0,0 Promillegrenze

Alles zum Thema Verkehrsrecht

Moderatoren: Brot, Boxerwolf, Brot, Boxerwolf

Stowasser-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5406
Registriert: So 11. Mär 2007, 00:00

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Stowasser-geloescht » Do 2. Aug 2007, 18:08

zu Lasten des Bürgers darf sowieso nicht (auf)gerundet werden !!!



ganz böser Verstoß mit dieser Rechtstaatlichkeit in dieser Verfassung !


0,0 heißt und hieß 0,0


d.h

0,0x ist 0,0 :!:

und nicht: 0,0x macht 0,1 (das geht nun wirklich nicht - wurde und wird nicht gemacht)
Auf eigenen Wunsch gelöscht.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17415
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Controller » Do 2. Aug 2007, 18:12

[quote=""Burny""][quote=""Controller""]Hi Conan und die anderen

...

Hinzukommt, was macht ihr wenn der Alcotest abgelehnt wird ........

...


[/quote]

dasselbe, was wir sonst auch machen: Blutprobenentnahme.
Das hat doch mit der 0,0‰ Regel nichts zu tun...[/quote]


Burny, das solltest du im Zusammenhang mit

- 24 a,
- 24 c,
- Fahrer in der Probezeit,
- Fahrer in der verlängerten Probezeit,
- Fahrer ohne Probezeit

und den verschiedenen Grenzwerten
die dann für den jeweiligen Probantenkreis gültig sind ----->>
daher dann auch daraus resultierend völlig verschiedene (Zwangs-) Maßnahmen möglich sind........ oder auch nicht .... :wink: :ja:

nochmals sehr scharf überdenken :!:

Und nicht vergessen, dazu kommt:

Was mache ich, wenn ich die Probezeit vor Ort nicht feststellen kann :?:


Controller
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Nucleonix
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3512
Registriert: Fr 22. Jun 2007, 00:00

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Nucleonix » Do 2. Aug 2007, 18:14

Isch schwör dir alter, wenn ick meine messwerte derart ruppig
behandeln würde, puh...

Da muss man als Naturwissenschaftler erst mal drauf kommen!

Ok. Dann haben wir für Fahranfänger also faktisch eine 0.1 °/oo-Grenze,
wobei sich der Gesetzgeber erlaubt, erzieherisch 0.0 dazu zu sagen.

Das ist gar nicht blöd gelöst.

Merci,

Nucleonix
SOLIDARITÄT mit dem Polizisten, der den übermütigen Zöllner schimpft, welcher ohne Rechtsgrundlage ein Päckchen Zigaretten russischer Genese einbehält; er ist darum kein Klugscheißer

Stowasser-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5406
Registriert: So 11. Mär 2007, 00:00

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Stowasser-geloescht » Do 2. Aug 2007, 18:18

ja :!:

0,0 is ok

0,1 is böse !

was unterm Strich heißt

....................................................................................

- keinen Alkohol trinken
- normale Blut - / Körper dings, die 0,03 machen sind unbedenklich
(wären ja auch wegen weil die immer im Körper sind nicht wegzukriegen)
- Weißweinsoße zu dem Fleisch is ok
- der Kurze vom Griechen nach dem Essen is nich ok

Das ist für Fahranfänger glaub ich der richtige Weg.


---------------------------------------------------------------------
Auf eigenen Wunsch gelöscht.

Burny
Constable
Constable
Beiträge: 62
Registriert: So 26. Dez 2004, 00:00
Wohnort: Hamburg

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Burny » Do 2. Aug 2007, 18:26

[quote=""Controller""]

...
dasselbe, was wir sonst auch machen: Blutprobenentnahme.
Das hat doch mit der 0,0‰ Regel nichts zu tun...
...

Burny, das solltest du im Zusammenhang mit

- 24 a,
- 24 c,
- Fahrer in der Probezeit,
- Fahrer in der verlängerten Probezeit,
- Fahrer ohne Probezeit

und den verschiedenen Grenzwerten
die dann für den jeweiligen Probantenkreis gültig sind ----->>
daher dann auch daraus resultierend völlig verschiedene (Zwangs-) Maßnahmen möglich sind........ oder auch nicht .... :wink: :ja:

nochmals sehr scharf überdenken :!:
...

Controller[/quote]


Niet! Wenn ich Alkoholgeruch feststelle, oder andere Verdachtsmomente habe und der Probant nicht pustet, wird gezapft.

Wenn ich schon weiß, dass er nur 0,25‰ hat, dann hat er schon gepustet, oder gibt es neuerdings Digitalanzeigen auf der Stirn? :lol:

Homunculus
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 849
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 00:00

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Homunculus » Do 2. Aug 2007, 18:34

Editiert, weil es gem. Controller niemanden interessiert.
Zuletzt geändert von Homunculus am Do 2. Aug 2007, 18:51, insgesamt 1-mal geändert.
Habe keine Signatur und gehöre auch nicht irgendeinem Pseudo-Club an...

Stowasser-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5406
Registriert: So 11. Mär 2007, 00:00

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Stowasser-geloescht » Do 2. Aug 2007, 18:37

[quote=""Homunculus""][quote=""Homunculus""]Gilt euer Gesetz eigentlich nur für Deutsche/in Deutschland wohnhafte Personen oder aber auch für Ausländer, welche unter 21 Jahre alt sind?

(Also Personen, welche im Ausland wohnen, aber in Deutschland fahren und unter 21 Jahre alt sind)[/quote][/quote]


Wie ist das in der Schweiz - gelten die Promillegrenzen nur für Schweizer und die deutschen nehmen ihre Wert mit... ebenso Italiener, Spanier und Südafrikaner :?:
Auf eigenen Wunsch gelöscht.

Homunculus
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 849
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 00:00

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Homunculus » Do 2. Aug 2007, 18:39

Editiert, weil es gem. Controller niemanden interessiert.
Zuletzt geändert von Homunculus am Do 2. Aug 2007, 18:50, insgesamt 1-mal geändert.
Habe keine Signatur und gehöre auch nicht irgendeinem Pseudo-Club an...

Stowasser-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5406
Registriert: So 11. Mär 2007, 00:00

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Stowasser-geloescht » Do 2. Aug 2007, 18:41

weiß ich nicht... musst auf einen Verkehrspolizisten warten...

(das Leid der begrenzten Aufgaben)
Auf eigenen Wunsch gelöscht.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17415
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Controller » Do 2. Aug 2007, 18:42

Burny,

ganz langsam...

reine VK, ohne irgendwas anderes, nur Alkoholgeruch, Fahrer junger Mann / junge Frau;
deine anderen Verdachtsmomente bleiben außen vor / unbeachtlich.


So was nun ??


In den o.g. Konstellationen ?

Und bedenke die Sache mit der nicht feststellbaren Probezeit !

@ Homunculus

es scheint, als würde solche

ähm "Fragen" :wink: :ja:

niemand hier wirklich ernst nehmen. :nein: :lach:


Controller
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Homunculus
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 849
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 00:00

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Homunculus » Do 2. Aug 2007, 18:44

[quote=""Controller""]ähm "Fragen" :wink: :ja:

niemand hier wirklich ernst nehmen. :nein: :lach:


Controller[/quote]

Echt?

Na, falls du mal eine Frage bezüglich der Schweiz hast, werde ich mich an deine Worte erinnern!

Und: Deine blöden Smilies kannste immer noch weglassen.
Habe keine Signatur und gehöre auch nicht irgendeinem Pseudo-Club an...

Burny
Constable
Constable
Beiträge: 62
Registriert: So 26. Dez 2004, 00:00
Wohnort: Hamburg

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Burny » Do 2. Aug 2007, 18:50

@Controller

habe ich Alkoholgeruch, dann biete ich ´nen Alcotest an, wird der verweigert, gibt es eine BE.

Hat der Fahrer gepustet und es steht 0,2x‰ auf der Anzeige, dann kann ich mir Gedanken um die Probezeit machen.

Hab ich jetzt den Verdacht, der Fahrer könnte eine verlängerte Probezeit haben, und ich kann das nicht vor Ort feststellen, dann fährt der Gute weiter und wenn ich dann am nächsten Tag feststelle, dass er noch Probezeit hatte, nehme ich Wert des Vortestes und lasse ggf. den Richter entscheiden (ist z.B. bei Taxifahrern, die ja auch 0,0‰ haben, problemlos, da ist auch nicht der Wert wichtig, sondern nur dass er über 0,0 ist).

Gruß,
Burny

Stowasser-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5406
Registriert: So 11. Mär 2007, 00:00

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Stowasser-geloescht » Do 2. Aug 2007, 18:55

[quote=""Burny""]@Controller

habe ich Alkoholgeruch, dann biete ich ´nen Alcotest an, wird der verweigert, gibt es eine BE....[/quote]

Und wenn Bürger dir erklärt:

- der Geruch komme vom Mundauspülen, wegen einer Wurzelentzündung müsse er den Mund mit Alkohol ausspülen

oder

- er habe lediglich ein Praline genascht

Bürger möchte aber nicht Pusten, weil er das nicht will, doof fände oder wegen der Zahnschmerzen nicht könne....

und mehr hast du nicht... dann fällt wohl auch die BE flach...
Auf eigenen Wunsch gelöscht.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 17415
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Controller » Do 2. Aug 2007, 18:58

Nun Homunculus,

ich denke ich werde mich zuvor :

- in einem schweizer Cop-Forum rumtummeln, :wink: :ja:
- mich viel besser benehmen, als manche schweizer Bürger hier, :wink: :ja:
- vor allen Dingen den schweizer Kollegen nicht andauernd erzählen, wie sie ihre Arbeit zu machen haben und die schweizerischen Gesetze angewandt werden, :wink: :ja:
- nett, höflich und freundlich sein, :wink: :ja:

und dann werden mir bestimmt auch meine Fragen beantwortet;
sodass ich nicht in die Verlegenheit kommen werde,
dein Erinnerungsvermögen auf die Probe zu stellen :!: :lol:


Hast du was gegen Smilies :?:

Wusst ich gar nicht, aber merci :wink: :lach:

@ Burny

das lass ich jetzt mal einfach so stehen !
habe ich Alkoholgeruch, dann biete ich ´nen Alcotest an, wird der verweigert, gibt es eine BE.
Wenn du wirklich auf diese Art deinen Dienst versiehst, wirst du irgendwann mal einen guten Rechtsschutz brauchen.....

Ich wünsch dir viel Glück !

Controller
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Burny
Constable
Constable
Beiträge: 62
Registriert: So 26. Dez 2004, 00:00
Wohnort: Hamburg

0,0 Promillegrenze

Beitragvon Burny » Do 2. Aug 2007, 18:59

Nein, warum? Ist natürlich immer die Frage, wie glaubwürdig das ist, aber wenn es hart auf hart kommt, geht der mit. Ich habe sonst keine Möglichkeiten, festzustellen, wieviel er denn hat, aber einen konkreten Verdacht habe ich locker....

edit: das bezog sich jetzt auf BGS


Zurück zu „Verkehrsrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende