Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Alles zum Thema Verkehrsrecht

Moderatoren: Brot, Boxerwolf

Benutzeravatar
Vito
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8255
Registriert: So 24. Jul 2005, 00:00
Wohnort: Da wo man babbele dud
Kontaktdaten:

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon Vito » Mo 2. Jun 2008, 09:38

Rechte und Pflichten - wie so oft :mrgreen:

Ich hab das Recht, das Moped angemeldet zu lassen, auch wenn ich es ned im öff. Verkehrsraum bewege, damit die Prozente bei der Versicherung purzeln. Ich bin dann aber auch verpflicht, das Moped der HU und AU zu unterziehen, da ich mit der Zulassung eigentlich bekundet habe, dass ich das Moped auch im öff. Verkehrsraum führen will.

Man kann sich halt ned immer nur die Rosinen rauspicken :P
BildFreiheit für die SpareribsBild

martin1905
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 117
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 00:00

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon martin1905 » Mo 2. Jun 2008, 10:14

das fahrzeug ist zum verkehr zugelassen. ob tüv od. au noch aktuell ist, spielt da erst mal keine rolle. auch ist es völlig egal, ob das fahrzeug auf der straße od. hinter einem zaun auf privatgelände steht. tatsache ist, dass es zugelassen ist u man damit rumfahren kann. natürlich behauptet der betroffene dann immer, ich fahre damit nicht, aber dann hätt er es auch abmelden können. so einfach ist das. wie oft musste ich diese diskussion schon führen :)

nightrider
Constable
Constable
Beiträge: 43
Registriert: So 30. Sep 2007, 00:00
Wohnort: do hom

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon nightrider » Di 3. Jun 2008, 22:40

[quote=""Vito""]Rechte und Pflichten - wie so oft :mrgreen:

Ich hab das Recht, das Moped angemeldet zu lassen, auch wenn ich es ned im öff. Verkehrsraum bewege, damit die Prozente bei der Versicherung purzeln. Ich bin dann aber auch verpflicht, das Moped der HU und AU zu unterziehen, da ich mit der Zulassung eigentlich bekundet habe, dass ich das Moped auch im öff. Verkehrsraum führen will.

Man kann sich halt ned immer nur die Rosinen rauspicken :P[/quote]

wenn ich ein moped kaufe, das nicht angemeldet ist und pack das auf den hänger, das kratzt niemand, aber wenn ich mit dem moped auf dem hänger zum tüff fahre mit abgelaufenen tüff dann wird man bestraft!!! (ja/ne ist klar leute)

(danke für diese bürokratie) :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :uebel: :uebel:
ich bin der NIGHTRIDER, geboren mit einem gaspedal unter dem stiefel...........

Gast

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon Gast » Di 3. Jun 2008, 22:44

[quote=""nightrider""](ja/ne ist klar leute)

(danke für diese bürokratie) :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :uebel: :uebel:[/quote]

wir machen diese regeln auch nicht :!:

abgesehen davon wird bei fahrten zum TÜV nicht geahndet.

/edit: da war wohl jemand schneller :D
Zuletzt geändert von Gast am Di 3. Jun 2008, 22:50, insgesamt 1-mal geändert.

ruckizucki
Corporal
Corporal
Beiträge: 535
Registriert: Do 6. Jul 2006, 00:00
Wohnort: Nördlicher Grenzbereich BaWü / BY

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon ruckizucki » Di 3. Jun 2008, 22:47

@ Nightrider:

Auf Fahrten zum TÜV würdest du nicht wegen HU/AU beanstandet.

Außerdem wurde oben bereits geschrieben, dass ein zugelassenes Fahrzeug dazu gedacht ist, im ÖVR geführt zu werden. Und dazu muss es verkehrssicher sein, was durch eine gültige AU/HU bekundet wird.

Wo ist da jetzt übermäßige Bürokratie? Für den durchschnittlich gebildeten Mitteleuropäer sollte das zu verstehen sein.
"Niemandes Herr, Niemandes Knecht" - H. von Fallersleben

Benutzeravatar
Vito
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8255
Registriert: So 24. Jul 2005, 00:00
Wohnort: Da wo man babbele dud
Kontaktdaten:

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon Vito » Di 3. Jun 2008, 23:10

[quote=""nightrider""]

wenn ich ein moped kaufe, das nicht angemeldet ist und pack das auf den hänger, das kratzt niemand,[/quote]

Genau, weil das Moped ned zugelassen ist und Du es demnach ned im öff. Verkehrsraum benutzen darfst.
aber wenn ich mit dem moped auf dem hänger zum tüff fahre mit abgelaufenen tüff dann wird man bestraft!!! (ja/ne ist klar leute)
Wurde hier schon beantwortet - und schreibt zum Bleistift der TÜV-Prüfer dann nen Knöllchen oder bekommste die Plakette auch ohne Knolle ?
(danke für diese bürokratie) :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :uebel: :uebel:
Wer sein Moped nicht im öff. Verkehrsraum nutzen will, der soll es halt abmelden. Kostet ja ned die Welt. Aber nee, man will ja die Versicherungsprämie drücken.

Kannst ja auch noch darüber diskutieren, warum man Kfz-Steuer zahlen muss, obwohl das zugelassene Moped überhaupt ned im öff. Verkehrsraum gefahren wird :wink:
BildFreiheit für die SpareribsBild

Jesus-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2191
Registriert: Di 27. Jun 2006, 00:00

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon Jesus-geloescht » Di 10. Jun 2008, 12:25

Ich oute mich als böser Straftäter:

In meiner Garage stehen die Fragmente eines 34 Jahre altes Moped, voll zugelassen, aber TÜV seit 8 Jahren abgelaufen.

Warum?

Ganz einfach - da ist noch ein klitzekleines altes Nummernschild ohne diesen hässlichen EU-Käse drauf, welches ich unbedingt behalten möchte!
Und das bleibt so, bis die Kiste komplett saniert ist (aktuell ist der Rahmen beim Strahlen und Beschichten).

MfG
Jesus (der manche Paragraphen für extrem bescheuert hält)
Auf eigenen Wunsch am 15.02.2009 gelöscht.

deBadner
Captain
Captain
Beiträge: 1679
Registriert: So 17. Jun 2007, 00:00

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon deBadner » Di 10. Jun 2008, 12:31

@jesus

interessanter sind da aber die ganz alten Kennzeichen der uralten Landkreise... da schlummern in so manchen Garagen noch wahre Schätze...

Jesus-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2191
Registriert: Di 27. Jun 2006, 00:00

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon Jesus-geloescht » Di 10. Jun 2008, 12:36

Naja...Emmendingen hatte zu meinen Lebzeiten schon immer EM. Wenn ich aber die Kuchenbleche auf den anderen Mopeds sehe, dann bekomme ich immer die Krise.
Da steckt man viel Arbeit und Geld in die Restauration seines Schätzchens und wird dann mit einem hässlichen EU-konformen Kuchenblech "belohnt". :/

MfG
Jesus
Auf eigenen Wunsch am 15.02.2009 gelöscht.

Suggarman
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 178
Registriert: Di 4. Apr 2006, 00:00

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon Suggarman » Di 10. Jun 2008, 19:45

Auf Fahrten zum TÜV würdest du nicht wegen HU/AU beanstandet.
Das kann man hoffen, ein Rechtsanspruch gibt es nicht !

mfg

Stefan

Jesus-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2191
Registriert: Di 27. Jun 2006, 00:00

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon Jesus-geloescht » Mi 11. Jun 2008, 10:29

@ Suggarman

Aber einen Anspruch auf die geistigen Fähigkeiten des kontrollierenden Beamten.

Im Klartext:

Ob jetzt angemeldetes Fahrzeug ohne TÜV auf Privatgrund oder Fahrt zum TÜV - wer hier als Polizist aktiv wird und eine OWI reklamiert, der sollte lieber den Job wechseln und sich als Buchhalter versuchen. Denn dort sind Tüpfelischiesser gefragt! :D

MfG
Jesus
Auf eigenen Wunsch am 15.02.2009 gelöscht.

Odie_SH

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon Odie_SH » Mi 11. Jun 2008, 10:45

[quote=""Jesus""]Ob jetzt angemeldetes Fahrzeug ohne TÜV auf Privatgrund oder Fahrt zum TÜV - ...[/quote]

Da gibt es aber einen kleinen aber wichtigen Unterschied zwischen den beiden Sachverhalten:

Während der erstere nach Erteilung der Plaketten strebt (Warum sonst sollte er zum TÜV?), tut der zweite genau dieses nicht. Vor allen Dingen, wenn das Fz schon länger auf dem Grundstück steht.

Will sagen, dass ich den Ersten nicht dafür bestrafen will, dass er seinen Pflicht nachkommt; der Zweite dafür ne Owi bekommt, dass er offensichtlich nicht diese Pflicht erfüllen will. Das ist für mich eindeutig vorwerfbares Verhalten.

Jesus-geloescht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2191
Registriert: Di 27. Jun 2006, 00:00

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon Jesus-geloescht » Mi 11. Jun 2008, 11:24

@ Odie_SH

Soll ich Dir meine Anschrift mailen, damit Du mir ein Zettelchen schreiben kannst? :wink:

Wie ich zuvor schrieb - ich lasse das sich gerade in Restauration befindliche Moped bewusst angemeldet, damit ich das alte Kennzeichen behalten kann. TÜV interessiert mich erst, wenn alle Arbeiten abgeschlossen sind und ich damit am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen möchte.

Wo hier eine Pflichtverletzung oder ein eindeutig vorwerfbares Verhalten meineserseits existieren soll, ist mir ein Rätsel.

MfG
Jesus
Auf eigenen Wunsch am 15.02.2009 gelöscht.

Odie_SH

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon Odie_SH » Mi 11. Jun 2008, 11:28

Du sagst doch in Deinem Post selber, dass Dich der TÜV nicht interessiert, obwohl die Maschine angemeldet ist. Und grds weißt Du auch, das ein angemeldete Fahrzeug TÜV haben muss.

Ich muss DIr, glaube ich, jetzt nicht mehr erklären inwieweit Du vorwerfbar handelst....

Benutzeravatar
spADer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7026
Registriert: Sa 22. Mai 2004, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Ohne TÜV/AU auf privatem Parkplatz

Beitragvon spADer » Mi 11. Jun 2008, 11:30

[quote=""Jesus""]

Wo hier eine Pflichtverletzung oder ein eindeutig vorwerfbares Verhalten meineserseits existieren soll, ist mir ein Rätsel.
[/quote]

Ganz einfach:

Du lässt das angmeldetet Bike vorsätzlich ohne gültigen TÜV/ gültige AU im Garten stehen.
Kennzeichen könnte man auch blocken- auch wenn es dann vlt. nicht mehr das alte (ich denke du hast eins ohne EU-Norm) behalten kann.
-> Kann ich übrigens nachvollziehen, allerdings muss man im dümmsten Fall auch die Konsequenzen tragen...
Junior-Vice-President-of Kaeptn_Chaos´'WtjTBdageuM' - Clubs


Zurück zu „Verkehrsrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende