Nochmal Waffenschein...

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

SchwarzeSau
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Saggsn

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon SchwarzeSau » Mo 25. Sep 2006, 15:52

Das hatte ich in meinem ersten Post dieses Freds angedeutet...

Ich wünsche Deutschland viele legale Waffenbesitzer, die sich ihrer Verantwortung bewußt sind. Nur so kommt die Politik dahinter, daß von legalen Waffen keine Gefahr ausgeht.
Hüte Dich vor dem Zorn eines sanftmütigen Mannes. (John Dryden)
Wenn Ihr den Tod so sehr liebt, könnt Ihr ihn haben....(Otto Schily)

A gun in the hand is better than a cop on the Phone.

Bumper
Constable
Constable
Beiträge: 70
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 00:00
Kontaktdaten:

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon Bumper » Mo 25. Sep 2006, 20:05

also mir kommt es so vor, egal wann in einem Thread der Gebrauch oder der Besitz von Schusswaffen angesprochen wird, schreiben unheimlich viele leute comments nach dem motto: ...ui vorsicht, böses Ding,...ich bin froh wenn ich die nach dem dienst abgeben kann....etc.

Habt ihr irgendwie Angst vor der Waffe ? oder Waffen im Allgemeinen?

Teilweise werden schon Kollegen kritisch beäugt wenn sie eine Sicherungshaltung/ entschlossene SH einnehmen -> Vids u. Clips .

Will jetzt niemanden speziell angreifen oder ansprechen, aber gefühl kam so in mir hoch.
Guter Sex ist, wenn sich danach die Nachbarn eine Zigarette anzünden müssen.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15696
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon MICHI » Mo 25. Sep 2006, 20:33

[quote=""flammend_Herz""]Na gut, dass ich trotzdem nix gefunden hab! :roll:[/quote]

gebe einmal "dienstausweis, waffenschein" ein und lasse nach allen wörtern suchen. dann findest du einiges.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13319
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon Trooper » Mo 25. Sep 2006, 22:58

Will jetzt niemanden speziell angreifen oder ansprechen, aber gefühl kam so in mir hoch.
Das Gefühl kommt nicht von ungefähr. Diese Haltung ist in der deutschen Polizei durchaus verbreitet. Ich mußte mich auch schon als gemeingefährlicher Freak bezeichnen lassen, weil ich im Rahmen einer Alarmauslösung vorsorglich mal meine Waffe zog, nachdem ich Geräusche aus dem angegriffenen Gebäude gehört hatte.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

SchwarzeSau
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Saggsn

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon SchwarzeSau » Di 26. Sep 2006, 13:45

Eine gesellschaftliche Ansicht in D wird zwangsläufig auf die Polizei übertragen.

Ich hatte auch schon Ärger, weil ich schnell die Kralle am Eisen habe. Auch, weil ich statt einen mystischen Popanz drum zu machen die P6 schlicht als Werkzeug bezeichnete.
Hüte Dich vor dem Zorn eines sanftmütigen Mannes. (John Dryden)
Wenn Ihr den Tod so sehr liebt, könnt Ihr ihn haben....(Otto Schily)

A gun in the hand is better than a cop on the Phone.

Bumper
Constable
Constable
Beiträge: 70
Registriert: Mo 17. Jul 2006, 00:00
Kontaktdaten:

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon Bumper » Di 26. Sep 2006, 14:09

naja ich glaube die meisten leute in der gesellschaft in Deutschland denken einfach nicht daran , dass es hier auch ne menge gefährlicher situationen/Menschen gibt. Es ist mir schon ein graus hier teilweise lesen zu müssen, dass es kollegen gibt die keine schutzweste anziehen z.B. weil es angeblich zu heiß ist. Na da schwitze ich doch lieber ein bischen aber trage auch ein bischen mehr sicherheit mit mir herum.

Im Vergleich zu anderen Ländern sind die Deutschen Polizisten ziemlich ängstlich, was den Gebrauch, SH oder ESH, der Waffe angeht. Ich denke da mal an unsere Nachbarländer..... da sollte man sich nicht all zu hektisch bei einer kontrolle bewegen , denn das kann ganz schnell mal böse enden.

Ich halte nicht automatisch jeden kollegen der seine Hand schnell an der Waffe hat nicht automatisch als schießwütig oder behämmert, sondern als sehr vorsichtig und wachsam , denn mein Leben und meine körperliche Unversehrtheit liegt mir ziemlich am Herzen.
Guter Sex ist, wenn sich danach die Nachbarn eine Zigarette anzünden müssen.

Niten
Corporal
Corporal
Beiträge: 435
Registriert: Mi 24. Nov 2004, 00:00
Wohnort: RLP
Kontaktdaten:

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon Niten » Di 26. Sep 2006, 21:43

[quote=""Trooper""]Wie bereits schon gesagt: der Dienstausweis (bzw. nicht der Dienstausweis, sondern der Status als Polizeibeamter) berechtigt nicht zum Waffenerwerb, sondern nur zum Besitz und Führen der dienstlich zugewiesenen Kurzwaffe (außerhalb des Dienstes im Regelfall nur nach abgeschlossener Laufbahnausbildung).
[/quote]

... vielleicht noch als Ergänzung: aller polizeilichen Schußwaffen, nicht nur der persönlich zugewiesenen Pistole. Aber da stellt sich die Frage des privaten Führens seltener :D

So, jetzt, da der kleine Schlauscheißer in mir wieder Ruhe gibt:

[quote=""SchwarzeSau""]...ansonsten darfste den ganzen Tippeltappelweg wie jeder Sportschütze durchlaufen. Es sei denn, Du läßt Dir die Sachkunde von Deinem Inspektioner bescheinigen, dann kommste drumherum.[/quote]

@ SchwarzeSau:
Damit ist aber nur die Sachkundeprüfung gemeint, die Du Dir sparen kannst, oder? Der restliche Weg ist nach wie vor steinig und mühsam. Kennst Du jemanden, der sich das tatsächlich hat bescheinigen lassen? Und welchen Status (ESB, Schießtrainer o.ä.) hat er denn gehabt, um diese Sachkunde nachzuweisen? Meines Erachtens reicht da eine solide Grundausbildung in Waffen- und Munitionstechnik, aber es kann ja sein, daß manche Dienststellen das nur vermeintlich besser ausgebildeten gestatten...
I like pain, what's your excuse?

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13319
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon Trooper » Di 26. Sep 2006, 22:20

.. vielleicht noch als Ergänzung: aller polizeilichen Schußwaffen, nicht nur der persönlich zugewiesenen Pistole. Aber da stellt sich die Frage des privaten Führens seltener
Ja, war ein Formulierungsfehler... ich meinte, daß bei uns in Nds. die Erlaubnis zum außerdienstlichen Besitz und Führen sich nur auf das Pfefferspray und die persönlich zugewiesene Faustfeuerwaffe bezieht. Also nix mit MP5 nach Hause nehmen... :D
Damit ist aber nur die Sachkundeprüfung gemeint, die Du Dir sparen kannst, oder? Der restliche Weg ist nach wie vor steinig und mühsam.
Stimmt, für die Sachkunde habe ich mir damals auch meine polizeiliche Ausbildung anerkennen lassen. Ob das klappt, ist allerdings von Fall zu Fall verschieden; es hängt letztlich vom zuständigen Sachbearbeiter und den Verbands- und Vereinsgranden ab.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

SchwarzeSau
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Saggsn

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon SchwarzeSau » Mi 27. Sep 2006, 15:36

Ich habe mir auch die Sachkunde bescheinigen lassen, Niten. Was der Verband dann macht, ist ne andere Sache. Lt. WaffG müßten sie es anerkennen, aber dann verdienen sie ja nichts an Prüfungs- und Abnahmegebühren.
Hüte Dich vor dem Zorn eines sanftmütigen Mannes. (John Dryden)
Wenn Ihr den Tod so sehr liebt, könnt Ihr ihn haben....(Otto Schily)

A gun in the hand is better than a cop on the Phone.

Niten
Corporal
Corporal
Beiträge: 435
Registriert: Mi 24. Nov 2004, 00:00
Wohnort: RLP
Kontaktdaten:

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon Niten » Sa 30. Sep 2006, 20:54

Na, dann hätte ich mir damals auch das Geld sparen können, wenn der Dienstherr mitgespielt hätte... :/
Aber gut zu wissen, daß es geht, vielleicht werd ich es in Zukunft nochmal brauchen.
I like pain, what's your excuse?

flammend_Herz
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1011
Registriert: Sa 29. Okt 2005, 00:00

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon flammend_Herz » Sa 30. Sep 2006, 21:03

[quote=""joey_nrw""]Was mich ehrlich verwundert ist das massive Interesse in Richtung Waffenerwerb.[/quote]

Diese Frage meinerseits entstand aus einer Diskussion heraus,
weil der ein oder andere ältere Kollege Waffen sammelt.
Nicht jeder benutzt eine Waffe gleich zum Schießen.
Nicht jeder, der ein Schwert im Wohnzimmer hängen hat, köpft auch Leute :) Manche finden Waffen auch einfach nur schön...


[quote=""joey_nrw""]Bevor es jemand anschneidet, ja, es sind alle hervorragend ausgebildet, abgeklärt und ruhig. Weiß ich. Aber es gibt halt auch andere Fälle. Und der Drang eine weitere Waffe als die dienstliche zu erwerben, am besten noch während der Ausbildung, und diese dann auch außerdienstlich zu führen - das beunruhigt mich.[/quote]

Zu Führen?
Wovon war denn bitte da die Rede?
Ich kauf mir doch keinen Smith & Wesson oder sonstwas, um damit hausieren zu gehen...?
Ich glaube, Du hast das falsch verstanden!

Das war 'ne reine Frage, aus Interesse-
Ich raub' damit nicht die nächste Bank aus :D

Trooper hat das schon ganz gut getroffen. :ja:
All gave some and some gave all...

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13319
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon Trooper » So 1. Okt 2006, 15:32

Trooper hat das schon ganz gut getroffen.
Klar, denn Trooper geht ja auch regelmäßig auf den Stand... ;)
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

SchwarzeSau
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Saggsn

Nochmal Waffenschein...

Beitragvon SchwarzeSau » Mo 2. Okt 2006, 08:28

[quote=""flammend_Herz""]
Das war 'ne reine Frage, aus Interesse-
Ich raub' damit nicht die nächste Bank aus :D
[/quote]

Dann wärste ja dümmer, als die Polizei erlaubt, wen Du "es" mit einer "legalen" machst....
Hüte Dich vor dem Zorn eines sanftmütigen Mannes. (John Dryden)
Wenn Ihr den Tod so sehr liebt, könnt Ihr ihn haben....(Otto Schily)

A gun in the hand is better than a cop on the Phone.


Zurück zu „Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende