Tazer bei der deutschen Polizei?

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps

Moderator: schutzmann_schneidig

robby-69
Corporal
Corporal
Beiträge: 202
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 00:00
Wohnort: Bayern

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon robby-69 » Di 2. Jan 2007, 14:01

Hallo Leute

Ich frag mich, warum hier nichts über die Tazer geschrieben wird.
Mit Tazer meine ich die Elektroschockgeräte welche mit zwei kleinen Pfeilgeschossen und Kabel benutzt werden.
Solche wie von einigen US-Polizisten genutzt werden.

Ist das Thema für die deutsche Polizei tabu oder ist es noch in der Überlegungsphase, ob solche Geräte angeschafft werden können.

Ich persönlich finde diese Geräte gar nicht mal so schlecht für den Polizeidienst.
Bestimmt eine Alternative zum Schußwaffengebrauch.
Bild
Willst du den Charakter eines Menschen kennen? Gib ihm Macht.
Lincoln

---------------

Benutzeravatar
Krueml
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1069
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 00:00
Wohnort: Karlsruhe

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon Krueml » Di 2. Jan 2007, 14:13

was soll darüber geschrieben werden. Teilweise ist der auch schon bei der deutschen Polizei im einsatz.
##############

;-D mess with the best an die like the rest :flamingdev:

##############

cop_1984
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 635
Registriert: Mo 20. Nov 2006, 00:00
Wohnort: Leipzig

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon cop_1984 » Di 2. Jan 2007, 14:16

Weil das Risiko des Todes des Betroffenen zu hoch ist werden die Tazer nicht als Hilfsmittel der körperlichen Gewalt für den polizeilichen Einsatz anerkannt.
Ich persönlich finde die Wirkung der Elektroimpulsgeräte sehr gut und effektiv.
Wenn der Verkehrspolizist die Arme gespreizt hat, will er damit verkünden, daß er gerade keinen fahren läßt.

Gast

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon Gast » Di 2. Jan 2007, 22:35

Hilfsmittel der körperlichen Gewalt sei mal dahingestellt, aber warum nicht als Waffe unterhalb des Schusswaffengebrauches ähnlich dem Schlagstock?

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon Trooper » Di 2. Jan 2007, 23:50

Ins Waffenforum verschoben...
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6209
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon 1957 » Mi 10. Jan 2007, 09:36

vor ein paar tagen war in tv ein bericht über den taser und seine einsatzmöglichkeiten. sah natürlich alles super aus - nur, alle ziele trugen nur ein t-shirt. was ist, wenn einer - nur rein zufällig - mal kleidung trägt, die unseren breitengraden entspricht. oder eine der beliebten dicken lederjacken etc. gehen die nadeln dadurch? wenn das nicht sichergestellt ist, verbietet sich ein tasereinsatz z.b. in notwehrsituationen.
ansonsten könnte dessen einsatz uns den körperlichen einsatz ersparen ( insofern mann/frau das will).
Verteidige die AfD und du erhältst Zuspruch deiner sonstigen Kritiker. Relativierung der Angst vor rechter Gewalt und flammende Reden für den Vaterlandstolz, während der rechte Mob Menschen durch Chemnitz hetzt. Copzone 2018.

Woodster
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 180
Registriert: So 26. Feb 2006, 00:00
Wohnort: Luton, England
Kontaktdaten:

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon Woodster » Di 30. Jan 2007, 18:55

Ich bin immer noch nicht bewaffnet aber ich bin in der meinung das innerhalb 5 jahren trage ich ein taser

taser in einsatz

http://www.metacafe.com/watch/72561/uncooperative_lady/

http://www.metacafe.com/watch/58790/taser_drunk_guy/

aber nicht so..... :nein:

http://www.metacafe.com/watch/184104/bully_cop/
"face your fears, live your dreams"
----------------------------------------

BoWeN
Corporal
Corporal
Beiträge: 443
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 00:00
Wohnort: ~Mainz

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon BoWeN » Di 30. Jan 2007, 20:07


Chuang
Constable
Constable
Beiträge: 67
Registriert: Di 27. Jul 2004, 00:00

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon Chuang » Mi 31. Jan 2007, 14:46

[quote=""1957""]
ansonsten könnte dessen einsatz uns den körperlichen einsatz ersparen ( insofern mann/frau das will).[/quote]

Unter welchen Vorrausetzungen dürfte ein Tazer denn eingesetzt werden? In zwei der verlinkten Videos sieht es eher danach aus, als ob sie dazu benutzt werden passiven Widerstand zu brechen

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon Trooper » Mi 31. Jan 2007, 14:52

Hier in Deutschland nur unter den Voraussetzungen, die auch einen Schußwaffeneinsatz zulassen würden, was die praktische Nutzbarkeit des Dingens natürlich drastisch einschränkt.

Eine Schußwaffe ist ja ein Last-Resort-Mittel, das zumindest in Deutschland von der Polizei fast ausschließlich in akuten lebensbedrohlichen Notwehrsituationen eingesetzt wird. Der Nutzen eines Tasers liegt ja gerade darin, daß man damit sich wehrende Gegenüber einigermaßen zuverlässig überwältigen kann, ohne sich mit ihnen auf eine (für beide Seiten) potentiell gefährliche Auseinandersetzung auf Kontaktdistanz einlassen zu müssen.

Eine flächendeckende Einführung würde daher nur Sinn machen, wenn man die rechtlichen Voraussetzungen daran anpaßt.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Violaa
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Sa 30. Dez 2006, 00:00
Kontaktdaten:

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon Violaa » Do 1. Feb 2007, 14:20

o mann...
ich finde dieses teil wird in den verlinkten videeos ziemlich unüberlegt eingesezt.. irgendwie nehmen die des alle doch nur deswegen weil sie zeigen woollen dass die die stärkeren sind..
besser als wirklich zu schießen ist es warscheinlich schon , aber auch nicht wenn man sich nur weigert aus dem auto zu steigen..
Mach' dir keine Sorgen wegen deiner Schwierigkeiten mit der Mathematik. Ich kann dir versichern, dass meine noch größer sind.
Antwort an ein kleines Mädchen, das in der Schule Probleme mit der Mathematik hatte (1943).
Albert Einstein

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon Trooper » Do 1. Feb 2007, 15:32

Kommt drauf an. Bei dem ersten Video könnte man vielleicht noch über andere Optionen reden, wobei man dazu die Vorschriften über Zwangsanwendung dieser Behörde kennen müßte. Andererseits hat der Beamte ihr ungefähr drölfmal gesagt, daß sie aussteigen soll, weil sie sonst 'nen Taser abkriegt.

Beim zweiten Video kann ich nicht mal ansatzweise Grund für Kritik sehen... der Polizist war alleine, hat zunächst versucht, einfache körperliche Gewalt einzusetzen, und nachdem das erfolglos geblieben ist, den Taser benutzt.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

milka-gelöscht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2283
Registriert: Do 3. Mär 2005, 00:00

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon milka-gelöscht » Do 1. Feb 2007, 16:17

und wenn er das hundert mal gesagt hätte - auf ein polizeigesetz, dass so leichtfertig mit gewalt umgeht, wie die beamten es in den links taten, kann ich verzichten !!!

(unterstellt die bamten handelten im rahmen ihrer gesetzlichen möglichkeiten)


gewalt ist nicht gut !

und staatliche gewalt darf nur äußerstes mittel sein, wenn die situation nicht anders zu lösen ist.
und dann muss die gewalt, wenn die anzuwenden ist, in ihrer mildesten form angewandt werden.

der taser ist keine milde form um passive oder auch leicht aktive widerstände zu brechen.
da gibt es milderes.


das was da in der zelle abgelaufen ist, müsste nach meinem empfinden auch in den usa rechstwidrig sein !
aber was will man von einem land erwarten, dass menschen hinrichtet und immer wieder kriege beginnt !
"Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont."

atlanticblue-geloescht
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 825
Registriert: Mo 12. Jun 2006, 00:00

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon atlanticblue-geloescht » Do 1. Feb 2007, 16:36

Also wenn ich schon allein hier im Forum mitbekomme wer alles bei der Polizei sein darf hoffe ich das dieses Ding lange genug nur in Händen von SEK-Beamten bleibt und diese die Wirkung im Selbstest einmal spüren dürfen, um zu sehen das dies kein Spielzeug ist.
Mir wird schon schlecht wenn ich weiß wer hier alles eine Waffe tragen darf aber dort ist die Hemmung diese zu benutzen weitaus höher.
Auf eigenen Wunsch am 20.02.08 gelöscht.

milka-gelöscht
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2283
Registriert: Do 3. Mär 2005, 00:00

Tazer bei der deutschen Polizei?

Beitragvon milka-gelöscht » Do 1. Feb 2007, 16:38

dem stimmm ich mal zu :!:




.
"Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont."


Zurück zu „Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende