Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Alles zum Thema Verkehrsrecht

Moderatoren: Brot, Boxerwolf

Sascha2000
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 16:14

Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon Sascha2000 » Mo 25. Jan 2010, 17:16

Hallo,
mir ist folgendes passiert.
Ich (m/25) wurde am Wochenende auf der Autobahn (nicht in der Nähe von Holland) vom Zoll angehalten.
Daraufhin wurden Fzg.Schein Führerschein etc. kontrolliert und ich wurde gefragt ob ich Drogen mitführe oder konsumiert hätte. Beides war nicht zutreffend also habe ich verneint.
Daraufhin wurde ich (sehr unhöflich) gebeten bzw. aufgefordert Auszusteigen und einen Drogentest zu machen.
Der Drogentest war negativ.
Daraufhin wurde ich untersucht bzw, abgetastet, ohne Ergebnis.
Ich fragte dann warum sie mich denn angehalten hätten bzw. was denn verdächtig wäre.
Antwort:Zitat "Das ist egal wir können sie kontrolieren wann wir wollen"
Dann sollte ich mich vom Auto entfernen und 2 Zollbeamte durchsuchten mein Fahrzeug, ohne Ergebnis.
Ich fragte dann ob ich weiterfahren darf was aber verneint wurde stattdessen wurde ich nochmals extrem unhöflich gefragt ob Drogen im Fahrzeug sind. Ich hab dann wieder verneint.
Dann kam ein weiterer Zöllner mit Hund der dann auch noch mein Fzg. absuchte,wieder ohne Ergebnis.
Erst jetzt durfte ich weiter fahren bzw. erstmal wieder alle möglichen Sachen einräumen und mich über die von dem Hund verdreckten Sitze ärgern. Eine Erklärung gabs aber nicht. Und ich habe auch keine Quittung oder sonstwas bekommen und vor lauter Aufregung habe ich mir auch nicht die Namen der Zöllner gemerkt.
Im Nachhinnein hat mich das ganze doch schon sehr geärgert und deshalb meine Frage.

Darf der Zoll einfach so Leute kontolieren ohne begründeten Verdacht?
Ich wüsste auch nicht was an mir verdächtig sein soll. Bin ein stink normaler Kerl der mit nem Audi A4 Avant auf der Autobahn fuhr?
Spätestens nach dem Drogentest und der Personendurchsuchung, was ja beides negativ war, hätten sie doch mangels Verdacht aufhören müssen? Oder dürfen die tatsächlich kontolieren was und wen sie wollen egal ob verdächtig oder nicht ?

MfG

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3307
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon zoellner » Mo 25. Jan 2010, 17:30

Im Gegensatz zur Polizei, benötigt der Zoll keine Verdachtsmomente bei einer zollrechtlichen Kontrolle.

Nachzulesen im § 10 ZollVG
(1) Unbeschadet der §§ 209 bis 211 der Abgabenordnung können die Bediensteten der Zollverwaltung zur Durchführung der in § 1 genannten Aufgaben im grenznahen Raum (§ 14 Abs. 1) Personen und Beförderungsmittel anhalten. Die zum Anhalten aufgeforderte Person hat auf Verlangen der Zollbediensteten stehenzubleiben und sich auszuweisen. Führer von Beförderungsmitteln haben auf Verlangen zu halten und die Beförderungspapiere vorzulegen. Sie haben den Zollbediensteten auf Verlangen auch zu ermöglichen, an Bord und von Bord zu gelangen. Gepäck, Beförderungsmittel und ihre Ladung können zur Feststellung der Einhaltung der Zollvorschriften an Ort und Stelle oder einem anderen geeigneten Ort geprüft werden. Die von der Prüfung Betroffenen haben auf Verlangen die Herkunft der Waren anzugeben, die Entnahme von unentgeltlichen Proben zu dulden und die nach den Umständen erforderliche Hilfe zu leisten.
Glaubst du denn echt, dass Zollbeamte, einfach so aus Spass ander Freude Autos anhalten? :stupid:

Benutzeravatar
spADer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 7026
Registriert: Sa 22. Mai 2004, 00:00
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon spADer » Mo 25. Jan 2010, 17:37

Die Nachfrage kann ich dennoch verstehen.

Besonders auf die Nachfrage "wir können wann und wo..." finde ich ziemlich daneben.

Übrigens (ohne dass ich stacheln möchte)- ich habe, als ich noch in Grenznähe residiert habe, über einige Jahre hinweg ähnliche Erfahrungen machen dürfen (Dienstausweis zu zücken ist mir zu doof)

Um was in die Waagschale zu werfen- in SN kamen mir die Kollegen der LaPo ähnlich rüber

Semper
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 138
Registriert: Mo 17. Nov 2008, 00:00
Wohnort: im Norden

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon Semper » Mo 25. Jan 2010, 18:03

Also, sofern das alles wirklich SO war, ...

Also dein Fahrzeuggeschmack gefällt mir!!
Aber das hat nicht viel mit dem Schverhalt zu tun.

Was für ein Drogentest war das??
Denn du musst nicht alles dulden, was man an dir reibt!

Ich an deiner Stelle, wäre Ausgerastet, wenn der Hund in mein AUDI
gestiefelt wäre.

Bin selbst Hundehalter, aber vorne haben Hundehaare usw. NIX verloren.

Grds. wenn es so war, war es scheiße, jedoch muss man auch bednken, dass in den Uniformen
Menschen stekcen die vllt nen beschissenen Tag hatten.
Rechtfertigt das nicht, aber wäre eine mögliche Erklärung!

EDIT:
Seid wann darf der ZOLL Fahrzeugschein und Fahrzeugpapiere kontrollieren.
Vor allem bei deutschen?
Ich dachte die Befugniss gem. der VO über den int. Kraftfahrzeugverkehr sei vor wenigen Jahren entzogen worden?
Und wozu braucht der ZOLL die Papiere für eine ZOLL-rechtliche-Kontrolle bei einem dt. Fz.??
Mal so als zwischenanmrekung/ Frage.
Zuletzt geändert von Semper am Mo 25. Jan 2010, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

Semper

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3307
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon zoellner » Mo 25. Jan 2010, 18:04

Wie überall spielt der Ton die Musik. da ich nciht dabei war, bilde ich mir auch kein Urteil. Fakt ist, dass der Zoll darf und der Beteiligte mitwirken muss.

RedCross
Corporal
Corporal
Beiträge: 308
Registriert: Di 9. Jun 2009, 00:00

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon RedCross » Mo 25. Jan 2010, 18:05

zoellner hat geschrieben:
Glaubst du denn echt, dass Zollbeamte, einfach so aus Spass ander Freude Autos anhalten? :stupid:

Gönne den Beamten doch den Spass an ihrem Beruf :pfeif: :pfeif: :pfeif:

Gast

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon Gast » Mo 25. Jan 2010, 18:07

kommt der zoll für schäden durch den hund auf, wenn man keine drogern bei sich hatte?

was ist, wenn der Fahrzeugführer eine Allergie gegen Hunderhaare hat?

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3307
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon zoellner » Mo 25. Jan 2010, 18:17

Wenn es zu Schäden kommt und nichts gefunden wurde, dann haftet der Zoll, ja.
Zum Einsatz von Diensthunden, musst du mal einen Hundeführer fragen.

Läuft doch nicht anders, als wenn die Polizei bei Kontrollen oder Durchsuchungen etwas kaputt macht. Wenn der Bürger unschuldig war, dann wird ihm auch alles ersetzt.

Gast

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon Gast » Mo 25. Jan 2010, 18:21

zoellner hat geschrieben:Wenn es zu Schäden kommt und nichts gefunden wurde, dann haftet der Zoll, ja.
Zum Einsatz von Diensthunden, musst du mal einen Hundeführer fragen.
Die Frage ist, ob es auch Kohle für die Reinigung gibt wenn ich "nur" überall hundehaare auf den Sitzen und Teppichen (und die sind nunmal echt lästig) und sonst keinen Schaden hab

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25286
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 25. Jan 2010, 18:23

Die Frage hatten wir hier sogar schon...mit Kumpel nomda, der uns alle vor den Kadi zerren wollte... ;D

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3307
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon zoellner » Mo 25. Jan 2010, 18:25

Semper hat geschrieben:...EDIT:
Seid wann darf der ZOLL Fahrzeugschein und Fahrzeugpapiere kontrollieren.
Vor allem bei deutschen?
Ich dachte die Befugniss gem. der VO über den int. Kraftfahrzeugverkehr sei vor wenigen Jahren entzogen worden?
Und wozu braucht der ZOLL die Papiere für eine ZOLL-rechtliche-Kontrolle bei einem dt. Fz.??
Mal so als zwischenanmrekung/ Frage.
siehe PN Semper
Zuletzt geändert von zoellner am Mo 25. Jan 2010, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.

Sascha2000
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 16:14

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon Sascha2000 » Mo 25. Jan 2010, 20:31

Also sie dürfen es, das wäre dann ja geklärt.
Mir stellt sich allerdings die Frage warum sie diese Kontrolle voll durchgezogen haben.
Immerhin hat sich der Verdacht ja bereits am Anfang der Kontrolle nicht bestätigt.
Und was an mir oder dem Auto so auffällig gewesen sein soll kann ich immer noch nicht nachvollziehen.

Zur Kontrolle:
Es waren mehrere Zöllner und von denen war 1 wirklich sehr unfreundlich der Rest so lala und das obwohl ich anfangs sehr nett war.
Der Hund hat nichts kaputt gemacht nur die Sitze versifft.
Ich wurde auf auf Kokain und sowas getestet dazu haben sie mich nicht gezwungen sonder, ums mal nett zu formulieren, gefragt und da für mich bis dahin noch alles akzeptabel/plausibel war und ich schnell weiter wollte habe ich eingewilligt.
Insgesamt war das alles sehr komisch und ja zumindest dem Typ mit dem Hund scheint die Sache Spaß gemacht zu haben.

naredo
Corporal
Corporal
Beiträge: 456
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon naredo » Mo 25. Jan 2010, 22:09

ich finde es echt manchmal höchst erstaunlich, das "normale" bürger soviel vertrauen in den staat haben, das hier prinzipiell rechtswidrige / verfassungswidrige Maßnahmen des Staates unterstellt werden.

wenn ich mit diesem mißtrauen leben würde - dann müßte ich glaub ich entwieder auswandern (nur wohin) oder stark aufrüsten um mich gegen diesen staat zu wehren....

versteht mich nicht falsch - nachfragen ist schwer in ordnung.
aber immer diese unterstellung - "dürfen sie das eigentlich?"

naja - wenn der bürger alle seine rechte und pflichten wahrnehmen würde - dann wäre polizei und co in großen teilen überflüssig...

Benutzeravatar
zoellner
Moderator
Moderator
Beiträge: 3307
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Breisgau Vice

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon zoellner » Mo 25. Jan 2010, 22:16

Sascha2000 hat geschrieben:Also sie dürfen es, das wäre dann ja geklärt.
Mir stellt sich allerdings die Frage warum sie diese Kontrolle voll durchgezogen haben.
Immerhin hat sich der Verdacht ja bereits am Anfang der Kontrolle nicht bestätigt.
Und was an mir oder dem Auto so auffällig gewesen sein soll kann ich immer noch nicht nachvollziehen.
Ob und in wie weit sich der Verdacht bestätigt oder nicht, kannst du ja garnicht beurteilen. Nur weil man bei dir am Körper keine Drogen nachweisen konnte und du äusserlich gelassen reagiert hast, bedeutet das nicht, dass im Fahrzeug sich nichts befindet. Soll ja Kurierfahrer geben, die ein verschlossenes Fahrzeug übernehmen und nur den Auftrag haben "das Päckchen" abzuliefern. Wenn due "The Transporter" kennst, dann weißt du was ich meine.
Na ja und zur Freundlichkeit.. der Ton macht die Musik, das sind auch nur Menschen und ausserdem ist die Polizei "Freund und Helfer" wir sind der Zoll, uns mag sowieso niemand, also erwartet auch keiner, dass wir freundlich sind.

naredo
Corporal
Corporal
Beiträge: 456
Registriert: Mi 30. Aug 2006, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kontrolle ohne Verdacht. Darf der Zoll das ?

Beitragvon naredo » Mo 25. Jan 2010, 22:18

och zoellner,
jetzt bekomm ich fast mitleid....

ich mag auch den zoll - ihr habt einfach gewisse ermächtigungen - auf die man echt neidisch sein könnt...


Zurück zu „Verkehrsrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende