbekommen.

Die Stellen hier sind nicht, so wie früher, für abgeordnete nationale Beamte gedacht, die nur eine Zeit lang von ihren Dienstherren ausgewählt und entsendet werden. Es soll ein direktes Beschäftigungsverhältnis zwischen der Person und der europäischen Agentur geschaffen werden.

Spawnilein hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 20:30
Moin,
Es geht nicht um einen einzelnen FRONTEX-Einsatz.
Du musst kündigen und gehörst dann zu FRONTEX.
Das ist auf 5 Jahre ausgelegt, mit einer Verlängerung um weitere 5, so mein letzter Stand.

Die Bewerbungen sind nicht vergleichbar mit denen Anfang 2019.

Wie man sich die Arbeit vorstellen kann, weiß momentan noch keiner so genau, da es was neues ist. Du kannst davon ausgehen, das du dauerhaft im Ausland unterwegs bist.
Es ist nur sicher, das eine Ausbildung vorgeschaltet ist, die ca. ein halbes Jahr gehen soll, wo und wann die stattfindet ist noch nicht bekannt.

Hab mal zu den Besoldungsgruppen rechechiert:
AST 4 (EU) scheint vergleichbar mit A7 (Bund)
AD7 (EU) vergleichbar mit A11 (Bund)
https://oeffentlicher-dienst.info/beamt ... uppen.html

Gruß
Danke euch allen für die Klarstellung - das "Bedienstete auf Zeit" hat mich stutzig gemacht. Die Pensionsansprüche des Landes BW aufgeben für einen Job der neu geschaffen wird mit 5 Jahren Laufzeit und Verlängerung.. denke da müssten ein paar Garantien mehr her um das Angebot für Landesbeamte attraktiv zu machen.

Spawnilein
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1321
Registriert: So 6. Jul 2008, 00:00

Re: Jobangebote - Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache (FRONTEX)

Beitragvon Spawnilein » Fr 8. Nov 2019, 16:03

Ich glaube, das ist für die wenigsten deutschen Polizisten attraktiv, insbesondere wenn man bedenkt, das die u.a. für ein Level 3 Jahre Erfahrung brauchen, mithun grad in Deutschland BaL werden.

Ich bin gespannt, wie sich das entwickelt, wie sich das auch auf die FRONTEX-Einsätze auswirkt und was das für Zahlen bedeutet die dann die Mitgliedsländer stellen.

bloedprinz
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 13:20

Re: Jobangebote - Europäische Agentur für die Grenz- und Küstenwache (FRONTEX)

Beitragvon bloedprinz » Sa 9. Nov 2019, 09:56

Spawnilein hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 16:03
Ich glaube, das ist für die wenigsten deutschen Polizisten attraktiv, insbesondere wenn man bedenkt, das die u.a. für ein Level 3 Jahre Erfahrung brauchen, mithun grad in Deutschland BaL werden.

Ich bin gespannt, wie sich das entwickelt, wie sich das auch auf die FRONTEX-Einsätze auswirkt und was das für Zahlen bedeutet die dann die Mitgliedsländer stellen.
schade dass nicht mehr temporäre Stellen angeboten werden, war gestern nochmal auf der Intranetseite der Auslandseinsätze - nix Neues.
Ob die den Personalbedarf überhaupt decken können? es bleibt spannend.


Zurück zu „International“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende