Goldener SUV verkehrsunsicher

Alles zum Thema Verkehrsrecht

Moderatoren: Brot, Boxerwolf

Benutzeravatar
slugbuster
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 651
Registriert: Mo 3. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon slugbuster » Mi 16. Okt 2019, 17:25

... es war ja nicht das erste mal , dass dieses bekannte Fahrzeug von der Polizei angehalten wurde. Da braucht es dann schon mal Autoposer-Spezialisten um die Karre (für kurze Zeit) stillzulegen.

https://www.spiegel.de/panorama/duessel ... 7-amp.html

Allerdings hätte sich der Spiegel die Meldung wohl auch erspart, wenn es nur ein aufgemotzter, verkehrsunsicherer PKW und nicht ein SUV gewesen wäre. SUVs stehen eh grad auf der Abschussliste der Presse.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15572
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon MICHI » Mi 16. Okt 2019, 20:12

slugbuster hat geschrieben:... es war ja nicht das erste mal , dass dieses bekannte Fahrzeug von der Polizei angehalten wurde. Da braucht es dann schon mal Autoposer-Spezialisten um die Karre (für kurze Zeit) stillzulegen.

https://www.spiegel.de/panorama/duessel ... 7-amp.html

Allerdings hätte sich der Spiegel die Meldung wohl auch erspart, wenn es nur ein aufgemotzter, verkehrsunsicherer PKW und nicht ein SUV gewesen wäre. SUVs stehen eh grad auf der Abschussliste der Presse.
Gab diverse Sicherstellung sicher Fahrzeuge, was auch durch die Presse ging.
Und es waren nicht alles SUV.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

wolfi71
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 725
Registriert: Di 4. Jun 2013, 18:32

Re: Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon wolfi71 » Mi 16. Okt 2019, 21:08

mit welchem Erfolg waren die Sicherstellungen gesegnet?

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15572
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon MICHI » Mi 16. Okt 2019, 23:59

wolfi71 hat geschrieben:mit welchem Erfolg waren die Sicherstellungen gesegnet?
Kann ich dir nicht sagen.
Zumindest fährt er nicht mehr bei uns rum. Von einem anderen habe ich gehört, dass er durch den Eigentümer wohl umfoliert wurde.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

scw
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 102
Registriert: Fr 21. Feb 2014, 22:58

Re: Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon scw » Do 17. Okt 2019, 00:51

Was erwartest du denn für ein Erfolg?
Gibt doch nur eine Möglichkeit, umfolieren damit er die normale Straßenzulassung wieder bekommt. Jeder Gutachter wird sonst zu dem Schluss kommen, dass die goldene Folie die zusätzlich auch ohne Sonneneinstrahlung glänzt, jegliche Verkehrsteilnehmer ablenken kann, wird und auch aktiv tut.

Langfristig werden sie ihre Fahrzeuge doch sowieso wieder bekommen.

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1638
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon Officer André » Do 17. Okt 2019, 08:58

MICHI hat geschrieben:
wolfi71 hat geschrieben:mit welchem Erfolg waren die Sicherstellungen gesegnet?
Kann ich dir nicht sagen.
Zumindest fährt er nicht mehr bei uns rum. Von einem anderen habe ich gehört, dass er durch den Eigentümer wohl umfoliert wurde.
In Hamburg war es ein Lamborghini.
Der musste umfoliert werden.

Das wird hier nicht anders sein.
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15572
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon MICHI » Do 17. Okt 2019, 09:03


Officer André hat geschrieben: In Hamburg war es ein Lamborghini.
Der musste umfoliert werden.

Das wird hier nicht anders sein.
500er DB Coupé war auch dabei.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1638
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon Officer André » Do 17. Okt 2019, 09:11

Stimmt. Den hatte ich gar nicht mehr auf der Pfanne.

Es werden sicher nicht die letzten Sicherstellungen gewesen sein :pfeif:



Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

Benutzeravatar
Ghostrider1
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4002
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Elbflorenz

Re: Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon Ghostrider1 » Fr 18. Okt 2019, 08:41

wolfi71 hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 21:08
mit welchem Erfolg waren die Sicherstellungen gesegnet?
Kommt darauf an, was du als Erfolg definierst.

Hier war nicht die Einziehung / Verfall das Ziel. Er wurde im Rahmen der Beweisfühurng (Owi-Verfahren) sichergestellt. Natürlich bekommt der Halter in solchen Fällen sein Fahrzeug wieder.
Für mich ist so etwas ein Erfolg.
  • er muss die Karre zurückbauen lassen
  • er hat Sackgang auf der Behörde um die BE zurück zu erlangen
  • er trägt die Kosten des Verfahrens
  • es spricht sich rum, dass die Polizei durchgreift

Benutzeravatar
slugbuster
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 651
Registriert: Mo 3. Mär 2008, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon slugbuster » Fr 18. Okt 2019, 10:14

Ghostrider1 hat geschrieben:
wolfi71 hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 21:08
mit welchem Erfolg waren die Sicherstellungen gesegnet?
Kommt darauf an, was du als Erfolg definierst.

Hier war nicht die Einziehung / Verfall das Ziel. Er wurde im Rahmen der Beweisfühurng (Owi-Verfahren) sichergestellt. Natürlich bekommt der Halter in solchen Fällen sein Fahrzeug wieder.
Für mich ist so etwas ein Erfolg.
  • er muss die Karre zurückbauen lassen
  • er hat Sackgang auf der Behörde um die BE zurück zu erlangen
  • er trägt die Kosten des Verfahrens
  • es spricht sich rum, dass die Polizei durchgreift
Da waren ja auch noch andere Mängel, die nun „erfolgreich“ behoben werden müssen oder behoben wurden.

Benutzeravatar
Mr.Theap
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 140
Registriert: So 29. Nov 2015, 17:17
Wohnort: Niederrhein

Re: Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon Mr.Theap » Fr 18. Okt 2019, 10:52

Die Frage war bzw. ist halt, ob die Folierung zulässig ist/war, oder nicht. Selbiges galt auch bei der immer wieder vorkommenden Chromfarbe.
Dass es sich dazu noch um einen SUV handelt, macht es für die Medien - gerade heute - natürlich interessant.

Eine Änderung in der ZB1 (Code11) ist nach farblicher Umgestaltung nämlich nicht erforderlich, was dazu führt, dass die jeweilige Gefährdung, die dann letztendlich zum Erlöschen der BE geführt hat, erstmal begründet werden muss. Und da gibt es wohl gravierende Unterschiede. (Auch wenn die Ahndung trotzdem über den 30 StVZO läuft)

Wenn Einzelfälle aus Ddorf oder auch in Hamburg dazu führen, dass man in Sachen Folierung und Erlöschen BE auf einen Nenner kommt, begrüße ich das auch. :polizei2: :polizei1:

Gruß
Der Theap vom Niederrhein

Polizei NRW

wolfi71
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 725
Registriert: Di 4. Jun 2013, 18:32

Re: Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon wolfi71 » Sa 19. Okt 2019, 10:09

Bin mal gespannt, was dabei raus kommt. Weil die silbermetallic Autos sind auch nicht gerade harmlos. Die übersieht man gerne mal, vor allem auf nasser Straße und tiefer Sonne.

Ich weiß auch, dass z.B. Reflexfolien zumindest zeitweise als Leuchtquelle ausgelegt wurden.

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1638
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon Officer André » Sa 19. Okt 2019, 10:40

Es geht hier nicht ums Übersehen.

Die Folie könnte anderer Verkehrsteilnehmer ablenken oder ggf. blenden.
Diese Folien sind wie ein Spiegel. Nur halt golden.

Goldene 3er BMW oder Golf gab es schon Anfang der 2000er. Die waren auch in metallic.

Aber eben nicht so spiegelnd.
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

Benutzeravatar
Syzygy
Corporal
Corporal
Beiträge: 393
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 07:27

Re: Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon Syzygy » Sa 19. Okt 2019, 15:59

Auf die gutachterliche Argumentation bin ich gespannt. Man kann ja da eigentlich nur über die Reflexionen ansetzen. Sonst müsste das bei anderen "potenziell ablenkenden Folierungen" auch gelten? Hab schon Autos in Camo-Look rumfahren sehen (verschlechtert die Wahrnehmbarkeit gerade der Silhouette schon deutlich, gerade auf Landstraßen), solche mit Neon-Folierung die man leicht für Einsatzfahrzeuge halten könnte, Fahrzeuge mit Aufmerksamkeitsbindender Werbung (nackte Haut -_-). Es gab doch auch den Fall mit dem BMW der vorn mit Blutzspritzern foliert war und einige Bürger die Polizei informierten weil sie das für 'ne Unfallflucht hielten? Meines Wissens nach durfte der aber weiter fahren, schlechter Geschmack begründet halt noch kein Verbot. Eine Ablenkung anderer Verkehrsteilnehmer konnte man da wohl nicht erkennen.
Safety first!

wolfi71
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 725
Registriert: Di 4. Jun 2013, 18:32

Re: Goldener SUV verkehrsunsicher

Beitragvon wolfi71 » Sa 26. Okt 2019, 16:06

In dem Gutachten kommt dann raus, dass der ganz knapp unterhalb der Grenze zur Blendung liegt. Das Problem ist, dass wenn die Auflage schief geht, sich die Jungs einen Ast ablachen. Und solche Rechnungen bringst du als Sichersteller besser auch nicht jede Woche daher. Da sollte schon neben der Folie noch mehr vorliegen.


Zurück zu „Verkehrsrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende