Der Realeinsatz-Videothread

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Proud
Corporal
Corporal
Beiträge: 279
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Der Realeinsatz-Videothread

Beitragvon Proud » Sa 18. Jul 2020, 19:07

der kanadier hat geschrieben:
Sa 18. Jul 2020, 12:40
Ich meine vor dem 2. Schuss hört auf im anderen Video, wie der Motor ausheult und die Reifen durchdrehen. Also ein erneutes Zufahren auf den Kollegen mit der Waffe für ihn wahrscheinlich ist.
Rechtlich seh ich da keine Probleme, über die Sinnhaftigkeit eines SWG gegen Fzg wurde ja schon gestritten und auch die Fachmeinungen gehen da weit auseinander, deswegen sag ich dazu nix.

Moin, wo finde ich entsprechende Fachmeinungen? Bzw. welche kennst du?
lg

der kanadier
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 605
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Der Realeinsatz-Videothread

Beitragvon der kanadier » Sa 18. Jul 2020, 22:02

Sprich mal mit deinen ET Trainern bzw. Wenn möglich mit jemand aus dem SE Bereich. Ich hab da schon von "klar, auch 9 MM klappt" über keine Wirkung bis "es kommt drauf an" alles gehört. Die VwVen zu den jeweiligen Paragraphen haben manchmal auch Verweise. Und bei Extrapol ist auch was drin. Ansonsten gibt es im Internet genug Videos, in denen die Wirkung von allen erdenklichen Kalibern auf Fzge. gezeigt wird.
Das Thema 9mm und Reifen dürfte ja schon in der Ausbildung besprochen worden sein.

Ganz grundsätzlich gesprochen führt der beste Weg zum stoppen eines Fzg über den Fahrer. Aber, wie hier ein anderer User schon geschrieben hat, kann eine 9mm im richtigen Bauteil eine längere Flucht verhindern. Also wären wir wieder bei "es kommt darauf an..."

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25791
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Der Realeinsatz-Videothread

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Sa 18. Jul 2020, 22:10

Normalerweise blockt man eine Karre richtig - also formschlüssig, bevor man dran geht. Dass das bei einer spontanen Verfolgungsfahrt mit darin nicht ungeübten Einheiten, die gar Angst vor Regressnahme haben, ist klar.
Dass aber Bedrohung mit Schusswaffe für einen Autofahrer wenig eindringlich, bzw erkennbar ist, kann jeder Schutzi mal selber nachstellen. Einfach mal in die Karre setzen und der Kollege probiert mit Rotwaffe (oder Lineal, whatever), wie er sich stellen müsste, um als Schusswaffenbedroher erkennbar zu sein.
:lah:

Benutzeravatar
Proud
Corporal
Corporal
Beiträge: 279
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Der Realeinsatz-Videothread

Beitragvon Proud » Sa 18. Jul 2020, 23:12

der kanadier hat geschrieben:
Sa 18. Jul 2020, 22:02
Sprich mal mit deinen ET Trainern bzw. Wenn möglich mit jemand aus dem SE Bereich. Ich hab da schon von "klar, auch 9 MM klappt" über keine Wirkung bis "es kommt drauf an" alles gehört. Die VwVen zu den jeweiligen Paragraphen haben manchmal auch Verweise. Und bei Extrapol ist auch was drin. Ansonsten gibt es im Internet genug Videos, in denen die Wirkung von allen erdenklichen Kalibern auf Fzge. gezeigt wird.
Das Thema 9mm und Reifen dürfte ja schon in der Ausbildung besprochen worden sein.

Ganz grundsätzlich gesprochen führt der beste Weg zum stoppen eines Fzg über den Fahrer. Aber, wie hier ein anderer User schon geschrieben hat, kann eine 9mm im richtigen Bauteil eine längere Flucht verhindern. Also wären wir wieder bei "es kommt darauf an..."
Verstehe, ich danke dir. Dachte du kennst auch wissenschaftliche Artikel bzw. Studien dafür.

der kanadier
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 605
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Der Realeinsatz-Videothread

Beitragvon der kanadier » Sa 18. Jul 2020, 23:38

Nicht zitierfähig aus dem Kopf, tut mir leid. Im extrapol ist eine Präsentation zum Thema Lkw Sperren und Beschuss drin, aus 2016 (?), glaub von NRW. Dort wird auf ein paar Sachen eingegangen, mein ich. Wenn man stöbert sicher auch mehr.
Ob es da wissenschaftliche Artikel gibt, k.A. evtl kann Fritz4081 hier ausm Forum was dazu sagen.

Benutzeravatar
Proud
Corporal
Corporal
Beiträge: 279
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Der Realeinsatz-Videothread

Beitragvon Proud » Sa 18. Jul 2020, 23:51

Kein Ding, werde wenn wir wieder dürfen, mal im Intranet schauen. Ist wegen meiner angehenden BA sehr interessant. Ich danke dir :zustimm:

Benutzeravatar
Mr.Theap
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 154
Registriert: So 29. Nov 2015, 17:17
Wohnort: Niederrhein

Re: Der Realeinsatz-Videothread

Beitragvon Mr.Theap » So 19. Jul 2020, 00:20

Proud hat geschrieben:
Sa 18. Jul 2020, 23:51
Kein Ding, werde wenn wir wieder dürfen, mal im Intranet schauen. Ist wegen meiner angehenden BA sehr interessant. Ich danke dir :zustimm:
In diesem Zusammenhang empfehle ich auch das Buch

Grundwissen Eigensicherung von Lorei und Sohnemann

die in der Sache über ziemliche lesenswerte Fakten schreiben.
Der Theap vom Niederrhein

Polizei NRW

Benutzeravatar
Old Bill
Moderator
Moderator
Beiträge: 2009
Registriert: So 27. Apr 2014, 22:27

Re: Der Realeinsatz-Videothread

Beitragvon Old Bill » So 19. Jul 2020, 10:06

1957 hat geschrieben:
Sa 18. Jul 2020, 13:23
Meine Posts bezogen sich auf den Schusswaffe Gebrauch gegen fz im Allgemeinen. Ich habe keine Informationen über die Einzelheiten des Falles. Insofern war auch mein Hinweis auf die Schusswirkung im Fall vorschnell.
Genau solche Posts dürften im Forum öfter kommen. Das lässt mich daran glauben das nicht die komplette Diskussionskultur den Bach runter ist, aber diese Generation hatte eben auch noch Anstand als eine der Grundtugend :zustimm:
Gehört zwar nicht zum Thema, darf aber sicherlich auch mal erwähnt werden.
In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen, Idioten suchen nach Schuldigen.
-Loriot-

Benutzeravatar
Proud
Corporal
Corporal
Beiträge: 279
Registriert: Mi 27. Jul 2016, 11:59

Re: Der Realeinsatz-Videothread

Beitragvon Proud » So 19. Jul 2020, 13:32

Mr.Theap hat geschrieben:
So 19. Jul 2020, 00:20
Proud hat geschrieben:
Sa 18. Jul 2020, 23:51
Kein Ding, werde wenn wir wieder dürfen, mal im Intranet schauen. Ist wegen meiner angehenden BA sehr interessant. Ich danke dir :zustimm:
In diesem Zusammenhang empfehle ich auch das Buch

Grundwissen Eigensicherung von Lorei und Sohnemann

die in der Sache über ziemliche lesenswerte Fakten schreiben.
Super, vielen Dank! Werde ich mir mal anschauen. Ist nämlich relativ schwierig etwas „belegbares“ für dieses Thema zu bekommen

Benutzeravatar
Fritz4081
Captain
Captain
Beiträge: 1657
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 00:00

Re: Der Realeinsatz-Videothread

Beitragvon Fritz4081 » So 19. Jul 2020, 14:54

Moin,

wg öff. Papern mit Gehalt schau ich die Woche mal nach.

Gruß


Zurück zu „Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende